Skip to main content

Checkliste für Bewerbungsunterlage für Uni-Assist

  • Online-Bewerbungsantrag von uni-assist
  • amtlich beglaubigte Kopie aller notwendigen und vorhandenen Dokumente zum Nachweis der Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Schulabgangszeugnis, bisherige Studienleistungen) 1
  • Deutschnachweis in amtlich beglaubigter Kopie. Akzeptiert werden folgende Sprachnachweise:
    • edie DSH-Prüfung (Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) – Stufe 2 oder 3
    • das Goethe-Zertifikat C2 (GDS)
    • das Deutsche Sprachdiplom Stufe II der KMK (DSD II)
    • der TestDaF mind. TDN 4 in allen vier Teilprüfungen o das Zertifikat telc Deutsch C1 Hochschule
    • die Deutschprüfung im Rahmen der Feststellungsprüfung an einem Studienkolleg
  • Sofern Sie noch kein Sprachzeugnis haben, bitten wir Sie vorerst einen der folgenden Nachweise einzureichen:
    • Sprachzeugnis, das Ihre Sprachkompetenz auf einem bestimmten Niveau bescheinigt
    • Teilnahmebescheinigung über den Besuch eines Sprachkurses
    • Anmeldebescheinigung zu einem Sprachkurs
    • Kopie Ihres Reisepasses
  • Passbild
  • ggf. Praktikumsnachweis oder Zeugnis über abgeschlossene Berufsausbildung
  • falls vorhanden amtlich beglaubigte Kopie der Feststellungsprüfung von einem Studienkolleg
  • für chinesische / vietnamesische Bewerber: Nachweis des Zertifikats der Akademischen Prüfstelle (APS) über die erfolgreiche Überprüfung der Studienleistungsnachweise
  • für mongolische Studienbewerber: das Echtheitszertifikat ausgestellt von der Prüfungsstelle der Deutschen Botschaft in Ulan Bator

Wichtig:

  1. Alle Zeugnisse müssen komplett in der Originalsprache in amtlich beglaubigter Kopie und zusätzlich in vereidigter Übersetzung (Deutsch oder Englisch) eingereicht werden; das ist nicht in elektronischer Form möglich, sondern nur in Papierform.
  2. Beglaubigungen können Sie gern von Gemeindebehörden (z. B. Stadtverwaltung) oder einem Notar anfertigen lassen.
  3. Achten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf die Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen, da Ihr Antrag andernfalls mit einer zeitlichen Verzögerung bearbeitet werden kann.
  4. Senden Sie bitte keine Originale, sondern beglaubigte Kopien ein, es sei denn, dass dies ausdrücklich gefordert ist.
  5. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen telefonisch nicht den Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen können. Wenn Sie eine Eingangsbestätigung wünschen, legen Sie Ihrer Bewerbung eine frankierte Postkarte mit Ihrer Anschrift bei. Die Eingangsbestätigung beinhaltet keine Prüfung auf Vollständigkeit oder Richtigkeit der Bewerbungsunterlagen.