Foto: Sebastian Reuter

Werkstofftechnik/Materials Engineering

Master of Engineering

Hier einschreiben!
Frist Wintersemester: 15.05. bis 15.09.

Die Werkstofftechnik bzw. Materialwissenschaft ist von enormer strategischer Bedeutung für die Entwicklung innovativer Produkte und für die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft. Untersuchungen belegen, dass mehr als Dreiviertel der zwanzig größten deutschen Unternehmen die Werkstoffforschung als bedeutend bis sehr bedeutend für die zukünftige Unternehmensentwicklung einstufen und ca. 60% aller forschenden Unternehmen in Deutschland aus unterschiedlichen Marktsegmenten mit Fragen der Werkstofftechnik befasst sind.

Industriebranchen mit Werkstoffeinsatz:

  • Energietechnik
  • Automobilindustrie
  • Elektronik
  • Informationstechnik
  • Optische Industrie
  • Medizintechnik

Werkstoffherstellende Industrie:

  • Baustoffhersteller
  • Metallurgie
  • Glas- und Keramikindustrie

Werkstoffverarbeitende Industrie

  • Kunststoffverarbeitung
  • Metallverarbeitung
  • Keramikindustrie

Materialwissenschaftlich orientierte Forschungseinrichtungen

Der Masterabschluss ermöglicht auch den Zugang zur Promotion.