Skip to main content

Bewerbung für zulassungsbeschränkte (NC) Bachelorstudiengänge über DoSV (Hochschulstart)

- für deutsche und internationale Bewerber*innen mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung -

Zulassungsbeschränkung (NC) bei einem Bachelorstudiengang bedeutet:

  • es gibt Einschränkungen bei der Anzahl der Studienplätze, denn Numerus Clausus (lateinisch) steht für begrenzte Anzahl
  • mit Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz beantragen Sie vorerst eine Zulassung zum gewünschten Bachelorstudiengang
  • die Studienplätze werden in einem Verfahren gemäß der Thüringer Studienplatzvergabeverordnung in folgenden Hauptquoten vergeben:

    • 20 vom Hundert nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
    • 60 vom Hundert nach dem Ergebnis eines ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens (erfolgt gegenwärtig nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung, nach eventuellen Vorlagen von relevanter Berufsabschlüsse, relevanter Berufstätigkeiten bzw. außerschulischen Qualifikationen),
    • 20 vom Hundert nach der Dauer der Zeit seit Erwerb der Qualifikation für den gewählten Studiengang (Wartezeit)

Zur Orientierung: die NC-Grenzen im Bewerbungsverfahren zum WS 20/21 und im SS 21

Es wurden bei den Grenzen - Ø-Note - keine relevanten Berufsabschlüsse, Berufserfahrungen und außerschulische Aktivitäten berücksichtigt:

  • Bei der Quote „Ø-Note“ könnte die Ø-Note um bis zu 2,0 verbessert werden, wenn max. „40 Punkte“ durch Nachweis von relevantem Berufsabschluss, Berufstätigkeiten und außerschulischen Aktivitäten vergeben werden.
  • Bei der Quote „Wartezeit“ werden nur max. 7 Wartesemester (WS) angerechnet, parallel dazu hat die Ø-Note einen großen Einfluss.

Wintersemester 2020/21

Hauptverfahren

Nachrückverfahren (NRV)

NC-Studiengänge - über HSS / DoSV

Leistung

Wartezeit

Leistung

Wartezeit

Soziale Arbeit  

Ø 2,3

7 WS

Ø 2,5

4 WS

Physiotherapie 

Ø 1,6

7 WS

Ø 2,4

7 WS

Rettungswesen/Notfallversorgung

Ø 1,7

7 WS

Ø 2,6

4 WS 

Ergotherapie

Ø 2,3 

 7 WS

 Ø 2,6

 4 WS

Pflege (primärqualifizierend)

 

 alle 

alle

 

 

 

 

 

Sommersemester 2021 - nicht über HSS / DoSV

 

 

 

 

FSG Pflege/Pflegeleitung - örtl. NC-Verfahren  an der EAH Jena

Alle haben eine Zulassung erhalten

Kein Nachrückverfahren 

  • Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.
  • Zulassungsbeschränkter Studiengang - NC-Numerus Clausus
  • unterschriebener Antrag auf Immatrikulation/Zulassung
  • amtlich beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung
  • relevante Unterlagen zum Bildungsweg
  • Meldebescheinigung der Krankenkasse
  • aktuelle Kopie des Reisepasses bzw. Ausweisdokumentes
  • aktuelles Passbild
  • ggf. Unterlagen zu einem früheren Studium
  • ggf. Nachweise über Praktika bzw. Vorpraktikumsvertrag
  • Die Unterlagen müssen erst nach erfolgter Platzzusage eingereicht werden und nicht mit der Zulassungsbewerbung.

Bewerbungsschritte

1) Registrierung (ab 15.04.)

Als Erstes registrierst Du Dich bei hochschulstart.de und erhältst eine Bewerber-Identifikationsnummer (BID) und eine Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN). Notiere die beiden Nummern gut, denn Du wirst sie während des Bewerbungsverfahrens brauchen. Bitte beachte, dass eine mehrfache Registrierung nicht zulässig ist.

