Unterstützung beim Studium für geflüchtete Studierende und Studieninteressierte aus der Ukraine

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena möchte geflüchtete Studierende und Studieninteressierte bei der Aufnahme oder Fortsetzung ihres Studiums unterstützen.

Das Studierendensekretariat berät geflüchtete Ukrainerinnen und Ukrainer gern zu Studienvoraussetzungen, zur Studienvorbereitung und zu Studienmöglichkeiten und bietet vereinfachte Immatrikulationsbedingungen. Wenden Sie sich bei Fragen rund um das Studium gern per E-Mail an studierendensekretariat@eah-jena.de. Hier werden Sie unterstützt oder an die richtige Ansprechperson vermittelt.

Die Stadt Jena hat zudem eine spezielle Website eingerichtet, auf der zahlreiche Informationen zu Ankunft und Aufnahme von Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine zusammengestellt sind.