Skip to main content

Laborübersicht

Die praktische Ausbildung am Fachbereich findet in folgenden Laboren statt:

Standort: Haus 3, Raum 03.03.33

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Christian Erfurth

Laboringenieure: Thomas Schäfer und Kevin Marco Erler

Charakteristik: Kreativ- und Gruppenarbeitsraum mit PC-Arbeitsplätzen und Technikinseln

Rundgang: Hier gehts zum 360° Rundgang

Standort: Haus 3, Raum 03.03.10/2

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Burkhard Schmager und Prof. Dr. Kathrin Reger-Wagner

Laboringenieure: Dipl.-Ing. Klaus Gruhn

Charakteristik: PC-Labor

Nutzung

  • Arbeitswissenschaften
  • Innovationen:
    • Human Robotics
    • VR/AR-Einsatz in der Arbeitswelt und im Vertrieb
    • Künstliche Intelligenz:
      • Bild-, Objekt- und Subjekterkennung
      • Emotionserkennung
      • Chatbot-Systeme und Kundendialog
  • Human Interface Design und User Experience
  • Vertrieb und Marketing
  • Managementsysteme
  • Moderne Produktions- und Fabrikplanung
  • Kolloquien, Verteidigungen
  • Anfertigung von Studienarbeiten

Software- & Hardware-Anwendungen

  • MultiTouch-Technik
  • Mixed Reality-Technik (AR + VR)
  • Human Robots
  • RFID-Technik
  • Interactive Boards
  • Plant@3D
  • Vistable
  • Microsoft Office 2016 + Visio 2016
  • Autodesk Tools 2020
  • SolidWorks 2020

Standort: Haus 3, Raum 03.03.10/1

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Burkhard Schmager

Laboringenieure: N.N.

Charakteristik: PC-Labor

Nutzung

  • Produktionsplanung und -steuerung
  • Materialwirtschaft
  • ERP- Systeme- Geschäftsprozessabwicklung
  • ERP-Systeme-Grundlagen
  • Projektmanagement
  • Managementmethoden in der Produktion
  • Geschäftsprozess- und Qualitätsmanagement
  • Innovation
  • Logistiksysteme und Supply Chain Management
  • Kolloquien, Verteidigungen
  • Anfertigung von Studienarbeiten
  • Vertiefungsrichtung Produktion (Wahlpflichtfächer)

Software- & Hardware-Anwendungen:

  • SAP® R/3®  Enterprise
  • Modellfabrik IDES
  • Oracle Datenbank
  • Oracle eBusiness Suite
  • Produktions Management System (PMS)
  • GODYO P/4
  • Microsoft Office 2016 + Visio 2016
  • Microsoft Project 2016

Standort: Haus 4, Raum 04.00.15

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Jens Bliedtner (FB SciTec)

Laboringenieure: M.Eng. Volker Heineck (FB SciTec)

Charakteristik: Maschinenlabor

Nutzung: Fertigungstechnik | Werkzeugmaschinen

Ausstattung

  • Deckel Maho DMC 55 V linear
  • Flach- und Profilschleifmaschine 8.30 CNC
  • 5-Achs-Fräszentrum Hermle C600 U
  • 5-Achs-Ultrasonic & HSC-Fräsen
  • Senkerodiermaschine Agieton Spirit 2
  • Feindrehautomat SB – CNC Spinner TC 32 MC
  • Glasbandsäge SSF 630 SI
  • 6-Achs-Roboter KUKA KR 30
  • Flexible Montagezelle
  • Vakuumgießeinrichtung MCP 4/01
  • Spritzgießeinrichtung 100 KSA
  • 3D-FDM-Drucker
  • Desktop-SLA-Drucker (MiiCraft und Formlabs)
  • Stereolithografieanlagen Raplas
  • Polyjet-Verfahren / 3D-Druck Connex 350
  • Profilschleifmaschine Ziersch u. Baltrusch
  • konventionelle Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen
  • Lasermaterialbearbeitungsmaschinen (Schneiden, Beschriften) CO2-Laser, Nd-YAG-Laser