2) Bewerbung - hochschulstart.de

Mit den beiden Nummern - BID und BAN - bewirbst Du Dich online im Bewerbungsportal von hochschulstart.de für einen oder mehrere Bachelorstudiengänge. Grundsätzlich erfolgt die Bewerbung elektronisch, d.h. die alleinige Onlinebewerbung reicht in der Regel aus. Lediglich im Ausnahmefall musst Du zusätzlich zur Onlinebewerbung Deine Papierunterlagen postalisch senden. Beachte bitte, dass Deine Bewerbung am 31.Juli 24:00 Uhr (=Fristende) elektronisch eingegangen sein muss.

Hinweis: Sofern Du Dich an mehreren Hochschulen für Studiengänge bewerben möchtest, die am DoSV teilnehmen, kannst Du eine Rangfolge Deiner Studienwünsche (Prioritätenfestlegung) über das Webportal hochschulstart.de festlegen (nähere Informationen erhältst Du dort). Wird von Dir keine Prioritätenfestlegung der Zulassungsanträge getroffen, ergibt sich diese aus der zeitlichen Reihenfolge des elektronischen Antragseingangs, dem zeitlich zuerst elektronisch eingegangenen Zulassungsantrag kommt dabei die höchste Priorität zu.

3) Ergebnisse des Vergabeverfahrens

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena führt das Vergabeverfahren durch und übermittelt die Ergebnisse an hochschulstart.de. Im Laufe dieses Verfahrens kannst Du nun Zulassungsangebote auf Deine Bewerbungen erhalten. Sobald Du ein Angebot angenommen hast, bekommst Du von der verantwortlichen Stelle bei Hochschulstart innerhalb einer Frist elektronisch einen Zulassungsbescheid. Wichtiger Hinweis: Die Zusendung der Zulassungsbescheide erfolgt 2 x wöchentlich. Wenn Du ein Zulassungsangebot angenommen hast, werden Deine restlichen Bewerbungen sofort aufgehoben.

4) Bewerbung (EAH Jena)

Um sich an unserer Hochschule einzuschreiben, musst Du Dich, nachdem Du den Zulassungsbescheid von Hochschulstart bekommen hast, ebenfalls über das Online-Bewerbungsportal von der EAH Jena bewerben. Bei dieser Bewerbung bekommst Du eine 5-stellige Bewerbernummer, die Du im Verwendungszweck bei der Zahlung des Semesterbeitrages verwendest.

Wichtiger Hinweis: Eine Bewerbung über das EAH Jena-Bewerbungsportal erfolgt erst, nachdem Du einen Zulassungsbescheid von der verantwortlichen Stelle bei Hochschulstart erhalten hast.

5) Einzahlung Semesterbeitrag

Damit wir Dich an unserer Hochschule immatrikulieren können, musst Du uns u.a. einen Nachweis der Einzahlung des Semesterbeitrages zusenden. Die Überweisungsdaten findest Du hier.

6) Einschreibung/Immatrikulation

Der Zulassungsbescheid enthält wichtige Information zu Deinem Studienbeginn und eine Auflistung der noch einzureichenden Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation. Diese Unterlagen sendest Du bitte an das Studierendensekretariat:

  • eine Kopie des Zulassungsbescheides
  • Krankenversicherungsnachweis (Versichertenbescheinigung mit Betriebsnummer und Versichertennummer). Privatversicherte benötigen den Nachweis über die Befreiung der Versicherungspflicht von der gesetzlichen Krankenkasse.
  • Kontoauszug mit Nachweis der Einzahlung des Semesterbeitrages
  • amtlich beglaubigte Kopie Deiner Hochschulzugangsberechtigung

7) Starterpaket

Du wirst an der EAH Jena immatrikuliert, wenn alle geforderten Einschreibe- bzw. Immatrikulationsunterlagen eingereicht sind (s. Punkt 5). Im Anschluss erhältst Du per Post ein Starterpaket mit folgenden Unterlagen:

