Unsere Lehre

Werde Studentin an der Ernst-Abbe-Hochschule

Das folgende Video entstand anläßlich des Girls Days 2021 und wurde von zwei Studierenden des Fachbereichs Wirtschaftsingenieurwesen gedreht. Im Video kommen vor allem Studentinnen, Promovendinnen und Professorinnen zu Wort, um weibliche Studieninteressierte für die MINT-geprägten Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen zu interessieren. Selbstverständlich richtet sich das Video aber an alle Interessierten und gibt einen kleinen Einblick in das Studium und den Fachbereich WI.


Einblick in die Lehre an der Professur Konstruktion für Wirtschaftsingenieure

Dieses Video stellt die vielfältige Lehre an der Professur Konstruktion für Wirtschaftsingenieure vor. Für die Studierenden der meisten Studiengänge am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen gehört das Fach „Konstruktionslehre“ zum Pflichtprogramm in den ersten Semestern. Damit man sich nicht nur unter den Vorlesungen und Übungen etwas mehr vorstellen kann, gibt das Video auch ein paar spannende Einblicke in die beiden Praktika, die zu diesem Fach gehören: Das S-50-Motorenpraktikum und das CAD-Solidworks-Praktikum.


Das autonome Schiff - unmanned surface vehicle (USV)

Von Hamburg nach Schottland und zurück – eine knackige Aufgabe. Wir können das noch nicht, aber wir sind dran. Unsere Studierenden entwickeln ein Schiff, dass per Datenlink kontrolliert wird und verschiedene Missionen ausführen soll. Das Schiff ist ca. 3 Meter lang und kann vielfältige Module aufnehmen. Unser erstes Ziel ist eine Fahrt von der Insel Usedom zur Insel Rügen.


Das sagen unsere Studierenden zur Online Lehre

Antworten auf häufige Fragen

Big Blue Button, ein Open Sourced Programm für Videokonferenzen. Dies ist auch integriert in unsere E-Learning Plattform Moodle.

Ja, alle Studierenden können jede Vorlesung problemlos besuchen. 

Wir arbeiten mit der Lehrplattform Moodle. Die Videokonferenzen sind dort bei jedem Modul hinterlegt.

Das kommt auf die Lehrform an. In Seminaren und Onlinepraktikas sind im Normalfall weniger Studierende, als in Vorlesungen. Vorlesungen finden meistens mit dem ganzen Semester des Studiengangs statt. In Praktikas und Seminaren werden die Studierenden in Gruppen aufgeteilt. 

Der Zutritt zur Hochschule wird weiterhin mit 3G gewährt. Es müssen jedoch auf dem kompletten Campus die Abstandsregeln eingehalten und eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Das Wintersemester 2021/22 wird bis auf wenige Ausnahmen online stattfinden. Ausgewählte Laborpraktikas werden in Kleingruppen in Präsenz abgehalten.

Wir hoffen, dass das Sommersemester 2022 wieder in Präsenz stattfinden wird!

Einige Laborpraktikas werden auch in Präsenz stattfinden. Das wird jedoch nach Pandemielage entschieden. Zudem wird es, falls die Lage Präsenzveranstaltungen zulässt, kleinere Lerngruppen geben.

Die meisten Prüfungen werden weiterhin in Präsenz stattfinden. In den Prüfungsräumen, sowie in der gesamten Hochschule muss eine medizinischen Maske getragen werden.