Skip to main content

Angebote der Fachbereiche

Die einzelnen Fachbereiche der Ernst-Abbe-Hochschule Jena bieten zusätzlich fachspezifische Veranstaltungen für Schulklassen an. Dazu gehören u.a. Informationsveranstaltungen, Laborbesuche, Projekte, Workshops und Praktika.

Bei Interesse sprechen Sie bitte direkt den Kontakt an.

Fachbereich Betriebswirtschaft

Mittels einer computerbasierten Simulation schlüpfen die Teilnehmenden in die Rolle einer selbstständigen Person. Ziel ist der Betrieb eines virtuellen Grillstands und der Verkauf von Thüringer Bratwürsten. Dabei steht jeder Spielende mit den anderen Teilnehmenden im Wettbewerb. Entscheidungen eines Spielenden, bspw. zum Einkauf oder zur Preisgestaltung, wirken sich auch auf Ergebnisse der anderen Teilnehmenden, etwa auf deren Absatzzahlen, aus. Der Verkaufsstand soll mindestens kostendeckend bewirtschaftet werden. Zur Erfolgskontrolle stehen Marktberichte, Liquiditätsrechnung, Einnahmenüberschussrechnung sowie Rentabilitätskennzahlen zur Verfügung. Durch die Simulation werden Konsequenzen unternehmerischer Entscheidungen in einem geschützten Umfeld erlebbar. Spielerische und aktionsgeladene Elemente fördern die Lernmotivation und –effektivität.

 

  • Dauer: 45 min oder individuell nach Absprache
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10; für max. 10 Schulkinder pro Workshop (bei mehr Teilnehmenden individuelle Absprache möglich)
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena, Haus 5/ 1. Etage - Nach Absprache kann das Planspiel auch direkt in der Schule stattfinden. Bedingung wäre ein Arbeitsraum mit ca. 10 Rechnern (je nach Anzahl der Teilnehmenden) und Internetverbindung.
  • Lehrende: Prof. Dr. Heiko Haase (Professor für Allgemeine Betriebswirtschaft, insb. Gründungs- und Innovationsmanagement), Dr. Arndt Lautenschläger (Lehrkraft für besondere Aufgaben und Projektmanager des Center for Innovation and Entrepreneurship)
  • Kontakt: Dr. Arndt Lautenschläger (E-Mail: arndt.lautenschlaeger@eah-jena.de, Tel. 03641 205591)

Bei Interesse informieren die Lehrenden gern zu folgenden Studiengängen:

  • Bachelor Business Administration
  • Bachelor Business Information Systems
  • Master General Management

Die Zufriedenheit der Kunden zählt zu den wichtigsten Unternehmenszielen. Wie kann man jedoch Kundenzufriedenheit erreichen? Dazu ist es erforderlich, die Kundenzufriedenheit kontinuierlich zu messen. Im Vortrag wird anhand der Buchbranche vermittelt, wodurch Kundenzufriedenheit entsteht und welche Ansätze zur Messung der Kundenzufriedenheit zur Verfügung stehen. Dabei kommen wichtige psychologische Gesichtspunkte zur Sprache.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena, Haus 5/ 1. Etage - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.
  • Lehrende: Prof. Dr. Alexander Magerhans (Professor für Marketing)
  • Kontakt: alexander.magerhans@eah-jena.de

Schaufenster sind wie Spiegel, die die Gesichter unserer Zeit reflektieren und gleichzeitig die Funktionen des modernen Marketings (Visuelles Marketing) erfüllen und alle Bereiche des Konsumlebens beeinflussen. Wir zeigen den Schulkindern, welche Aufgaben das Schaufenster im Idealfall erfüllen soll. Innerhalb einer Marketing Vorlesung erfahren die Teilnehmenden, wie man auf sein Geschäft aufmerksam macht, seine Waren ins rechte Licht rückt, Neugierde, Faszination und Kaufinteresse erzeugt.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena, Haus 5/ 1. Etage - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.
  • Lehrende: Prof. Dr. Alexander Magerhans (Professor für Marketing)
  • Kontakt: alexander.magerhans@eah-jena.de

Experimenteller Workshop

Die Schulkinder erleben einen Geschmackstest von zahlreichen Produkten mit dem Ziel, Markenprodukte und „Discount-Artikel“ nach Geschmack und Preis zu analysieren und zu bewerten.