  • einem vorläufigen Studierendenausweis
  • einer Studienbescheinigung
  • Bescheinigung zur Beantragung von BAföG
  • Starterheft
  • Informationen zum Studienstart


THOSKA

Die THOSKA (Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte) ist Dein Studierendenausweis sowie Dein Semesterticket in Chipkarten-Form. Du erhältst sie zu Beginn des Semesters im THOSKA-Büro. Informationen zum Semesterbeitrag findest du hier

Rücktritt/Löschung

Wenn Sie Ihre Einschreibung rückgängig machen möchten, so senden Sie uns die Ihnen übersandten Starterpaket - Unterlagen vollständig zusammen mit dem Antrag auf Löschung der Immatrikulation sowie dem Antrag auf Rückerstattung bis zum Ende des Vorsemesters (31.03./30.09.) zurück. In diesem Fall löschen wir Ihre Einschreibung und Sie gelten für das gesamte Semester als nicht eingeschrieben. Dabei wird nach der aktuellen Gebührenordnung der EAH Jena eine Löschungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro fällig, die mit der Rückerstattung des Semesterbeitrages verrechnet wird. Senden Sie uns die Semesterunterlagen zu spät oder nicht vollständig zurück, ist ein Austragen nur über einen Exmatrikulationsantrag möglich. Der gezahlte Semesterbeitrag kann nicht zurückerstattet werden.

Wichtige Dokumente

Ein weiterer Weg einen Studienplatz zu bekommen, könnte das Losverfahren sein. Sollten am Ende des Nachrückverfahrens noch Studienplätze zur Verfügung stehen, wird dieses durchgeführt. Unabhängig von deinem Notendurchschnitt kannst du daran teilnehmen. Fülle dafür einfach den untenstehenden Antrag aus und sende diesen per Post oder per E-Mail an das Studierendensekretariat.

Du hast Fragen? Melde dich gern bei unserem Studierendensekretariat

Telefon+49 (0) 3641 205 233
Mailstudierendensekretariat@eah-jena.de
Raum01.00.10

Du möchtest Dich als internationaler Bewerber ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung für ein Bachelorstudium an der EAH Jena bewerben? Dann bewirb Dich bitte online über das Bewerber-Portal von uni-assist e.V. Die Arbeits- und Servicestelle für ausländische Studienbewerbungen uni-assist e.V. prüft gegen Gebühr im Auftrag der EAH Jena Deine Bewerbung. Eine Übersicht über die Gebühren findest Du hier.

Wichtige Informationen

  • Deutschkenntnisse
  • Checkliste
  • Wohnen

Abiturzeugnis

Du kannst selbstständig prüfen, ob Du mir Deinem Schulabschluss einen direkten Zugang zu deutschen Hochschulen hast oder aber zusätzliche Leistungen, z. B. in Form von Studienjahren in Deinem Heimatland oder dem Besuch eines Studienkollegs in Deutschland, erbringen musst. Dabei hilft Dir Schritt für Schritt die Datenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Nach wenigen Klicks weißt Du, ob Du direkten Zugang hast oder nicht. Hast Du Dein Land nicht gefunden? Dann such bitte über die Datenbank anabin.

​​​​Falls Du bereits Erfahrungen in einem Studienfach hast und in ein höheres Semester einsteigen möchtest, ist dies an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena grundsätzlich möglich. Es gibt jedoch einige Besonderheiten im Bewerbungsablauf. Alle Informationen und Ansprechpartner dazu findest du hier.


Studiengang
Bewerbungszeitraum
Link
15.05. bis 31.07. (WS)
15.05. bis 31.07. (WS)
15.05. bis 31.07. (WS)
15.05. bis 31.07. (WS)
  • Sie bewerben Sich für das nächstfolgende Semester
  • Sommersemester (SS) , Wintersemester (WS)