Deutschkurs & Kulturprogramm

19. – 30. September 2022

Vor Beginn des Wintersemesters organisieren wir einen zweiwöchigen Intensivsprachkurs Deutsch, der von einem Kulturprogramm begleitet wird. Der Intensivsprachkurs findet dieses Jahr vom 19. bis 30. September 2022 statt. Nach einem Einstufungstest zu Beginn des Kurses werden Sie in Gruppen unterschiedlicher Niveaustufen eingeteilt. Der Kurs umfasst 50 Stunden. Die Teilnahme am Sprachkurs ist kostenlos. Die Teilnahme am Kulturprogramm kostet Sie einen Teilnahmebeitrag. 

Jetzt anmelden

Intensivsprachkurs Deutsch

Der Sprachkurs besteht aus den beiden Bestandteilen: Alltagssprache und Studium.

Der Bestandteil Alltagssprache umfasst folgende Bereiche:

  • Orientierung im Umfeld
  • Versorgung (Einkaufen, Restaurant)
  • Dienstleistungen (Arzt, Bank etc.)
  • Freizeitgestaltung & soziale Kontakte

Der studienbezogene Anteil umfasst folgende Bereiche:

  • Informationsmanagement
  • Präsentationskompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Autonomie

Die Teilnahme am Intensivsprachkurs Deutsch ist kostenlos. Der Kurs wird von JenDaF e.V. im Auftrag der Ernst-Abbe-Hochschule durchgeführt.

Kulturprogramm

Das Kulturprogramm findet an ausgewählten Nachmittagen nach dem Deutschunterricht und am Wochenende statt. Die Teilnahme kostet eine Eigenbeteiligung von 35 Euro, die am ersten Tag des Kulturprogramms (19.09.) in Bar bezahlt werden muss.


Veranstaltungen im Kulturprogramm

Zeit: 15:45 Uhr

Zu Beginn der Sprachkurswochen begrüßen wir alle Teilnehmenden des Deutschkurses und Kulturprogramms im Internationalen Centrum im Haus auf der Mauer. Das Internationale Centrum ist ein Begegnungsort für deutsche und internationale Studierende und beherbergt zahlreiche internationale Organisationen und Vereine.

Zeit: 18:00 Uhr

Vom Internationalen Centrum sind es nur wenige Schritte hinüber ins italienische Restaurant L’Osteria, in das alle Teilnehmenden des Kulturprogramms ab 18:00 Uhr zum Welcome Dinner eingeladen sind. Essen und Getränke werden vom International Office bezahlt.

Zeit: 15:00 Uhr

Vom Treffpunkt auf dem Ernst-Abbe-Platz spazieren wir am Bach "Leutra" entlang in Richtung des Restaurants Papiermühle in Jena West. Von dort aus steigen wir auf einem Panoramaweg hinauf zum Aussichtspunkt am "Landgrafen". Die Gesamtdistanz der Wanderung beträgt ca. 5 km. Der Weg lässt sich mit Wander- oder Turnschuhen problemlos bewältigen.

Zeit: tba

Die Imaginata ist ein Ort zum Experimentieren, um Wissenschaft mit allen Sinnen zu erleben. Im Stationenpark warten eine Menge unterhaltsamer und spannender Experimente. Mit allen Objekten kann interagiert werden und ein bisschen Nervenkitzel ist auch dabei.

Hinweis: Bringen Sie sich bitte etwas zum Essen und Trinken mit. In der Imaginata gibt es keinen Kiosk.

Weitere Informationen in Kürze.

Zeit: 19:15 Uhr

Das Planterium Jena ist das dienstälteste Planetarium der Welt, besitzt aber gleichzeitig die modernste 360° Projektiontechnik, die auf dem Markt ist. Die "Space Tour" kombiniert bekannte Musikhits mit Bildern aus den Tiefen des Universums. 

Zeit: 10:00 Uhr

In der Boulderhalle Plan B klettert man ohne Sicherungsseil Felsblöcke hinauf. Weiche Matten sorgen dafür, dass auch das Runterfallen Spaß macht und man sich nicht verletzen kann. In der Trainingsstunde werden Klettertechniken vermittelt und erste Klettertouren unternommen. Anschließend kann jeder noch noch lange weiter klettern wie er möchte. 

Wichtig: Sportsachen und Handtuch mitbringen. Kletterschuhe können in der Boulderhalle ausgeliehen werden. Essen und Getränke können entweder mitgebracht oder in der Boulderhalle gekauft werden.


Unterkunft

Bitte beachten Sie, dass Sie erst ab dem 01.10.2022 in das Studierendenwohnheim einziehen können. Für den Sprachkurs müssen Sie sich also selbst rechtzeitig um eine vorübergehende Unterkunft kümmern. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena verfügt über keine eigenen Wohnungen oder Zimmer.

Eine Übersicht der Hotels in Jena finden Sie hier: Hotels & Unterkünfte - visit-jena

Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie auf der Seite Reiseinformationen.