5. INTERBILD Symposium „Arbeitsplätze gesund gestalten - Haltung und Bewegung, Myopie und Blaulicht“ am 2. Juni 2022 an der EAH Jena

Ihr Update für gesundes Arbeiten! - Melden Sie sich jetzt noch an und nehmen Sie vor Ort oder online teil.

Die Pandemiebedingungen der letzten Jahre haben für eine massive Zunahme der Verwendung digitaler Medien gesorgt. Nutzungszeiten, Arbeitsprozesse, Handlungen, Verhalten und Kommunikation haben sich enorm verändert. Mit einem Fokus auf Homeoffice und mobiles Arbeiten - vielfach unter nicht geeigneten Bedingungen - müssen wir Belastungen, Beanspruchungen und Beschwerden bei der Nutzung digitaler Medien unter vielen veränderten, aber auch neuen Aspekten betrachten.

Zu dieser aktuellen Thematik findet am Donnerstag, 2. Juni 2022, von 9:00 bis 16:30 Uhr an der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena das 5. Interdisziplinäre Symposium für Bildschirmarbeit INTERBILD mit dem Schwerpunkt „Haltung und Bewegung, Myopie und Blaulicht“ statt. – Die Tagung wird als Hybrid-Veranstaltung angeboten, so dass eine Teilnahme vor Ort oder online möglich ist.

Beim 5. INTERBILD Symposium treffen sich Experten aus unterschiedlichen Fachdisziplinen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, welche sich mit dem Thema „Bildschirmarbeit“ beschäftigen – Arbeitsmediziner, Augenärzte, Augenoptiker, Büroausstatter, Ergotherapeuten, Innenarchitekten, Manualmediziner, Möbeldesigner, Optometristen, Orthopäden, Osteopathen, Physiotherapeuten, Sportmediziner u.a.

Namenhafte Referenten aus Forschung und Praxis stellen neueste Ergebnisse zur Gesundheit und zur „sinnvollen“ Verwendung digitaler Medien vor. Die Fachbeiträge sind interdisziplinär und haben ein breites Spektrum: Funktionen - Funktionsstörungen - Funktionskrankheiten und Kippfaktoren, Sensomotorik, Blaulicht als Gefahr für unsere Gesundheit, Prävention von Kurzsichtigkeit (Myopie), Abhängigkeit von digitalen Medien, - Gesundheitsmanagement sowie Yoga und der Einfluss auf das Computer Vision Syndrom.

Auf der Industrieausstellung können die Teilnehmer/innen neue ergonomische Trends und innovative Möglichkeiten zur Entspannung und zum Ausgleich am Arbeitsplatz selbst testen. Für alle, die online dabei sind, besteht die Möglichkeit im Rahmen von Interviews daran teilzuhaben. – Als besondere Attraktion wird ein Promotion-Van vor Ort sein: Informieren Sie sich, lassen Sie Ihre Augen überprüfen und erleben Sie einen der innovativsten Sehtests aller Zeiten (Ein Sehtest auch ohne Tagungsteilnahem möglich!).

Programm und Anmeldung unter:  https://bildschirmarbeit.org/5interbild2022/

Online-Anmeldung noch bis 31.05.2022, danach Vor-Ort-Anmeldung.

Fachliche Leitung:

Prof. Dr. Stephan Degle, Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena (optometrie@eah-jena.de)

Organisation: Ernst-Abbe-Hochschule Jena und JenALL e.V. (mail@jenall.de)

Ansprechpartner: Peter Perschke (mail@jenall.de) oder Tel. 03641/205-108