Skip to main content

​​​​​​Center for Innovation and Entrepreneurship

Das Center for Innovation and Entrepreneurship (CIE) der Ernst-Abbe-Hochschule Jena wurde 2004 als Kompetenzkreis gegründet. Ziel ist die Förderung von Unternehmensgründungen durch die Schaffung günstiger Rahmenbedingungen für innovative Start-ups. Dabei stehen die Sensibilisierung für das Thema "Unternehmerische Selbstständigkeit", die Aus- und Weiterbildung von gründenden Personen, die Beratung dieser und das Coaching von Gründungsvorhaben, die Entwicklung neuer Gründungsideen und Themen der Gründungsforschung im Mittelpunkt der vielfältigen Aktivitäten des Kompetenzkreises. ​

Lehre

​Im Rahmen der grundständigen Lehre bietet das CIE eine Reihe von Veranstaltungen zum Innovations- und Gründungsmanagement für Studierende der EAH Jena an. Diese zielen einerseits darauf, Studierende für die Option einer unternehmerischen Selbstständigkeit zu sensibilisieren. Andererseits sollen Wissen und Fähigkeiten vermittelt werden, um Unternehmen erfolgreich zu gründen und zu führen sowie Innovationen zu managen.

Veranstaltungen zu Sensibilisierung geben einen Überblick zur gesellschaftlichen Rolle des Unternehmers und vermitteln die Bedeutung unternehmerischen Denkens und Handelns. Zur Qualifizierung künftiger gründender Personen vermitteln Basisveranstaltungen notwendiges Fachwissen und trainieren unternehmerische Fähigkeiten. In weiterführenden Vertiefungsveranstaltungen stehen spezielle gründungsrelevante Themen im Mittelpunkt.
​Das aktuelle Veranstaltungsangebot ist online einsehbar im Veranstaltungsplan der EAH Jena.

Forschung

​Der Forschung kommt im Tätigkeitsfeld des CIE ein herausragender Stellenwert zu. Das verbindende Element der Forschungsaktivitäten ist die Analyse von Erfolgsfaktoren für das Entstehen und nachhaltige Bestehen innovativer Unternehmen. Außerdem spielt die Erforschung der Rahmenbedingungen im akademischen Bereich, die dem Hervorbringen von Innovationen und neuen Unternehmen förderlich sind, eine wichtige Rolle. Einen weiteren bedeutenden Forschungsschwerpunkt stellt schließlich die Entwicklung und Erprobung neuer Lehrkonzepte zur Gründerausbildung dar. Im Fokus stehen hierbei Methoden, die handlungs- und erfahrungsbasiertes Lernen ermöglichen. Wesentliche Forschungsprojekte des CIE sind bzw. waren:

 

Titel​ZeitraumZuwendungsgeber
​​Von der Idee zum Gründungskonzept - Innovationen an der Ernst-Abbe-Hochschule Realität werden lassen (StartUp@EAH)​01.08.2020 - 31.07.2024​BMBF
​​Hochschulkooperationen im Kontext nachhaltiger Entwicklung​01.10.2019 - 30.09.2023​DAAD
​Network of Health Science Innovation Incubation Programs​01.09.2019 - 31.08.2022​​EU Erasmus+
Achtsame Hochschulem in der Digitalen Gesellschaft​​01.02.2018 - 31.12.2019​AOK PLUS, TMWW​DG​
Thüringer Netzwerk für Innovationsmanagement01.12.2013 - 30.11.2014Thüringer Aufbaubank
Programme on Energy Efficiency in Southern Africa01.10.2013 - 30.09.2016EU EDULINK
Lean Innovation für KMU01.01.2013 - 31.12.2015BMBF
Entrepreneurship training and incubator management01.08.2010 - 31.07.2012EU LEONARDO DA VINCI
Ideenschmiede Jena01.09.2007 - 28.02.2011BMWI ESF
Thüringer Gründer Studie01.09.2006 - 30.08.2008TKM
Thüringer Gründer Netzwerk01.07.2005 - 30.06.2007TKM
Incubator Based Support Programmes01.03.2005 - 30.06.2006EU ENABLE
GETUP II01.04.2002 - 30.06.2005BMBF, TMWFK
GETUP I01.07.1999 - 31.03.2002BMBF, TMWFK

Publikationen

​Die wissenschaftlichen Erkenntnisse aus den Forschungsaktivitäten des CIE fanden ihren Niederschlag in zahlreichen Publikationen, die unter http://orcid.org/0000-0002-2601-5118 bzw. https://orcid.org/0000-0002-6523-7936​ einsehbar sind. Darüber hinaus beinhaltet die Jenaer Schriftenreihe zum Innovations- und Gründungsmanagement (ISSN 1860-9147) Working Paper des CIE, die in der Digitalen Bibliothek Thüringen kostenfrei abrufbar sind. ​​