Anmelden

Wirtschaftsingenieurwesen_Alumni

 
​​

​​​​​​​​​​​Alumni - Warum sollte man Wirtschaftsingenieurwesen studieren?

Die meisten Absolventen​ ​

  • arbeiten in den Branchen: Automobil- und Fahrzeugindustrie, Maschinen- und Anlagenbau, Elektrotechnik/IT
  • arbeiten an den Standorten Thüringen (ins​b. ​Jena), Leipzig aber auch in Frankfurt am Main und München​​​
  • arbeiten in den Bereichen Produktion, Vertrieb, IT
  • haben insbesondere Kompetenzen zum selbstständigen Arbeiten und fächerübergreifendem Denken erworben
  • haben sich persönlich weiterentwickelt und haben Ihre Aufstiegschancen verbessert
  • ​​​​würden sich wieder für ein Studium am Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen entscheiden​

​​ ​​

Beatrice Lange

Project Manager, Bosch Thermotechnik Schweden, Absolvent 2016

​​„Ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens gibt zum einen ein breites Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen der Wirtschaft und Technik, sodass es einem im Berufsleben später leicht fällt mit verschiedensten Disziplinen zu kommunizieren und die verschiedenen Gesichtspunkte zu verstehen und einzuordnen. Des Weiteren werden im Studium weitere nicht weniger wichtige „Soft Skills“ vermittelt. Die Herausforderung Probleme selbstständig und eigenverantwortlich zu lösen , analytisches und strukturelles Herangehen an die komplexe Aufgabenstellungen aber auch der Fokus auf das Wesentliche sind weitere wichtige Eigenschaften, die man während des Studiums vermittelt bekommt und die es einen Wirtschaftsingenieur helfen erfolgreich in verschiedensten Bereichen eines Unternehmens tätig zu sein, da dies Kompetenzen sind, welche fachübergreifend angewendet werden. Ich würde all denen, die neuen Dingen gegenüber sehr aufgeschlossen und neugierig sind, gerne eigenverantwortlich arbeiten und sich nicht auf ein bestimmtes Fachgebiet festlegen wollen, ein WI-Studium an der Ernst-Abbe-Hochschule empfehlen. "​

Marie-Luise Hörisch

Lean Management Trainerin, Viega Supply Chain GmbH & Co. KG, Absolvent 2015

​​„Die fachlich breit gefächerten Module des Studienfaches WI ergänzen sich wunderbar u​nd unterstützen die ganzheitliche Denkweise. Da ich an vielfältigen und komplexen Aufgabenstellungen interessiert bin und diese auch in jedem Unternehmensalltag vorzufinden sind, war die Wahl zum Studienfach Wirtschaftsingenieurwesen an der EAH Jena genau richtig."​

Markus Friedrich

Consultant SAP Business Intelligence, PlanOrg Informatik GmbH - Healtcare Informationssysteme, Absolvent 2013

​​„Ein schnelle Einarbeitung in verschiedenste Themen im Unternehmensalltag und die Fähigkeit Aufgaben durch methodische Ansätze zu bewältigen wurde bei mir durch das WI-Studium an der EAH gefördert. Die hilft mir immer wieder in meiner tägliche Arbeit, um die Kunden zu verstehen und mit Ihnen gemeinsam IT-Lösungen zu entwickeln."​

Rico Manß​​​

Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HHL Leipzig Graduate School of Management, Absolvent 2012

​​„Das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens stellt für mich die ideale Ausbildung einer Führungskraft mit technologischem und wirtschaftlichem Verständnis dar. Die Schnittstelle zwischen technologiegetriebener Entwicklung und kundenorientiertem Handeln kann von keiner Ausbildung besser bedient werden!"​

M.Sc. Friedrich Bähr​​

Doktorand der Graduiertenschule GSaME, Uni Stuttgart in Kooperation mit Fraunhofer IPA, ​Absolvent 2011​​

