Zum Hauptinhalt springenSkip to page footer
Pflege studieren an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Foto: Sebastian Reuter

Pflege

Bachelor of Science

Hier bewerben!
Frist Wintersemester: 15.05. bis 15.07.

Im Sinne einer modernen bedarfsorientierten und integrierten Gesundheitsversorgung eröffnet der primärqualifizierende Studiengang Pflege attraktive und zukunftssichere Arbeits- und Karrierechancen für Pflegekräfte, die in der direkten Patientenversorgung tätig sind, und dies für alle Bereiche des Gesundheitswesens der stationären, teilstationären und ambulanten Versorgung, in Rehabilitations- und Kurkliniken, Altenpflegeheimen, Hospizen und Behinderteneinrichtungen. Aber auch Tätigkeiten in verschiedenen Behörden wie Krankenkassen, Gesundheitsämtern und Verbänden sind möglich. Das Bachelorstudium Pflege qualifiziert Dich für vielseitige Aufgaben in folgenden sich dynamisch entwickelnden Berufsfeldern:

  • Pflegefachkraft: fachkompetente Gestaltung von komplexen Pflege-, Beratungs- und Betreuungssituationen von Patienten und Angehörigen
  • Gesundheitsmanagement: Auswahl und Anwendung von gesundheitsfördernden, präventiven, palliativen und rehabilitativen Maßnahmen (z.B. Schulungen, Schmerzmanagement, bedürfnisorientierte Begleitung)
  • Qualitätsmanagement: Entwicklung von Leitlinien, Standards; Gestaltung und Evaluierung von Pflegeprozessen
  • Pflegeexperte/in
  • Versorgungsmanagement: Entlassungsmanagement, Disease-Management, Case-Management
  • Pflegeforschung

Deine Karrierechancen

Deine Aufgaben:

  • Einsatz als Pflegefachkraft in einer unserer Abteilungen für: Intensiv- und Anästhesiepflege, Unfallchirurgie,Neurozentrum, Rückenmarkverletzte oder Alterstraumatologie
  • Unterstützung des Pflegeteams bei der Sicherung und Weiterentwicklung von qualitätsfördernden Maßnahmen (nach der Einarbeitungsphase), entsprechend ihrer pflegewissenschaftlichen Ausbildung
  • Direkte Kooperation und Zusammenarbeit mit unserer Mitarbeiterin in der „Stabsstelle Pflegewissenschaft“

Deine Aufgaben:

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Mitwirkung bei der wissenschaftlichen Weiterentwicklung von pflegerischen Versorgungskonzepten oder Aufbau eines neuen Bereichs (stationäre neurologische Rehabilitation)
  • Übernahme der Verantwortung für eine ganzheitliche, prozessorientierte Patientenbetreuung
  • Die zielorientierte Zusammenarbeit mit allen am Pflegeprozess beteiligten Berufsgruppen
  • Organisation der Arbeitsabläufe unter Beachtung wirtschaftlicher Aspekte
  • Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften
  • Übernahme von berufsübergreifenden Aufgaben

Deine Aufgaben:

  • Professionelle Pflege im Rahmen des Pflegeprozesses 
  • Patienten- und Angehörigenedukation sowie Beratung 
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team  
  • Aufbau und Entwicklung evidenzbasierter Pflegestandards und Pflegestrukturen