Standort: Haus 4, Raum 04.00.29

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Uwe Herbst, Prof. Dr.-Ing. Tobias Pfeifroth

Laboringenieure: M.Eng. Sven Müller

Charakteristik: Maschinenlabor

Nutzung:

  • Übungen zum Umgang und der Programmierung von Industrierobotern
  • Studien- und Projektarbeiten im Bereich Robotik

Ausstattung:

  • 6-Achs Industrieroboter „Viper 650S“ incl. Zuführsystem „AnyFeeder SX240“, Kamera und Bildauswertung der Fa.Omron sowie Werkzeugwechsler der Fa. GRIP
  • 4-Achs Industrieroboter „eCobra 600 Pro“ incl. Kraft-Momenten-Sensor, Kamera und Bildauswertung der Fa.Omron sowie Werkzeugspannsystem der Fa. GRIP
  • Verschiedene Parallel- und Sauggreifer auf Werkzeugspannsystemen der Fa. GRIP
  • 6-Achs Industrieroboter „RX 90“ incl. verschiedener Greifer und Kraft-Momenten-Sensorik der Fa.Stäubli
  • Kollaborativer Roboter „TM5-700“ incl. Kamera und Bildauswertung der Fa.Omron sowie dem Greifsystem „Hand-E“ der Fa. Robotiq
  • Fabrikplanungs- und Simulationssoftware „DELMIA V5“ der Fa. Dassault Systémes
  • 70" Touchboard ActivePanel der Fa. Promethan zur Prozessvisualisierung

Standort: Haus 4, Raum 04.00.28

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Uwe Herbst, Prof. Dr.-Ing. Tobias Pfeifroth

Laboringenieure: M.Eng. Sven Müller

Charakteristik: Maschinenlabor

Nutzung:

  • Übungen zum Einsatz manueller Montagesysteme
  • Planung von Handmontageplätzen
  • Übungen zu Lean Production
  • Studien- und Projektarbeiten im Bereich Montage

Ausstattung:

  • Höhenverstellbare Montagearbeitsplätze
  • Elektro Stabschrauber mit Drehmoment-/Drehwinkel Steuerung der Fa. Desoutter
  • Speicherprogrammierbare Steuerung mit Touch-Panel der Fa. B&R Automation
  • Laserprojektor der Fa. Z-Laser
  • Augmented-Reality-Brille HoloLens 2 der Fa. Microsoft
  • Schichtdickenmessgerät der Fa. Elcometer
  • Hand-Kniehebelpresse mit Weg-Kraft Auswertesteuerung der Fa. Bechter
  • Mobile Lean Production-Handarbeitsplätze der Fa. BeeWaTec

Standort: Haus 3, Raum 03.02.37/38

Laborverantwortliche: 

  • Prof. Dr. Christoph Koch (03.02.37)
  • Prof. Dr. Stefan Rönsch (03.02.38)

Laboringenieure: M. Sc. Patrick Knicknie

Nutzung: Probenvorbereitung-und Messung

 

 

Standort: Haus 4, Raum 04.02.12

Laborverantwortliche: Prof. Dr. Johanna Hopp

Laboringenieure: Sabine Gernegroß

Standort: Haus 3, Raum 03.02.39/40

Laborverantwortliche: Prof. Dr. Christoph Koch

Laboringenieure: M. Sc. Patrick Knicknie

Nutzung: 

  • Instrumentelle Umweltanalytik und Spurenanalytik mittels Atomabsorptionsspektrometrie
  • Gaschromatographie
  • Flüssigkeitschromatographie
  • Photometrie
  • total organic carbon (TOC-Wert)-Messungen

Standort: Haus 4, Raum 04.-1.13 und 04.01.02

Laborverantwortliche: Prof. Dr. Andreas Schleicher

Laboringenieure: Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Stecklum

Beschreibung:
Im Labor für Umweltmesstechnik werden sowohl Laborpraktika auch kleinere Forschungsarbeiten durchgeführt.

