2. ExInno Tag

am 14. / 15. Februar 2013 an der EAH Jena

Der Stand der Wissenschaft und Technik erweitert sich ständig. Daraus ergeben sich auch vielfältige Möglichkeiten innovative Produkte zu entwickeln oder die Entwicklung und Fertigung von Produkten zu optimieren. Häufig ist es aber so, dass erst nach einer gewissen Zeit die neuesten Erkenntnisse in den Unternehmen zur Anwendung kommen. Die Fachtagung Ex-Inno möchte einen Beitrag dazu leisten diesen Zeitraum zu verkürzen.

Der 2. Ex-Inno Tag wird gemeinsam von der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena und der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt Braunschweig ausgerichtet. Es werden speziell Unternehmen angesprochen, welche Produkte zum Einsatz in explosiven Atmosphären entwickeln und/oder  herstellen. Die Fachtagung ist so gestaltet, dass Referenten aus unterschiedlichsten Bereichen den neusten Stand der Wissenschaft und Technik  bzw. die sich daraus ergebenden Möglichkeiten, aus ihrem Fachgebiet transparent darstellen. Somit besteht für die Tagungsteilnehmer die Gelegenheit zu prüfen, ob das in den einzelnen Vorträgen erläuterte Fachwissen, Ansatzpunkte für ihre tägliche Arbeit beinhaltet und genutzt werden kann.  Um unmittelbare Fragestellungen beantworten zu können, ist die Tagungsgestaltung so ausgelegt, dass genügend Zeit für Diskussionen mit den einzelnen Referenten vorhanden ist. Dadurch besteht die Möglichkeit Sachverhalte gezielt zu hinterfragen und Kontakte aufzubauen. Die Fachtagung bietet somit eine Plattform um Innovationen in die einzelnen Unternehmen zu tragen.

Fotos 2. ExInno Tag

Konferenzzentrum der EAH Jena

SCALA, das Turmrestaurant in Jena

Konferenzzentrum der EAH Jena

Das Team des 2. ExInno Tages

Veranstalter des 2. ExInno Tages

Programm

Donnerstag, 14.02.2013

ab 12.00 UhrAnreise, Registrierung und Imbiss
13.00 UhrBegrüßung und Einleitung
 Prof. Dr.-Ing. habil. Frank EngelmannErnst-Abbe-Fachhochschule JenaDr.-Ing. Martin ThedensPTB Braunschweig
13:30 UhrRFID-Anwendungen im Explosionsschutz – neue Trends & technische Lösungen
 Reinhard JurischFa. microsensys GmbH, Erfurt
14.15 UhrThermisches Management von LEDs – Neuartige Kühlmethoden
 Heinrich HeinemannFa. AL-Elektronik Distribution GmbH, Braunschweig
15.00 UhrKaffeepause/ Besuch der Industrieausstellung
15.30 UhrVergussmassen & Gießharze, geeignet für tiefe und hohe Temperaturen
 Dipl.-Ing. (FH) Bernd SpeilFa. WEVO-CHEMIE GmbH, Ostfildern
16.15 UhrVerbundwerkstoffe – Eigenschaften, Herstellung und Anwendung
 Prof. Dr.-Ing. Gerhard ScharrUniversität Rostock
ab 19.00 UhrAbendveranstaltung
 Restaurant Scala Turm-Restaurant

Freitag, 15.02.2013

9.00 UhrSintered fibre structures
 Danny Meekers
Fa. NV Bekaert SA, Zwevegem, Belgium
09.45 UhrEinsatz von CAE-Methoden in der Produktentwicklung
 Achim Pietzsch
MJG Ingenieur München GmbH
10:30 UhrKaffeepause/ Besuch der Industrieausstellung
11.00 UhrModerne Klebetechnik, Einsatzmöglichkeiten und -grenzen
 Prof. Dr.-Ing. Prof. h. c. Klaus Dilger
TU Braunschweig
11.45 UhrFörderprogramme – Chancen für die Umsetzung innovativer Ideen
 Dipl.-Kffr. (FH) Kristin Möller & Dipl.-Wirtsch.-Ing. Udo Sturm
Beraternetzwerk: www.unternehmensberatung-mitteldeutschland.de
12.30 UhrAbschlussdiskussion
 Dr.-Ing. Detlef Markus
PTB Braunschweig
Prof. Dr.-Ing. habil. Frank Engelmann
Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena
ab 13.30 UhrEnde der Tagung mit anschließendem Mittagsimbiss