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 9
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena, Haus 5/ 1. Etage - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.
  • Lehrende: Prof. Dr. Alexander Magerhans (Professor für Marketing)
  • Kontakt: alexander.magerhans@eah-jena.de

Experimenteller Workshop

Die Schulkinder bereiten gemeinsam ein kleines mehrgängiges Menü zu (kalte Speisen, es wird kein Herd benötigt). Dazu erstellen sie einen Projektplan, teilen Verantwortlichkeiten ein und kontrollieren die Einhaltung. Die Aufgaben werden mit Hilfe eines analogen Boards visualisiert und die Grundzüge moderner Management Methoden vermittelt. Am Ende gibt es eine leckere Belohnung.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.

Experimenteller Workshop

Schau hinter die Kulissen von amazon & Co. und arbeite mit: Mach ein Foto eines Produkts, erstell eine Beschreibung und bringe Dein Produkt in einen Shop! Die Schulkinder bekommen eine kleine Einführung in das Frontend und Backend eines Online-Shops und dürfen im vorfigurierten Shop ein Produkt mit den entsprechenden Daten einstellen und das Ergebnis im Anschluss betrachten. Bei Wunsch können auch weitere Themen wie Contentpflege und Gestaltung von Seiten (Kategorieseiten, Homepage etc.) inkludiert werden.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 8
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.

Vortrag und Gespräch

In den sozialen Medien kann man viel Geld verdienen und als Unternehmen Produkte vermarkten. Schau hinter die Kulissen und lass uns zusammen herausfinden, wie die Kasse klingeln kann! Die Schulkinder bekommen eine Einführung in Social Media Marketing & Kennzahlen und erfahren wie Influencer Unternehmen auf sich aufmerksam machen. Auch die andere Seite (wie ein Unternehmen Influencer ansprechen kann) wird dargestellt – denn durch dieses Know-How können Influencer ihr Handeln ausrichten.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 9
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.

Experimenteller Workshop

Nach einer kleinen Einführung in die Arbeit mit entsprechenden Mock-Up bzw. Prototyping Tools basteln die Schulkinder in kleinen Gruppen an einem coolen Prototyp und lernen dabei die Grundzüge der Konzeptionierung.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 9
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.

Experimenteller Workshop

Nach einer kleinen Einführung in die Arbeit mit Ticketsystemen (Jira & Trello) wenden die Schulkinder das Wissen selbstständig an und erstellen eigene Aufgaben, Boards und Abfragen.

  • Dauer: ca. 1,5 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 9
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Betriebswirtschaft - Nach Absprache kann die Veranstaltung auch direkt in der Schule stattfinden.

Fachbereich Elektrotechnik/Informationstechnik​

Vortrag und Gespräch mit Schulkindern
Zum Thema „Raumfahrt – Technik und Anwendung“ bietet der Lehrende bis zu 3 Unterrichtseinheiten in seminaristischer Form an, die direkt an der Schule stattfinden können:

  • zugrundeliegende Physik (Orbitmechanik)
  • Umweltbedingungen im Weltraum und wie das die Satellitentechnik beeinflusst
  • Nutzen der Raumfahrt - Anwendungsbeispiele aus der Fernerkundung
  • Dauer: ca. 45 min pro Thema oder individuell nach Absprache
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10
  • Ort:Vor Ort in Ihrer Schule möglich.
  • Lehrende: Prof. Dr. Burkart Voß (Fachgebiet: Mikroprozessortechnik, Mikrorechentechnik) | burkart.voss@eah-jena.de

Vortrag und Gespräch mit Schulkindern
In seminaristischer Form informiert der Lehrende direkt an Ihrer Schule:

