Anmelden
DE | EN

im Studium
​​

​​​​Im Studium

Sie haben sich für ein Studium an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena entschieden?! Ein Studium ist in den meisten Fällen kein Selbstläufer, sondern mit viel Leidenschaft, Motivation und auch organisatorischem Talent verbunden. Dabei ist es unser Ziel, Ihnen nicht nur ein innovatives, wissenschaftlich solide fundiertes und enorm praxisnahes Studium zu bieten, sondern Sie auch im Studium mit unseren Service- und Beratungsangeboten bestmöglich zu unterstützen.

​​
​ ​

Einstieg in das Studium

Mit dem Studium beginnt für viele ein neuer Lebensabschnitt. Gerade zu Beginn des Studiums gibt es daher noch viele offene Fragen. Wo bekomme ich meinen Studentenausweis (Thoska), wer sind meine Ansprechpartner im Studium, wie sieht mein Stundenplan aus und wo muss ich hin. Um Ihnen den Einstieg in das Studium zu erleichtern, empfehlen wir Ihnen die freiwillige Teilnahme an den Studieneinführungstagen. An diesen Tagen werden für Sie die wichtigsten Fragen geklärt, Sie bekommen ihren Studentenausweis, ihren Stundenplan, eine kostenlose Einweisung in die Bibliothek, Sie lernen die zentralen Service- und Beratungsstellen kennen und bekommen hilfreiche Tipps für das Studium von Studierenden (Tutoren) aus höheren Semestern, die Sie an diesen Tagen begleiten werden.

Für diejenigen, die nicht an den Studieneinführungstagen teilnehmen können, werden wir nachfolgend die wichtigsten Service- und Beratungsstellen kurz vorstellen und Informationen geben, die Ihnen im Studium weiterhelfen sollen.

 

Meine EAH Jena​

Meine EAH Jena ist Ihre Verbindung zur Hochschule. Melden Sie sich mit Ihrem Account im Intranet an und nutzen Sie unter anderem folgende Vorteile:

  • kostenlose W-LAN Nutzung über Eduroam
  • kostenlose Nutzung von Office 365 Plus
  • aktuelle Veranstaltungshinweise an der EAH Jena
  • Zugang zum Stundenplan
  • Zugang zu Service- und Beratungsangeboten der EAH Jena
                                                                                                      

Studierendensekretariat

Eine wichtige Anlaufstelle für alle Studierenden ist das Studierendensekretariat (Raum 01.00.10). Dort bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen zur Organisation des Studiums. Das Studierendensekretariat ist zuständig für folgende Themengebiete:

  • Bewerbung / Immatrikulation
  • Beurlaubung
  • Rückmeldung / Semesterbeitrag
  • Neben- und Gasthörerschaft / Teilzeitstudium
  • Quereinstieg und Studiengangwechsel
  • Exmatrikulation
 

Zentrale Studienberatung

Die Zentrale Studienberatung (Raum 01.00.13) haben Sie im Idealfall schon bei dem Prozess der Studienorientierung kennengelernt. Falls nicht, beraten wir Sie auch gerne im Studium zu folgenden Themengebieten:

  • Organisation des Studiums
  • Prüfungsproblemen
  • Motivationsproblemen
  • persönlichen und sozialen Problemen
  • Studienabbruch
  • Hochschul- und Studiengangwechsel
  • weiterführenden Studienmöglichkeiten / Berufseinstieg- und Perspektiven
 
 

Master service

Der Master Service (Raum 01.00.11) an der EAH Jena bietet Ihnen die erste Orientierung bei der Suche nach einem geeigneten Masterstudiengang und gibt Ihnen umfassende und fachübergreifende Informationen über alle angebotenen Masterstudiengänge an der EAH Jena. Der Master Service berät Sie zu folgenden Themengebieten:

  • Beratung zu den Masterstudiengängen an der EAH Jena sowie Zugangsvoraussetzungen
  • Bewerbungsangelegenheiten: alle Masterbewerber
  • Information zu den allgemeinen Immatrikulationsreglungen
  • Einführungstage, Informationstage, Master-Messen
 
  

Studienorganisation

Die Studienorganisation (Raum 01.00.16) ist unter anderem, in Zusammenarbeit mit den einzelnen Fachbereichen, für die Erstellung Ihres Stundenplanes zuständig. Weitere Aufgaben sind die Prüfungsplanung und Raumvergabe. Haben Sie also Fragen zu ihrem Stundenplan oder einem Raum, ist Ihnen die Studienorganisation gerne behilflich. Der Stundenplan ist im Menü unter dem Punkt Meine EAH - Deine Vorteile abrufbar.

 
 

Thoska

Die thoska (Abkürzung für thüringerhochschul- und studierendenwerkskarte) ist eine multifunktionale Chipkarte, die die Funktionen von Magnetkarten, Ausweisen und Schlüsseln in sich vereint und dient als Studierendenausweis.

