Skip to main content

Auszeichnung für Professor der EAH Jena

Prof. Dr. Sebastian Knorr erhielt den „Outstanding Associate Editor Award“ des IEEE

 

Prof. Dr. Sebastian Knorr, Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena, erhielt den „Outstanding Associate Editor Award“ für seine herausragenden Leistungen als Mitherausgeber der ‚IEEE Transactions on Multimedia‘. 
 
Professor Knorr ist seit dem Sommer 2019 Mitherausgeber der renommierten Zeitschrift des IEEE, die thematisch die verschiedenen Aspekte der Forschung in Multimedia-Technologie und Multimedia-Anwendungen adressiert. Das Institute of Electrical and Electronics Engineers, IEEE, ist ein weltweiter Berufsverband von Ingenieuren, hauptsächlich aus den Bereichen Elektrotechnik und Informationstechnik mit juristischem Sitz in New York City (Quelle: Wikipedia).
 
Seit dem Sommersemester 2020 lehrt Sebastian Knorr als Professor für Bildverarbeitung, Medientechnik, Computer Vision sowie Augmented- und Virtual Reality an der EAH Jena. 
Der gebürtige Berliner hat an der Technischen Universität seiner Heimatsstadt Elektrotechnik studiert und dort mit einem summa cum laude promoviert. Anschließend folgten wissenschaftliche und wirtschaftliche Tätigkeiten, unter anderem in einem chinesischen Unternehmen. Von 2017 bis 2020 ging Prof. Dr. Knorr zuerst für ein Jahr als leitender Wissenschaftler an das Trinity College Dublin, anschließend als leitender Wissenschaftler und Dozent an das Fachgebiet Nachrichtenübertragung der TU Berlin, bevor er seine Professur an der EAH Jena antrat.
 
Sebastian Knorr blickt auf vielseitige Forschungsprojekte, unter anderem in den Bereichen der Computer Vision, der 3D-Bildverarbeitung und der immersiven Medien.
 
Kontakt: Prof. Dr. Sebastian Knorr
Sebastian.Knorr@eah-jena.de
 

sn