Skip to main content

Bewerbungshinweise für internationale Studieninteressierte

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt internationale Studieninteressierte! Die folgenden Fragen helfen Ihnen, den richtigen Bewerbungsweg zu finden.

Bewerbung zum Bachelorstudium

  • Bewerben Sie sich bitte über die Internetseite von uni-assist e.V. unter: www.uni-assist.de

Was ist uni-assist e.V.?

Uni-assist e.V. arbeitet mit 180 Hochschulen in Deutschland zusammen und prüft internationale Studienbewerbungen gegen Gebühr. Nach erfolgter Prüfung Ihrer Bewerbung erhält die Ernst-Abbe-Hochschule Jena einen Prüfbericht von uni-assist e.V. Die Bearbeitung der Bewerbung kann 4 bis 5 Wochen in Anspruch nehmen.

Wir haben für Sie eine Checkliste zur Bewerbung zusammengestellt, welche Sie hier finden können. 

 

Bewerbung zum Masterstudium

Bewerben Sie sich bitte direkt über die Internetseite der EAH Jena. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess können Sie hier finden. ​​​​​​​

Für diesen Studiengang sind alle Informationen auf der Fachbereichsseite zusammengefasst worden. Diese finden Sie hier

Studienbewerber, die ihren Bachelorabschluss an einer Hochschule außerhalb Deutschlands erworben haben, zahlen für die Masterbewerbung an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena eine
Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25 Euro. Ihre Bewerbung wird erst nach Eingang der Gebühr bearbeitet. Informationen zur Kontoverbindung und Zahlweise erhalten Sie bei der Bewerbung.

Bewerbung zum Austauschstudium oder Doppelabschlussprogramm

Vorbereitung auf das Studium - Studienkolleg

Im Studienkolleg werden internationale Studienbewerber auf das Studium an einer deutschen Hochschule in verschiedenen Kursen vorbereitet. Dies betrifft nur Studienbewerber, deren bisheriger Bildungsabschluss nicht als Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland anerkannt wurde. Der Unterricht im Studienkolleg wird in deutscher Sprache durchgeführt. Um an einem Studienkolleg aufgenommen zu werden, müssen Sie einen Aufnahmetest absolvieren. Sie dürfen aber nur am Aufnahmetest teilnehmen, wenn Sie bereits eine bedingte Zulassung zum Studium von einer deutschen Hochschule erhalten haben. Es gibt sowohl staatliche als auch private Studienkollegs. An staatlichen Studienkollegs zahlen Sie keine Studiengebühren. Dafür ist die Konkurrenz um die Plätze groß und Sie benötigen ein sehr gutes Ergebnis im Aufnahmetest, um einen Platz zu erhalten. In privaten Studienkollegs zahlen Sie dagegen Gebühren. Dafür ist die Konkurrenz um die Plätze geringer als an staatlichen Studienkollegs. In der Nähe der Ernst-Abbe-Hochschule Jena gibt es ein privates Studienkolleg. Im weiteren Umkreis befindet sich auch ein staatliches Studienkolleg.

Was ist eine Hochschulzugangsberechtigung?

Das Schulzeugnis, das Sie berechtigt, an einer höheren Bildungseinrichtung zu studieren, nennt man Hochschulzugangsberechtigung. In manchen Ländern muss zusätzlich zum Schulzeugnis noch eine Aufnahmeprüfung absolviert werden, bevor man an einer Hochschule studieren darf. In Deutschland berechtigt in der Regel das Abiturzeugnis zum Studium. Ob Ihr Schulzeugnis ausreicht, um in Deutschland zu studieren, wird bei der Bewerbung geprüft. Die Kriterien sind dabei deutschlandweit verbindlich. Sie können auch selbstständig prüfen, ob Sie mit Ihrem Schulzeugnis direkt in Deutschland studieren dürfen oder noch weitere Leistungen erforderlich sind.

Alle weiteren Informationen zu Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier