Skip to main content

#EAHJena30 - 30 Jahre Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Seien Sie herzlich willkommen zu unserem Hochschuljubiläum 2021. Gehen Sie mit uns auf eine digitale Reise durch 30 Jahre Fachhochschule bzw. Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

Wir haben diese Webseite im April mit ersten Grußbotschaften von Partnern und Freunden unserer Hochschule sowie mit der Filmproduktion #JerusalemaChallenge der EAH Jena gestartet. Unter „30 Jahre – 30 Stories“ erzählen Hochschulangehörige und "Ehemalige" aus ihrem (Hochschul-)Leben.

Jetzt, im Juli 2021, sind alle Themenkacheln vollständig. Dazu gekommen sind unsere "Jubiläumsfestwochen" im Herbst und die "Frauen in MINT".

Die Inhalte einiger Themen werden im Laufe der kommenden Wochen und Monate noch weiter gefüllt: So freuen wir uns jederzeit über weitere Grußbotschaften und persönliche Stories.

Unsere Jubiläumsseite bleibt somit lebendig. Wir danken allen Beteiligten sehr herzlich!

Die Rechte für alle Beiträge (Videos, Texte und Fotos) liegen bei den Urhebern.

 

Die EAH Jena ist regional eng verbunden und international orientiert. Die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Institutionen und Verbänden sorgt für Praxisnähe im Studium.

Wir danken sehr herzlich für alle Grußbotschaften und Glückwünsche von unseren Alumni und Partnern sowie von den Freunden und Förderern der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.

 

Foto: Sebastian Reuter


Die EAH Jena tanzt JERUSALEMA!

Ganz herzlichen Dank für das Engagement und die Freude an der Sache an alle Studierenden, Kolleginnen und Kollegen, die mitgetanzt haben!

Unser Dank geht weiterhin an Kollegin Katrin Sperling für die Idee sowie an alle Mitwirkenden und Unterstützer hinter den Kulissen: unter anderem für die technische Unterstützung und Begleitung, das sichere Geleit durch den Dschungel der Lizenzen und das „Hinter dem Projekt stehen“ der Hochschulleitung.

 

„JERUSALEMA“

Aufnahme: Original MASTER KG

Featuring: Nomcebo Zikode

Musik & Text: Kgaogelo Moagi, 
Nomcebo Nothule Nkwanyana

 

Foto: Andreas Cavazzini


Zum Film „Frauen in MINT“ - YouTube

In der Gesprächsrunde „Frauen in MINT“ teilen fünf Frauen unterschiedlicher Karrierestufen ihre persönlichen Erfahrungen mit oft männerdominierten MINT-Bereichen:

Johanna Gerlach, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der EAH und Doktorandin im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen

Paula Knögel, Masterstudentin des Studiengangs Medizintechnik

Frederike Otto, Bachelorstudentin des Studiengangs Automatisierungstechnik/Informationstechnik International

Prof. Dr. Liz Ribe, Professorin für Mathematik im Fachbereich Grundlagenwissenschaften

Arlett Semm, Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der EAH und Doktorandin im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen/Informationstechnik 

Moderation:
Gina Comos, Marion Seidler (Professorinnenprogr. III)

 

Screenshot: Kathleen Wenzel

Hochschulangehörige und "Ehemalige" erzählen hier aus ihrem (Hochschul-)Leben. Wie sind sie gestartet, wie erlebten sie beispielsweise ihr „erstes Jahr“?

Es gibt ganz unterschiedliche Blickwinkel in den Texten und Videos. Unser Tipp: einfach reinschauen. Auch Sie haben eine Story für uns? Sehr gerne, bitte sprechen Sie uns an: 03641 205130 oder presse@eah-jena.de.

 

Foto: OTZ - Wir danken der OTZ für die freundliche Genehmigung.


Hier finden Sie alle Informationen zu den Festwochen #EAHJena30:

Wir starten am 14. 10. mit unserer Summer School, die bis zum 20.10. stattfindet.

Am 18.10. sind Sie herzlich eingeladen zum ersten Internationalen Tag der EAH Jena.

Alle Erstis und ihre Familien begrüßen wir am Nachmittag des 20.10. zur Feierlichen Immatrikulation in einer Live-Übertragung aus der Aula.

10 Jahre Deutschland-Stipendium werden am 21.10. gefeiert.

Am 22.10. möchten wir uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern  des Coronafonds für unsere Studierenden herzlich bedanken.

Am 26.10. öffnen unsere Fachbereiche ihre Labortüren virtuell: Schauen Sie in Räume und Projekte, die Sie sonst so nicht erleben können.

Der Tag der Forschung wrd am 27.10. begangen - unter anderem mit dem Festvortrag "Forschung an der EAH Jena - Rückblick und Ausblick".

Am 10.11. schließen wir "30 Jahre EAH Jena" mit einer virtuellen Talkrunde mit Alumni unserer Hochschule ab.

Das war es jedoch noch nicht gewesen: Die nächste Ausgabe unserer Hochschulzeitung facetten wird im Januar 2022 einen Rückblick auf #EAHJena30 geben: live in Ihre Hände.

 

Foto: Marie Koch


Im Veranstaltungskalender der EAH Jena        (www.eah-jena.de) finden Sie alle Veranstaltungstermine des Jahres 2021.

Bitte hier auf die Überschrift oder das Bild klicken …

Tipp: Unsere Jubiläumsfestwochen starten am 14. Oktober, siehe Kachel oben "Jubiläumsfestwochen".

 

Foto: Pixabay


Sie sind herzlich eingeladen zu unseren Hochschul-Filmen auf dem YouTube-Kanal der EAH Jena.

Bitte auf die Überschrift oder das Foto klicken. Dort geht’s lang …

 

Foto: Sebastian Reuter, bearbeitet

Leiterin der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation/ Pressesprecherin

Sigrid Neef
  • 02.04.05