Präsentation einer Forschungsreise nach Namibia: Völkermord und Krankenpflege in Deutsch-Südwestafrika

Tauchen Sie ab in die Vergangenheit. Begeben Sie sich auf eine Reise nach Namibia und erfahren Sie mehr über die Rolle der Krankenpflege während der Kolonialzeit. Setzen Sie sich mit der traumatischen Vergangenheit in den damaligen deutschen Kolonien auseinander und gehen Sie gemeinsam mit der Projektgruppe der Frage nach, inwieweit die Pflege vom Handeln gewusst hatte. Eine Ergebnispräsentation, die das Handeln aufbereitet, beleuchtet und daran erinnert.

Eine Forschungsgruppe im Masterstudiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement hat sich 2022, unter der Leitung von Professor Scupin, mit der traumatischen Vergangenheit in der damaligen deutschen Kolonie Deutsch-Südwestafrika auseinandergesetzt und ist der Frage nachgegangen, welche Rolle die Krankenpflege in dieser Zeit spielte. Hierzu haben umfangreiche Recherchen in verschiedenen Archiven stattgefunden. Ihre Ergebnisse und die beeindruckenden Erlebnisse während der Exkursion durch das weite Namibia möchten sie nun der Öffentlichkeit vorstellen.

Wann? Dienstag, 31.01.2023 um 18 Uhr
Wo? Aula der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Details
31.01.2023
18:00 - 20:00
Ort
Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Aula
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Zurück zur Listenansicht