FÜR STUDIENINTERESSIERTE BACHELOR VOLLZEIT "Augenoptik/Optometrie"

Warum Augenoptik/Optometrie in Vollzeit an der EAH Jena studieren?

Fachwissen und Praxis in der klinischen Optometrie bekommen vor dem Hintergrund der Entwicklung der Augenoptik von einem traditionellen Handwerksberuf zu einem Gesundheitsberuf einen höheren Stellenwert. In Anlehnung an die aktuellen Entwicklungen auf europäischer Ebene basiert der Beruf des Optometristen heute auf einer fundierten Hochschulausbildung mit klinisch-optometrischen Ausbildungsinhalten. Der Optometrist zeichnet sich als sogenannter „Primary Eye Care Provider“ aus, d. h. er ist der primäre Dienstleister für den Gesundheitsstatus der Augen und des visuellen Systems, also der erste Ansprechpartner für alle Fragen rund umgutes Sehen. Die wichtigste Kompetenz eines Optometristen ist eine verantwortliche Befunderhebung bei einer optometrischen Untersuchung und eine Entscheidung über „auffällig“ oder „nicht auffällig“, um eine sichere Empfehlung für eine optometrische Versorgung oder eine Überweisung an einen Arzt geben zu können. Dafür ist Wissen in den Bereichen Anatomie und Physiologie, Pathologie und Pharmakologie sowie in Techniken zur Anwendung von Geräten und Untersuchungsmethoden erforderlich. Darüber hinaus ist klinisch-optometrische Erfahrung notwendig, die im Bachelorstudium zum einen durch fallbezogenes Lernen ermöglicht wird und zum anderen durch die optometrische Untersuchung an Probanden. Mit dem Bachelorstudium “Augenoptik/Optometrie” sind Sie spezialisiert auf Screenings und Befunderhebung rund um die Augen und weisen einer optometrischen Versorgung und/oder einer medizinischen Diagnostik zu. Entsprechend gefragt sind Sie als Absolvent sowohl in spezialisierten Augenoptikfachgeschäften als auch in optometrischen Praxsen/Instituten und klinischen Einrichtungen. Das Bachelorstudium in Jena bietet die passende Ausbildung.

Sie suchen einen interessanten Beruf, in dem Sie mit Menschen umgehen und vielfältige Teste, Technologien und Geräte zur Untersuchung des Sehens anwenden? Oder Sie haben schon eine Ausbildung zum Augenoptiker gemacht (egal, ob Sie diese gerade erst oder bereits vor einigen Jahren absolviert haben) und suchen nach einer Weiterqualifizierung an einer Hochschule – dann ist der Bachelorstudiengang “Augenoptik/Optometrie” der EAH genau das Richtige für Sie.

Das einzigartige Konzept des Fachgebietes Augenoptik/Optometrie/Opthalmotechnologie/Vision Science der EAH Jena hat seinen Schwerpunkt in der Verbindung von klinisch und ophthalmo-technisch notwendigem Wissen für die Augenoptik/Optometrie. Damit ist das Bachelorstudium “Augenoptik/Optometrie” an der EAH Jena vor allem für diejenigen geeignet, die sowohl klinisch-optometrisches als auch klinisch-medizinisches Fach- und Praxiswissen erwerben und dieses in Untersuchungen zum Sehen in einem spezialisierten Augenoptikgeschäft/optometrischen Praxis oder an einer klinischen Einrichtung einsetzen möchten. Außerdem bietet sich die Konzeption für all diejenigen an, die im ophthalmotechnischen Bereich ihr späteres Einsatzgebiet sehen, also z. B. in der Geräteentwicklung einer Industriefirma oder in einem Forschungsinstitut.

Im Rahmen des Bachelorstudiums “Augenoptik/Optometrie” lernen Sie verschiedene optometrische Untersuchungsmethoden und Versorgungsoptionen kennen und können damit auch komplexe Versorgungen bei Menschen in allen Altersklassen vornehmen. Außerdem können Sie sich innerhalb kürzester Zeit in neue Situationen hineindenken, Lösungen allein und im Team entwickeln und durch die interdisziplinäre Ausrichtung des Studienganges über den Tellerrand schauen. Sie lernen, komplexe Aufgaben aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten und haben das Selbstvertrauen, Probleme mit gesundem Menschenverstand zu lösen. 

