Schülerinnen

Veranstaltungen und Aktivitäten für Schülerinnen in den MINT-Bereichen

Dieses Handlungsfeld des PPIII fokussiert auf die Gewinnung von Frauen als Studentinnen für MINT-Studiengänge. In Kooperation mit der Zentralen Studienberatung der EAH Jena und der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik werden vielfältige Formate und Aktivitäten zur Studienorientierung für Schülerinnen in den MINT-Bereichen angeboten. Diese umfassen unter anderem:

  • Mitmach-Angebote verschiedener MINT-Fachbereiche zum Girls‘Day
  • Programmier-Workshops im Rahmen der Codeweek Thüringen
  • tasteMINT, ein Potenzial-Assessment-Verfahren zur individuellen Studiengangorientierung und –wahl
  • Vorlesungen und Workshops im Rahmen der CampusThüringenTour

Die besondere Ansprache von Schülerinnen wird durch weibliche studentische Hilfskräfte aus MINT-Bereichen unterstützt. Bei Schulbesuchen, Studi-Talks und Schülermessen berichten diese von ihren persönlichen Erfahrungen in (z.T. männlich-dominierten) MINT-Studiengängen und ermutigen junge Frauen, ihrem Interesse zu folgen und ein MINT-Studium aufzunehmen.

Kontakt

Dr.in Gina Comos
  • 05.00.01

Dr.in Gina Comos ist im Professorinnenprogramm III für die Handlungsfelder "Frauen in Spitzenpositionen" sowie "Schülerinnen und Studentinnen in MINT" zuständig.