Falls Sie Probleme mit ihrer Thoska oder Ihre Karte verloren haben, steht Ihnen das Thoskabüro (01.00.17) gerne zur Verfügung.

 
  

Career Service

Der Career Service (Raum 01.00.09) unterstützt Studierende und Absolventen der EAH Jena insbesondere bei der Arbeitsmarktorientierung, dem Berufseinstieg, der Karriereplanung sowie bei der Praktika- und Stellensuche. Auch bei Fragen zum Deutschlandstipendium sind Sie beim Career Service an der richtigen Stelle. Folgende Themengebiete werden vom Career Service unter anderem abgedeckt:

  • Berufsorientierung und Karrieremöglichkeiten
  • Praktika- und Stellenangebote
  • Bewerbungsmappencheck
  • Deutschlandstipendium
  • Übergang von Hochschule in den Beruf
 

Prüfungs- und Praktikantenämter

Jeder Studierende an unserer Hochschule der wissen möchte, welche Prüfungen er am Ende eines jeden Semesters ablegen muss und was im Studium auf ihn zukommt, sollte sich frühzeitig mit der Studien- und Prüfungsordnung seines Studienganges auseinandersetzen. Hier ist der Ablauf Ihres Studiums geregelt. Hier finden Sie auch die Inhalte der einzelnen Module wieder oder aber auch, wann Sie ihr Praktikum absolvieren müssen. Neben der Studien- und Prüfungsordnung, stehen Ihnen das Praktikantenamt sowie das Prüfungsamt für Fragen gerne zur Verfügung.

 
  

Akademisches Auslandsamt

Sie planen, während ihres Studiums für ein Semester oder ein Praktikum ins Ausland zu gehen? Das Akademische Auslandsamt (Raum 01.00.12) unterstützt Sie dabei und berät Sie gerne zu folgenden Themengebieten:

  • Auslandspraktikum und Auslandsstudium
  • Internationale Studierende und Gastdozenten
  • Internationale Hochschulpartnerschaften
  • Fördermöglichkeiten und Austauschprogramme
  • Bewerbungsverfahren und Stipendienvergabe (z. B. ERASMUS+, PROMOS, DAAD-Preis)
  • Fördermittelverwaltung & Projektkoordination (z. B. PROMINT, STIBET, Study & Work)“
 
  

Bibliothek

Die Bibliothek (Haus 5 /Erdgeschoss) stellt Ihnen den Zugang zu Informationen über die klassischen Medien (wie Büchern und Zeitschriften), digitale Medien (wie E-Books und Elektronische Zeitschriften) und Dienstleistungen (wie die Patentrecherche) bereit. Gleichzeitig bietet die Bibliothek Ihnen die Möglichkeit, Räume für die Gruppenarbeit zu reservieren und ist daher für unsere Studierenden ein beliebter Lernort. Nutzen Sie die kostenlose Möglichkeit innerhalb der Studieneinführungstage, an einer Bibliotheksführung teilzunehmen und eine Einweisung in die Nutzung der Bibliothek zu bekommen.

 
 

ServiceZentrum Inform​atik

Das ServiceZentrum Informatik (SZI) ist zuständig für die Bereitstellung und den Betrieb des hochschulweiten Datenkommunikationsnetzes sowie der zugehörigen zentralen IT-Dienste für unsere Studierenden.

 

Studieren mit Kind

 

stellt für viele Eltern eine organisatorische und finanzielle Herausforderung dar. Es gibt jedoch eine ganze Reihe an Unterstützungen, die (auch) für Studierende mit Kind(ern) vergeben werden. Bei Fragen unter anderem zu Finanzierung, Kinderbetreuung und Babysitterzuschuss, sollten Sie das Beratungsangebot des Studierendenwerkes Thüringen nutzen. Geht es um die Klärung studien- und prüfungsorganisatorischer Fragen beim Studium mit Kind / familiären Betreuungsaufgaben, ist das Studierendensekretariat erste Anlaufstelle zur Beratung.

 

Still- und Wickelraum
Seit März 2007 hat die Ernst-Abbe-Hochschule Jena einen Still- und Wickelraum (R. 03.-1.13), der kostenfrei zu nutzen ist (Schlüssel an der Infothek Haus 2).