  • zum prinzipiellen Aufbau und zur Funktionsweise Künstlicher Neuronaler Netze
  • zur erwartenden Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) extrapoliert aus der bisherigen Entwicklung der Rechentechnik
  • zu Konsequenzen dieser Entwicklung
  • Dauer: ca. 45 min oder individuell nach Absprache
  • Zielgruppe: geeignet ab Klasse 10
  • Ort:Vor Ort in Ihrer Schule möglich.
  • Lehrende: Prof. Dr. Burkart Voß (Fachgebiet: Mikroprozessortechnik, Mikrorechentechnik) | burkart.voss@eah-jena.de

Fachbereich SciTec

Laserschneiden mit einem 4000 Watt Laser - Von der Idee zum fertigen Werkstück

Inhalt der Veranstaltung:

  • Wie entsteht ein Laserstrahl?
  • Technologie Laserschneiden
  • Aufbau und Funktion einer Lasermaterialbearbeitungsanlage
  • Digitale Konstruktion des Bauteils (CAD)
  • Digitale Erstellung einer Bearbeitungstechnologie (CAM)
  • Programmierung der Lasermaterialbearbeitungsanlage
  • Einrichten der Lasermaterialbearbeitungsanlage
  • Fertigung des Werkstückes

Organisatorisches:

Bitte im Vorfeld von Herrn Schoele das Skript "Theoretische Grundlagen zum Laserschneiden" unter "holger.schoele@eah-jena.de" anfordern und rechtzeitig an die betreffenden Schulkinder ausgeben. Die Interessierten sollten das Skript studieren sowie die daraus entstehenden Fragen in einem Katalog zusammenstellen und mitbringen. Anfrage über Herrn Schoele mind. 4 Wochen vor der Veranstaltung. Es können nicht mehr als 2 Veranstaltungen pro Woche durchgeführt werden.

  • Dauer: 4 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet für max. 6 Schulkinder (inklusive Betreuungspersonal) ab Klasse 10
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich SciTec (Haus 4), Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena
  • Lehrende: Prof. Dr. Jens Bliedtner (Fertigungstechnik, Fertigungsautomatisierung) Dipl.-Ing (FH) Holger Schoele (Laboringenieur Fertigungstechnik, Fertigungsautomatisierung)
  • Kontakt: holger.schoele@eah-jena.de | scitec@eah-jena.de

​​

Inhalt der Veranstaltung:

  • Wie entsteht ein Laserstrahl?
  • Technologie Laserbeschriften
  • Aufbau und Funktion einer Laserbeschriftungsanlage
  • Suchstrategie für optimale Beschriftungsparameter
  • Programmierung der Laserbeschriftungsanlage
  • Einrichten der Laserbeschriftungsanlage
  • Erzeugung von Texten und Grafiken auf Kunststoff
  • Wechselwirkungseffekte Laserstrahl/ Materie

Organisatorisches:

Bitte im Vorfeld von Herrn Schoele das Skript "Theoretische Grundlagen zum Laserbeschriften" unter "holger.schoele@eah-jena.de" anfordern und rechtzeitig an die betreffenden Schulkinder ausgeben. Die Interessierten sollten das Skript studieren sowie die daraus entstehenden Fragen in einem Katalog zusammenstellen und mitbringen. Anfrage über Herrn Schoele mind. 4 Wochen vor der Veranstaltung. Es können nicht mehr als 2 Veranstaltungen pro Woche durchgeführt werden.

  • Dauer: 4 Stunden
  • Zielgruppe: geeignet für max. 6 Schulkinder (inklusive Betreuungspersonal) ab Klasse 10
  • Ort: Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich SciTec (Haus 4), Carl-Zeiss-Promenade 2, 07743 Jena
  • Lehrende: Prof. Dr. Jens Bliedtner (Fertigungstechnik, Fertigungsautomatisierung) Dipl.-Ing (FH) Holger Schoele (Laboringenieur Fertigungstechnik, Fertigungsautomatisierung)
  • Kontakt: holger.schoele@eah-jena.de | scitec@eah-jena.de