Bei der Einrichtung des Labors wurde der Schwerpunkt auf Messverfahren zur Bestimmung von Gasen und Aerosolen in der Emissions- und Immissionsmessung gelegt. Bei den Aufbauten für Praktikumversuche handelt es sich teilweise um didaktisch konzipierte Versuchsaufbauten, zum überwiegenden Teil jedoch um kommerzielle Messgeräte der Emissions- und Immissionmessung mit unterschiedlichen Messprinzipien.

Das Labor verfügt über einen Staubkanal, in dem unter definierten Be­ding­ungen (Staub­art, Kon­zen­tra­tion und Strömungs­geschwindigkeit) die Staub­messung in einem In­dustrie­kamin mit unter­schied­lichen Messverfahren simuliert werden kann.

Ein Messaufbau zur Emissionsmessung der limitierten Schadstoffkomponenten von Verbrennungsmotoren (CO, NOx, Kohlenwasserstoffe und Partikelmasse) wird in Praktikums­versuchen und Forschungsprojekte eingesetzt. In Zusammenarbeit mit dem Labor für Kraft und Arbeitsmaschinen des Fachbereiches Maschinenbau wurden Schadstoff- und Lärmemissionen von Industriedieselmotoren beim Einsatz von Biokraftstoffen untersucht.

In den Praktika können folgende Versuche durchgeführt:

  • IR-Absorption von Gasen, Grenzen des Gesetztes von Lambert-Beer
  • Gasfilterkorrelation
  • FTIR-Spektrometer
  • Messung von NOx und Ozon (UV-Photometrie, Chemolumineszenzmessung und Gasphasentitration)
  • Messung und Größenanalyse von Nanopartikeln mit dem SMPS
  • Staubmessung in strömenden Gasen (Gravimetrie, Lichtstreuung, Tribolelektrizität)
  • Bestimmung der Rußzahl mit Handrußpumpe und Streulichtphotometer
  • Emissionsmessung am Verbrennungsmotor
  • Olfaktometrie

Standort: Haus 1, Raum 01.03.13

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing Frank-Joachim Möller

Laboringenieure: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Marina Hauck

Charakteristik: PC-Labor

Nutzung

  • Verfahrenstechnik
  • Anlagenplanung und -kalkulation
  • Umweltmanagement
  • Softwarepraktikum
  • Industrielles Stoffstrommanagement
  • Energietechnik und -wirtschaft
  • Material- und Energie-Effizienz
  • Ökobillanzen
  • Energiespeichertechnologien
  • 3D-Bauteilsimulation

Software

  • GaBi
  • SimaPro
  • Ebsilon
  • Comsol multiphysics
  • MS Office Professional

 

 

Standort: Haus 3, Raum 03.01.15/16

Laborverantwortliche: Prof. Dr.-Ing. Johanna Hopp

Laboringenieure: Dipl.-Ing. Sabine Gernegroß

Standort: Haus 3, Raum 03.03.42

Laborverantwortliche: Prof. Dr. Rüdiger Mottl

Laboringenieure: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Marina Hauck

Charakteristik: PC-Labor

Nutzung

  • Controlling
  • Datenanalyse
  • Investitionsrechnung und Finanzierung
  • Wirtschafts- und Finanzpolitik
  • Internationale wirschaftliche Integration
  • Außenwirtschaftstheorie und -politik
  • Unternehmenssimulation
  • Controlling und Finanzierung
  • Projektarbeit

Software

  • SPSS
  • Answertree
  • Ecom Unternehmenscontroller
  • Haufe Controlling Office
  • MS Office
  • Unternehmensplanspiele
  • Matlab
  • Thomson Reuters Eikon
  • Camtasia
  • Snagit