Skip to main content
Thermon

TherMon

Entwicklung eines Systems zum automatisierten, noninvasiven Monitoring von pflegebedürftigen Personen im häuslichen Wohnumfeld.

Forschungsbereich:
Informations- und Kommunikationstechnik​, Pflege-, Hebammen- und Gesundheitswissenschaften​
Forschungsschwerpunkt:
Gesundheit und Nachhaltigkeit, Präzisionsysteme
Projektleitung:
Prof. Alexander Richter
Projektzeitraum:
01.11.2018 - 28.02.2021
Förderer:
Budget:
190.000,00 €
Forschungspartner:
VST Vertriebsgesellschaft für Video-, System- und Kommunikationstechnik mbH

In Kooperation zwischen der VST GmbH und dem Institut für Innovative Gesundheitstechnologien (IGHT) der Ernst-Abbe-Hochschule Jena soll ein Thermografischer Patientenmonitor (TherMon) entwickelt werden. Dieser basiert auf einer nichtinvasiven Methode zum kontinuierlichen Monitoring von pflegebedürftigen Menschen. Bei den Personen handelt es sich um selbstständig lebende, allerdings ggf. mobilitätseingeschränkte Menschen im Umfeld der häuslichen oder institutionellen Pflege in Einrichtungen des Betreuten Wohnens.