Anmelden

Lange Nacht der Wissenschaften an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Haus 2


Foyer Haus 2, 18.00 – 24.00 Uhr, für Kinder und Familien

Faszination Seifenhäute
Taucht man ein beliebig geformtes Drahtgestell in Seifenlauge und zieht es vorsichtig heraus, so bilden sich Seifenhäute mit überraschenden Formen. Probieren Sie es selbst!

Angebot für Kinder und Familien.

Mit Streichhölzern π bestimmen
Bestimmen Sie nur mithilfe (vieler) Streichhölzer eine Näherung für die Kreiszahl π.

Angebot für Kinder und Familien.

Ihr Geburtstag in π
Erfahren Sie, wo Ihr Geburtsdatum in den Nachkommastellen der Kreiszahl π vorkommt und nehmen Sie eine Urkunde mit nach Hause.

Angebot für Kinder und Familien.

Mathematische Basteleien
Verschiedene mathematische Basteleien warten auf Sie. Lassen Sie sich überraschen.

Angebot für Kinder und Familien. 

Magic Square – Ein Spiel mit mathematischem Hintergrund
Ein schnell erklärtes Spiel, welches erst durch eine mathematische Analyse seine Geheimnisse verrät. Schaffen Sie es auch ohne Mathematik das Spiel zu lösen?

Angebot für Kinder und Familien.

Galtonbrett
Sehen (und hören) Sie die praktische Veranschaulichung einer Binomialverteilung.

Alle Angebote: Prof. Dr. André Große, Fachbereich Grundlagenwissenschaften

​​​ ​

Foyer Haus 2, 18.00 – 24.00 Uhr 

Self-Assessment
Gut vorbereitet aufs Studium? Find es doch raus. Hier und jetzt, mit dem Self Assessment der EAH Jena.
 
Birke Kotzian, Prorektorat

Über den Tellerrand studieren - Qualitätspakt-Lehre-Projekte an der EAH Jena
Mit den beiden vom BMBF geförderten Qualitätspakt- Lehre- Projekten der Ernst-Abbe-Hochschule Jena haben Studierende verschiedene Möglichkeiten, Studieninhalte anderer Fachrichtungen bzw. Hochschulen aktiv in ihr Studium einzubinden, sowohl innerhalb der Hochschule als auch im Verbund mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena:
 „Studieren im Verbund Uni/FH“ bietet Studierenden beider Einrichtungen die Chance, in verschiedenen kooperativen Studienangeboten von einem breiteren Lehrangebot zu profitieren, das zusätzliche Wahl- und Spezialisierungsmöglichkeiten über die Hochschulgrenzen hinweg eröffnet.
„Studium Integrale“ ermöglicht es, in interdisziplinären Wahlpflicht-Modulen andere Fachkulturen und Denkweisen kennenzulernen und gemeinsam in Projektarbeit anzuwenden. Lehrende und Studierende unterschiedlicher Fachbereiche lehren und lernen gemeinsam studienspezifische Inhalte an fachübergreifenden Themen.

Sophie Reimer, Almuth-Elisabeth Pechmann, Prorektorat

Studienangebote der EAH Jena
Von A wie Augenoptik bis zu W wie Wirtschaftsingenieurwesen ... Informieren Sie sich über das Studienprogramm der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.
 
Marie Koch, Dr. Anika Thomas, Marketing und Kommunikation

​​​ ​

Haus 2, Etage 2, Labor 02.02.05, 18.00 bis 24.00 Uhr - für jeweils max. 15 Personen

Biomedizinische Technik – unerlässlich für die moderne Diagnostik
Erleben Sie den Einsatz von Ultraschall in der modernen medizinishen Diagnostik

Demonstriert wird der Einsatz von Ultraschall in der medizinischen Diagnostik, ausgehend von Grundlagen zu Ultraschall über Verfahren der Doppler-Sonografie zur Bestimmung der Fließgeschwindigkeit in Blutgefäßen bis hin zu bildgebenden Verfahren mittels Ultraschall. Optional ist für kleinere interessierte Gruppen (ca. 5 Personen) auch die Präsentation der Ableitung von bioelektrischen Signalen (Elektrokardiogramm, Elektroenzephalogramm, Evozierte Potentiale) möglich.

Dr. Jens Dörschel und Eckart Hesse, Fachbereich Medizintechnik und Biotechnologie