Skip to main content

Praxisnahe Ausbildung

  • Studium und Praxis - wie geht das?
  • Ich habe viele Dinge gelernt und möchte sie einmal ausprobieren!
  • Eigene Ideen - wo und wie kann ich mich einbringen?
  • Studiere ich überhaupt so praxisnah, dass ich später damit eine Arbeit finde?

Wir arbeiten eng mit der sehr leistungsstarken lokalen Industrie und vielen Forschungseinrichtungen zusammen. Gehört hast Du sicher schon von Carl Zeiss Jena oder der Jenoptik. Aber auch kleinere Unternehmen, wie die Göpel-Electronic GmbH als Zulieferer für den Automobilbau oder die Jena Optronik GmbH als Entwickler für Raumfahrttechnik haben einen großen Bedarf an Elektroingenieuren.

  • etwa ein Drittel der Lehrveranstaltungen sind Praktika, in denen das Gelernte angewendet werden muss.
  • Bei den vielfältigen Forschungsprojekten, die am Fachbereich durchgeführt werden, ergeben sich viele Möglichkeiten der Mitarbeit. So kann das Gelernte gleich angewendet und vertieft werden.
  • etwa 90 % der Abschlussarbeiten finden in Unternehmen statt.
  • Die Unternehmen unseres Industriebeirates unterstützen uns bei der Konzipierung der Studiengänge und stellen somit sicher, dass die Ausbildungsinhalte dem entsprechen, was später bei der Arbeit als Elektroingenieur benötigt wird.