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • individuelle Anerkennung von Leistungen/Kompetenzen aus dem Gesellenabschluss
  • praxisnahes Hochschulstudium in Vollzeit mit akademischem Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • qualifiziertes Studium in Theorie und Praxis
  • praxisnahe und praxisrelevante Themengebiete in den Veranstaltungen
  • ca. 50 % der Studiums ist angewandte Praxis
  • einzigartige Kombination optometrischer, klinisch-medizinischer und ophthalmotechnischer Kompetenzen in der Licht- und Optikstadt Jena
  • alle Module werden in deutscher Sprache angeboten, außer English for Optometrists
  • fachlich qualifizierte und erfahrene Dozenten mit praktischer und wissenschaftlicher Kompetenz sowie externe Lehrbeauftragte
  • kleine Gruppen für optimale Lernbedingungen
  • praktische Umsetzung des Erlernten in den Laboren der EAH mit modernster und vielfälltiger Geräteausstattung
  • Bearbeitung, Erstellung und Diskussion von Fallpräsentationen (Kasuistiken) aus der Praxis
  • direkte Anwendung und Umsetzung des Wissens im Praxismodul “Angewandte Klinische Optometrie”

Herzlich Willkommen im Studentenparadies Jena und an unserer Ernst-Abbe-Hochschule im “Optical Valley”!

Zulassungsvoraussetzungen

Das Studium ist zulassungsfrei, ohne NC

 

1. Hochschulzugangsberechtigung

     z. B. Abitur, Fachhochschulreife

Bitte machen Sie einen Selbsttest vor der Bewerbung, ob das Bachelorstudium Augenoptik/Optometrie für Sie geeignet ist und nutzen Sie unser Self-Assessment.

 

2. Ausbildung zum Augenoptiker*in oder Vorpraktikum

    Alternativ zur Ausbildung: min. 8 Wochen Vorpraktikum in einem
    augenoptischen Fachbetrieb
   (bis spätestens zum Ende des 3. Semesters zu erbringen)

 

Studium ohne Abitur

Wenn Sie kein Abitur haben, ist das Studium dennoch möglich. Bitte informieren Sie sich zum Studium auf Probe.

Kosten und Finanzierung

Die Kosten für das Vollzeitbachelorstudium "Augenoptik/Optometrie" betragen pro Semester ca. 230 € Semestergebühr. Darin inbegriffen ist die kostenfreie Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln im Raum Jena sowie des Regionalverkehrs in Thüringen.

 

Hinweise

Alle Angaben stehen unter dem Vorbehalt nachträglicher Änderungen.
Aus den auf dieser Seite veröffentlichten Informationen können keine rechtsverbindlichen Ansprüche abgeleitet werden.

Vor-Ort-Besichtigung unseres Fachgebietes

Wenn Sie Interesse am Vollzeit-Bachelorstudium haben, können Sie sich gern vor Ort die Vorlesungs- und Praktikumsräume anzuschauen und mit Dozenten und Assistenten ins Gespräch kommen. Dies ist am Hochschulinformationstag (HIT) oder zum Schnupperstudium möglich.

Darüber hinaus bieten wir auch individuelle Termine an. Wir freuen uns über Ihre Anfragen (gern direkt an steffi.butzke@eah-jena.de).

Ansprechpartner

Allgemeine Beratung zum Bachelorstudium

fachspezifische Beratung

Alexander Simon, B.Sc.
Alexander Simon, FG AOOVS, EAH Jena
Foto: Tina Peißker
  • 05.-1.218
  • Dozent im FG AOOVS an der EAH Jena (Elternzeit-Vertretung LfBA Optometrie)
    Lehrgebiete: Grundlagen Augenoptik, Refraktionsbestimmung, Binokularsehen, Optik und Technik der Sehhilfen
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter 

Fragen zur Organisation/Laborbetreuung

Dipl.-Ing. (FH) Steffi Butzke, M.Eng.
Steffi Butzke
Foto: Tina Peißker
  • 05.-1.219
  • Technische Mitarbeiterin im FG AOOVS an der EAH Jena
    Praktika: Augenoptik/Optometrie, Low Vision, Physiologische Optik, Lichttechnik
  • Organisation und Öffentlichkeitsarbeit EAH Jena
  • Anfragen für Studieninteressierte Vollzeit zum Hochschulinformationstag (HIT), Schnupperstudium und Vor Ort Besichtigungen

Anfragen zum Bachelorstudium Vollzeit

Bitte nutzen Sie unser Kontaktformular.

Werde 

Bachelor of Science

mit dem Vollzeit Bachelorstudium "Augenoptik/Optometrie"
an der EAH Jena

Online Bewerbung