Experimentelle Lernumgebung für die Wasserwirtschaft

Thüringer Wasser-Innovationscluster - Teilprojekt "WaterLab": Experimentelle Lernumgebung für Wasserwirtschaft in sozialer gemischter Realität

Forschungsschwerpunkt:
Digitalisierung und Transfer, Gesundheit und Nachhaltigkeit
Projektleitung:
Prof. Dr. Christian Erfurth
Projektzeitraum:
15.04.2023 - 14.04.2026
Förderer:
Budget:
268.600,00 €
Förderungskennzeichen:
03ZU1214JA
Forschungspartner:
Consensive GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.

Trainings- und auch Lernanwendungen in virtueller Realität etablieren sich in verschiedenen Anwendungsbereichen. Auch soziale virtuelle und erweiterte Realität ist als Grundlagentechnologie verfügbar und wird zunehmend auch für Lern- und Trainingsszenarien eingesetzt. Im Kontext der Vermittlung komplexer Infrastrukturen wie in der Wasserwirtschaft und auch als Experimentalraum für die Simulation innovativer Veränderungen (und diesbezüglicher Bürgerbeteiligung) kam den immersiven Technologien bisher wenig Aufmerksamkeit zu. Dabei bietet sich die Kombination kommunikativer, sozialer Erlebnisse mit risikofreien Experimenten auf Basis von Prozess- und Verhaltenssimulationen hervorragend dafür an.

Ziel des Vorhabens ist die iterative Entwicklung und Evaluierung eines Demonstrators zur Nutzung sozialer gemischter Realität:

  1. als Kommunikationsplattform für die Vermittlung von Strukturen, Technologien, Prozessen sowie potentiellen Innovationen der Wasserwirtschaft
  2. als Entwicklungsplattform zur Modellierung lokaler Infrastrukturen der Wasserversorgung und ihrer transparenten Kommunikation durch Bürgerbeteiligung
  3. als virtuelles Experimentallabor für potentielle Effekte von Veränderungen und Innovationen in der Wassernutzung und Wasseraufbereitung
  4. als Grundlage für die Entwicklung einer Trainingsumgebung für Ausbildungsberufe in der Wasserwirtschaft
  5. als mögliche Integrationsplattform für Echtzeitdaten aus Sensorsystemen von Infrastrukturen der Wasserversorgung

Das Vorhaben WaterLab schafft ein interaktiv und immersiv erlebbares (Weiter-)Bildungsangebot mit gesellschaftlichem Impact für Aspekte der Wasserwirtschaft. Aufgebaut wird ein Demonstrator für eine Lernumgebung zur Visualisierung und Interaktion in sozialer gemischter Realität. WaterLab unterstützt damit insbesondere die Ziele des ThWIC-Clusters zur Schaffung von Kooperationsstrukturen und als kompetente Anlaufstelle für die Öffentlichkeit zu fungieren.

Kontakt
Prof. Dr. Christian Erfurth
  • 03.03.25