Anmelden

E-Business

 
​​​​​​​​
E-Business
  • Studiengang:                        B.Sc. E-Commerce
  • Professor:                             Prof. Dr. Andrej Werner
  • Pflicht-/Wahlpflichtmodul:   Pflichtmodul
  • Leistungspunkte:                 6 ECTS
  • Lehrformen:                          2 SWS Seminar, 2 SWS Übung
  • Arbeitsaufwand:                   Präsenzstunden: 4 SWS = 60 h, Selbststudium: 120 h
  • Leistungsnachweis:             Prüfungsleistung (PL), Klausur

Qualifikationsziele

Die Studierenden erlangen grundlegende Kenntnisse zur Abwicklung und Unterstützung elektronischer Geschäftsprozesse auf Basis von E-Business-Technologien. Im Detail werden E-Commerce-Systeme wie E-Shops, E-Procurement- und E-Marketplace-Systeme und deren funktionale Eigenschaften zur Unterstützung in verschiedenen Phasen von Handelstransaktionen innerhalb einer Wertschöpfungskette betrachtet. Die Studierenden erwerben dabei folgende Kompetenzen:

  • ​​​Überblick über Konzepte zur integrierten Ausführung aller automatisierbaren Geschäftsprozesse eines Unternehmens mit Hilfe von Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Einordnung und Verständnis praxisnaher Fragestellungen im Zusammenhang von wirtschaftswissenschaftlichen, informationstechnischen und E-Commerce spezifischen Kontexten
  • Sie sind in der Lage, eigene theoretische Kenntnisse in die Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsmodellen im Internet einfließen zu lassen.

​Inhalt

  • ​​​Einführung in das E-Business
  • Strategien und Geschäftsmodelle im E-Business
  • Anwendungen im E-Commerce (Online-Shops, Online-Beschaffung, Online-Marktplätze, Online-Auktionen)
  • Grundlagen des Online-Marketing
  • Technologien und Systemarchitekturen im E-Business
  • Sicherheit und Vertrauen im E-Business
  • Aktuelle Trends im E-Business

Literaturangaben

  1. Prof. Dr. Tobias Kollmann E-Business: Grundlagen Elektronischer Geschäftsprozesse in der Net Economy
  2. Meier, A. / Stormer, H. (2008): eBusiness & eCommerce, 2. Aufl., Springer Verlag. 
  3. Sowie aktuelle Beiträge aus Fachzeitschriften