Skip to main content

Online-Lehre an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Flexibel Studieren - Angepasst an Deine Bedürfnisse

In aktuellen Zeiten in denen Studieren bedeutet, nicht die ganze Woche zwischen Vorlesungssaal und Bibliothek zu wechseln, bietet die Ernst-Abbe-Hochschule Jena eine stabile Infrastruktur für Dein Studium.  

Um den Studierenden Lehre und Lernen von überall zu ermöglichen, setzt die Hochschule vermehrt auf den Einsatz von Online-Tools und virtualisiert verschiedene Vorlesungen, aber auch Sprechstunden oder Veranstaltungen.

Digital Studieren an der EAH Jena bedeutet:

  • Vorlesungen bequem online aber auch zeitunabhängig verfolgen
  • Sprechstunden mit deinem Lehrenden, welcher vielleicht gerade in Südamerika forscht
  • Lernen für die Prüfungen mit aufgezeichneten Videos
  • digitale Gruppenarbeiten, Einwahl in Veranstaltungen und Prüfungsbelegung

Dabei setzt die Hochschule vor allem auf eine Open Source Lösung und versucht Inhalte über nur sehr wenige Kanäle zu teilen und mit Studierenden über diese zu interagieren. Die verwendete Software und Plattform, werden dabei stetig weiterentwickelt und angepasst.

Beispielsweise werden Onlinevorlesungen fast ausschließlich mittels des Webkonferenzsystems "BigBlueButton" (BBB) durchgeführt. Bequem von zu Hause aus, kannst Du Dich in die Veranstaltung einwählen und auch mit dem Lehrenden interagieren. Dies funktioniert ohne Download.

Um an diesen Lehrveranstaltungen teilzunehmen oder online zur Verfügung gestelltes Material einzusehen, nutzt die EAH Jena die Plattformen "Moodle" und StudIP, in die das Webkonferenzsystem integriert ist. So kannst Du auch mit anderen Studierenden interagieren und bekommst alle Informationen, rund um Deine Vorlesungen und Veranstaltungen.

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena ermöglicht Dir so einen flexiblen Wissenszugang und maximal viel Freiheit beim Lernen.