„Insbesondere die Praxisnähe der Dozenten, persönliche Betreuung der Studierenden sowie Flexibilität im Studienablauf, nicht zuletzt zum Realisieren wertvoller Auslandsaufenthalte, sehe ich als Besonderheit des Fachbereich Wirtschaftsi​ngenieurwesen."​

Christian Lindau​​

Leiter Marketing und Sales, eg factory, ​Absolvent 2011​​

„Das Studium zum Wirtschaftsingenieur an der EAH Jena war die beste Entscheidung in meinem Leben und hat mir alle Türen weit geöffnet. Man kann sich die Branchen aussuchen und die Aufstiegsmöglichkeiten sind enorm. Der Ruf der EAH Jena trägt seinen Teil dazu bei."​

Dr. Stefan Krumbein

ehem. ​Doktorand b​ei der Bosch Rexroth AG, Absolvent 2010

„Neben der sehr guten interdisziplinären Ausbildung spricht auch die Möglichkeit im Ausland Praxiserfahrungen zu sammeln für ein Studium im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen."​

Alfred Brenner

Fertigungsplaner bei der BSH Hausgeräte GmbH, ​Absolvent 2010​​

„Beim Studium des Wirtschaftsingenieurwesens wird sowohl technisches als auch betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt. Dies erhöht die Flexibilität bei der späteren Berufswahl enorm."​

Ronni Swialkowski

Director Strategic Alliances and Partnerships, Intershop Communications AG, Absolvent 2009

​​„Das Wirtschaftsingenieurstudium bietet den Studenten einen breiten Einblick in die technischen und wirtschaftlichen Prozesse moderner und global aufgestellter Unternehmen und  bietet somit eine ideale Grundlage für die eigene Karriere in der Praxis. Darüber hinaus ist es immer wieder erfreulich, wie oft man in der Praxis auf Kollegen, Kunden und Partner trifft, die bei der Vorstellung auf die Aussage hin „ich bin Wirtschaftsingenieur“ erwidern „ich auch“."

Conrad Redlich

Business Transformation Consultant, SAP AG, 
Absolvent 2007

„Die breitgefächerte Ausbildung war eine gute Grundlage, um als Unternehmensberater ein breites Kundenspektrum bedienen zu können.“

Bernd Kaufer

Vice President Industrial Engineering, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Coburg, Absolvent 2007

„Das Wirtschaftsingenieurs-Studium war eine sehr gute Ergänzung des vorangegangenen Maschinenbau-Studiums für die alltäglichen Belange in der Automobil-Zulieferindustrie.“

Andreas W​erner

Projektleiter Energiewirtschaft, Leipziger Institut für Energie GmbH, Absolvent 2006

​​„Die Analyse und Einordnung eines konkreten Sachverhaltes - ohne dabei den Überblick über das Große und Ganze zu verlieren - ist das wichtigste Markenzeichen eines Wirtschaftsingenieurs. Diese durch mein Studium an der FH Jena erlangte Denkweise ist in meinem Arbeitsumfeld der Wirtschafts- und Politikberatung absolut wertvoll."

Hans Elstner​​

Geschäftsführer, e-networkers GmbH, Absolvent 2006​​

„Die Wahl des Studiums im Fachbereich WI, war für mich genau die richtige Entscheidung. Die Mischung aus computertechnischem und wirtschaftlichem Wissen bietet ein solides Fundament für Führungsaufgaben eines Unternehmens​​ im IT Bereich.“

Christian Prüfer

Geschäftsführer der Pictrs GmbH, Absolvent 2004​

„Ich habe beim WI-Studium alle relevanten Themen des Unternehmensalltags kennengelernt und diese im Rahmen von zwei spannenden Praktika vertieft - das zahlt sich aus."

Matthias Blohm​​

Werkleiter Robert Bosch Power Tools GmbH, Absolvent 2003​​

„Unternehmen müssen ihre Produkte und Prozesse genau auf ihre Kunden ausrichten. Dazu müssen Mitarbeiter funktionsübergreifend zusammenarbeiten. Das Studium zum Wirtschaftsingenieur hat mir dabei ermöglicht, technische und kaufmännische Aspekte zu bewerten und einzubringen."