 

Studieren mit gesundheitlicher Beeinträchtigung

Für 7 % der Studierenden erschwert sich das Studium infolge körperlicher oder gesundheitlicher Beeinträchtigungen – so das Ergebnis der 20. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW). Zu dieser Gruppe gehören insbesondere Studierende mit:

  • Mobilitätsbeeinträchtigungen
  • Sehbeeinträchtigungen
  • Hörbeeinträchtigungen
  • Sprechbeeinträchtigungen
  • Psychischen Erkrankungen (z. B. Essstörungen, Depressionen)
  • Chronischen Krankheiten (z. B. Rheuma, Morbus Crohn oder Diabetes)
  • Legasthenie und andere Teilleistungsstörungen
  • Autismus und AD(H)S

Um eine Chancengleichheit zu gewährleisten, haben viele Studierende einen Anspruch auf Nachteilsausgleich. Nehmen Sie rechtzeitig Kontakt mit uns auf, damit wir Sie schon vor und während des Studiums unterstützen können.

Mehr Erfahren ​​​
​​

Allgemeine und Psychosoziale Beratung

Im Laufe des Studiums läuft es nicht immer wie geplant. Wenn es im Studium einmal stockt bzw. wenn Probleme im Zusammenhang mit dem Studium auftreten, könnten neben der Zentralen Studienberatung auch die Beratungsstellen des Studierendenwerks Thüringen die richtigen Ansprechpartner für Sie sein. Sowohl die Allgemeine Sozialberatung als auch die Psychosoziale Beratung bietet Ihnen eine vertrauliche und kostenlose Beratung an. Zusätzlich können Sie auch eine kostenlose Rechtsberatung in Anspruch nehmen.

Bei der Allgemeinen Sozialberatung erhalten Sie unter anderem Informationen zu den Themen:

  • Studienfinanzierung durch Erwerbstätigkeit (Sozialversicherung, Mutterschutz, Praktikum, Anrechnung auf Sozialleistungen, …)
  • Soziale Leistungen des Studierendenwerkes (STW) (Darlehen, Wertmarken)
  • Leistungen für Schwangere und Studierende mit Kind (Mehrbedarf nach SGB II, Elterngeld, Kindergeld, Sozialgeld, Unterhalt...)
  • Ansprüche aus Sozialleistungen (Unterhalt/ Beihilfen, Sozialhilfe, Wohngeld, Kindergeld)
  • Rahmenbedingungen des Studiums (Kranken- und andere Versicherungen, Studienorganisation…)
  • Fragen von Studierenden mit Handicap und chronischen Krankheiten
  • Fragen von ausländischen Studierenden

In der Psychosozialen Beratungsstelle können Sie sich unter anderem bei folgenden Punkten beraten lassen:

  • bei Lern- und Arbeitsstörungen
  • bei Kontaktschwierigkeiten
  • bei Konflikten mit Eltern, Partner/in oder der WG
  • bei Überforderung und Unsicherheit
  • bei Prüfungs- und anderen Ängsten
  • bei Einschränkungen durch depressive Verstimmungen
  • bei Suchtgefährdung oder Suchtabhängigkeit (Internet, Drogen, Essen,...)
  • bei Zweifeln am Studium oder an sich selbst
  • beim Gefühl, Ihr Studium wird zur unendlichen Geschichte
  • bei Informationsbedarf über Psychotherapie 
​​

Studienfinanzierung

Was kostet mich ein Studium? Diese Frage sollte man sich stellen, bevor man ein Studium beginnt. Die meisten von Ihnen verlassen das Elternhaus und ziehen in eine neue Stadt. Damit verbunden fallen Kosten, unter anderem für die Miete, Lebensmittel, Versicherung, Kleidung, Semesterbeitrag und Lehrmaterialien an. Laut dem Deutschen Studentenwerk betragen die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten von ledigen Studierenden im Erststudium, die nicht mehr im Elternhaus wohnen und in einem Vollzeitstudium eingeschrieben sind, monatlich etwa 794 Euro.

Angefangen vom BAföG, über einen Nebenjob bis hin zu Stipendien. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, sein Studium zu finanzieren. Informieren Sie sich und lassen Sie sich vom Career Service über die Möglichkeiten der Studienfinanzierung beraten.

 

Campusleben

Hochschulsport, Campusradio, StuRa, Fachschaftsrat oder die Mitarbeit bei der Erstellung der Studentenzeitschrift "AKRÜTZEL". Nutzen Sie Ihre Freizeit und werden Sie aktiv, um das Campusleben an der EAH Jena mitzugestalten und sich mit neuen Kommilitonen mit gleichen Interessen auszutauschen. Vielleicht lernen Sie neue Freunde für das Leben kennen?!

WIR WÜNSCHEN IHNEN VIEL ERFOLG IM STUDIUM!

Wir hoffen, dass Ihnen die Informationen "Im Studium" weitergeholfen haben und Sie sich in Ihrem Studium gut beraten fühlen. Falls Ihnen etwas unklar ist und Sie sich weitere Informationen wünschen, die unter dieser Rubrik unbedingt genannt werden sollten, dann bitten wir Sie, Ihre Anmerkungen (Kritik, Lob, Fragen,...) uns zu schreiben. Vielen Dank!​​

​​