Anmelden

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen IT

​​Wirtschafts­ingenieurwesen​

Informationstechnik (Bachelor of Science​)

„Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ sind die Schlagworte für Gestaltung der zukünftigen Wirtschaft. Es wird in der Zukunft keine Projekte in der Industrie mehr geben, die ohne solides Wissen über Informationstechnologien (IT) auskommen. Bereits seit 2006 werden deshalb im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik (WI-IT) Absolventen ausgebildet, die heute schon in renommierten Unternehmen als Vermittler zwischen den drei Kerngebieten „Industrielle Prozesse“, „Wirtschaftswissenschaften“ und „IT“ in zahlreichen Leitungspositionen tätig sind. Der Studiengang wurde gemeinsam Praxispartnern entwickelt und passgenau auf die erforderlichen Kompetenzenin Industrieunternehmen zugeschnitten.​ In Ihrem Studium beschäftigen Sie sich u.a. mit:​​

  • Softwareentwick​​lung/ Web-Engineering
  • ​Datenbankmanagement
  • ​Geschäftsprozessmanagement
  • Netzwerktechnik und IT-Infrastrukturen (Cloud Computing)
  • ​​Informationssicherheit
  • Produktion und Logistik
  • Industrielle Fertigung​
  • ​​Management- und Controllinginstrumente

Berufsbild und Perspektiven

Als Wirtschaftsingenieur (Informationstechnik) sind Sie für die Schaffung von Schnittstellen zwischen angewandter Informatik sowie den Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften zuständig. Ihre interdisziplinäre, fächerverbindende Ausbildung zum Wirtschaftsingenieur mit gleichzeitiger IT-Fokussierung befähigt Sie, als Analytiker, Berater und Mittler aus den Wünschen der Systemanwender technisch und wirtschaftlich sinnvolle Vorgaben für die hoch spezialisierten Entwickler abzuleiten. Übernehmen Sie die hard- und softwaretechnische Konzeption von Systemen, deren Vertrieb, Consulting oder managen Sie als Projektleiter den gesamten Prozess bis zur Inbetriebnahme: Als Absolventin und Absolvent unseres Studienganges gehören Sie zu den meist gesuchten Fachleuten in Industrie und Handel sowie bei IT Dienstleistern.

​In der Praxis werden Sie sich später u.a. mit folgenden konkreten Themen beschäftigen (Beispiele):

  • Aufbau flexibler Informations- und Organisationsstrukturen (mit schneller Anpassbarkeit)
  • Agiles Management von IT-Projekten (Reaktion auf veränderliche Anforderungen)
  • ​Vorhers​age von zukünftigen Ereignissen auf Basis von Datenanalysen (z.B. Predictive Maintenance, Qualitätsprognose für Bauteile, Prognose von Verbrauchsmengen)
  • Tracking von Produkten und Bauteilen in Produktion und Logistik
  • Augmented Reality (z.B. Datenbrillen zur Unterstützung von Lagermitarbeitern)
  • Kollaborative Roboter zur Unterstützung von Mitarbeitern in der Produktion
  • IT-Unterstützung zur selbstgesteuerten Arbeitsgestaltung in Unternehmen
  • Echtzeitnahe Planungsunterstützung für die Reservierung von Maschinen und Kapazitäten in der Produktion
  • Online-Abrechnungsmodelle für neuartige Produkte (Product-as-a-Service) auf Basis von Internet-of-Things (IoT) Technologien

Semesteraufbau

​1.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Konstruktion und Produktentwicklung​6 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Mathematik​6 ECTS​Grundlagen​
Informatik und Datenbanken​6 ECTS​Integrativ
Grundlagen der industriellen Technik​6 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich​
Einführung Wirtschaftswissenschaften​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich​
2.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Angewandte Mathematik​6 ECTS​Grundlagen
Objektorientierte Modellierung und Programmierung​6 ECTS​Integrativ
Elektrotechnik​6 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Statik​3 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Rechnungswesen​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Produktion und Investition​3 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Marketing​3 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
3.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Schaltungstechnik​6 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Web-Engineering und verteilte Systeme​6 ECTS​Integrativ
Grundlagen des Projektmanagements​3 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Personalmanagement​3 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Statistik​3 ECTS​Grundlagen
Rechnungswesen​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Wirtschaftsrecht​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
4.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Rechnernetze und IT-Sicherheit​6 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Geschäftsprozessmanagement und Anwendungssysteme​6 ECTS​Integrativ
Produktionslogistik​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Rechnerarchitektur​3 ECTS​Ingenieurswissenschaftlich
Softwarequalität​3 ECTS​Integrativ
Business and Technical English​3 ECTS​Integrativ​
Wahlpflichtmodul​3 ECTS​-​
5.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Begleitendes Praktikum von 20 Wochen30 ECTSPraktikum
6.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Management und Controlling​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
IT-Recht​3 ECTS​Integrativ
Wahlpflichtmodul II3 ECTS-
ERP-Systeme​6 ECTS​Integrativ
IT-Management​3 ECTS​Integrativ
Internationale Wirtschaftsbeziehungen​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
Technischer Vertrieb und Außenhandel​6 ECTS​Wirtschaftswissenschaftlich
7.Semester / Module LeistungspunkteAusrichtung
Wahlpflichtmodul III3 ECTS-
Wahlpflichtmodul IV3 ECTS-
Technischwirtschaftliches Projekt6 ECTS-
ERP-Systeme​6 ECTS​Integrativ
Bachelorarbeit12 ECTSAbschlussarbeit
Kolloquium3 ECTSAbschlussarbeit​

Bewerbung & Zulassung

Du has​t Interesse an einem Studium? Informationen rund um den Prozess der Bewerbung und Zulassung findest du auf unserer Themenseite unter "Mehr Erfahren" oder bewirb dich direkt über unser Onlineportal.

​​​

​Studien​gangsdetails​

​​​
Abschluss:​Bac​helor of Science
Numerus Clausus:​nicht vorhanden
Vorpraktikum:​Informationen zum Vorpraktikum (erstes Praktikum, 8 Wochen) finden Sie in der "Ordnung der Praktischen Ausbildung" (OPA)​ des jeweiligen Studiengangs.
​Umfang:210 ECTS in 7 Fachsemestern (6 Hochschulsemester & 1 Praxissemster)
Beginn des Studiums:Jährlich im Winter- und Sommersemester
Bewerbungsfrist:15.08​. für das Wintersemester, 15.01. für das Sommersemester

Hinweis:
Wird das erste Praktikum vor Beginn der Lehrveranstaltungen des ersten Fachsemesters abgeleistet und ist der Praktikant an der EAH Jena nicht immatrikuliert, so gilt der in der OPA unter § 8 angegebene Versicherungsschutz nicht. Der Praktikant hat dann für eine eigene Unfall- und Haftpflichtversicherung Sorge zu tragen.

​​​
​​
​​​​​​​ ​​​​​​​​​​
Ihr Ansprechpartner
 
 
 
Ansprechpartner auswählen
​​