Skip to main content

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Matthias Schirmer

Titel
Prof. Dr.-Ing.
Vorname
Matthias
Nachname
Schirmer
Position
Professur für Wirtschaftsingenieurwesen, insbesondere Energie und Umwelt, Prodekan
Kontakt
  • Raum 03.03.17
Matthias Schirmer

Sprechzeiten / Consultation hours:

Aus aktuellem Anlass sind meine Sprechzeiten bis auf Weiteres außer Kraft gesetzt. Sie erreichen mich jedoch weiterhin telefonisch oder schriftlich per E-Mail oder Post.

im aktuellen Semester / during current termnach Vereinbarung per E-Mail / on appointment by e-mail
in der vorlesungsfreien Zeit / at non-lecture periodnach Vereinbarung per E-Mail / on appointment by e-mail

 


Weiterführendes / Further information:

Was lernen die Studierenden bei Ihnen?

Die Fächer, die ich vertrete sind überwiegend in der Vertiefungsrichtung Umwelt- und Prozesstechnik angesiedelt. Verfahrenstechnische Grundlagen bilden für diesen Bereich eine wichtige Basis. Kenntnisse hierzu werden beispielsweise in der Veranstaltung Thermische Verfahrenstechnik vermittelt. Die Studierenden lernen Wärmeübertragungsvorgänge zu bilanzieren, zu berechnen und zu optimieren.

Im Modul Energietechnik/-wirtschaft lernen die Studierenden die theoretischen und praxisrelevanten Grundlagen der konventionellen und regenerativen Energieerzeugung kennen und verstehen. Es werden dabei insbesondere auch Möglichkeiten zur Effizienz- bzw. Wirkungsgradsteigerung erarbeitet. Wirtschaftliche Aspekte werden bei der Berechnung von Stromgestehungskosten anhand von Praxisbeispielen beleuchtet. Ein fester Bestandteil dieser Veranstaltung bilden Exkursionen, um den Studenten einen Einblick in die energiewirtschaftliche Praxis zu ermöglichen.

Die Veranstaltung Instandhaltungsmanagement für die Masterstudenten hat einen sehr starken Praxisbezug. Es wird der Frage nachgegangen, wie sich ein ungeplanter Ausfall von Maschinen und Anlagen vermeiden lässt. Dazu werden den Studierenden Kenntnisse über grundlegende Instandhaltungsstrategen und deren Praxisanwendung vermittelt.


Was ist das Interessante an Ihrem Lehrgebiet?

Das Lehrgebiet Umwelt und Energie beschäftigt sich mit wichtigen Kernfragen unserer Zeit. Wie können wir auch die kommenden Generationen mit sauberem Wasser versorgen? Welche Techniken ermöglichen uns den Verzicht auf Atomenergie und das Gelingen der Energiewende? Wie lassen sich die Ressourceneffizienz steigern und Stoffkreisläufe schließen? Umweltschutz und wirtschaftliche Entwicklung werden dabei nicht mehr zwangsläufig in Konkurrenz zueinander gesehen. Energie- und Ressourceneffiziente Technologien haben sich vielmehr zu einem Wettbewerbsvorteil entwickelt. Insbesondere im Ausbau der Erneuerbaren Energien wird die Dynamik dieser Prozesse deutlich. Innerhalb weniger Jahre sind in dieser Branche eine Vielzahl junger Unternehmen entstanden, die sich inzwischen zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt haben und einen großen Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieuren und Technikern haben.


Welche Anwendungsgebiete ergeben sich im Beruf?

Die Anwendungs- und Einsatzgebiete für Wirtschaftsingenieure mit umwelt- und energietechnischem Hintergrund sind sehr vielfältig. Wie bereits erwähnt besteht derzeit im Bereich der erneuerbaren Energien ein erheblicher Fachkräftebedarf und ein großer Anteil der Absolventen findet dort eine Einstiegsmöglichkeit. Aber auch in anderen Bereichen der Prozessindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus oder auch in der Fahrzeugindustrie bestehen hervorragende Chancen, da bereits während der Produktgestaltung oder der Produktion Umweltschutzaspekte eine immer wichtigere Rolle spielen.