Anmelden
DE | EN
EAH Jena > Deutsch (Deutschland) > Karriere > WiMi 03/18 WiMi 03/18

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich SciTec, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

im Bereich Angewandte Informatik (Systemintegration, Infrastruktur, Virtualisierung)

 

im Rahmen des Projektes „OpTec4.0 – Methodik und Plattform zur Auswahl und Kombination Optischer Technologien zur Fertigung hochgenauer Systeme unter den Gesichtspunkten von Industrie 4.0" zunächst befristet bis 31.07.2021 zu besetzen.

 

Das Fachgebiet Fertigungstechnik, Fertigungsautomatisierung im Fachbereich SciTec der Ernst-Abbe-Hochschule Jena verfügt durch zahlreiche Forschungs- und Entwicklungsprojekte über vielfältige Kompetenzen und technische Ausstattungen im Bereich der optischen Technologien, der Lasermaterialbearbeitung und der additiven Fertigungsverfahren.

Das Projekt „OpTec4.0" findet im Rahmen der Förderlinie „IngenieurNachwuchs" statt und umfasst als eines seiner Ziele die forschungs- und praxisnahe Qualifizierung von Ingenieuren mit Partnern aus der Wirtschaft und der universitären Wissenschaft. In diesem Umfeld ist die Möglichkeit einer Promotion gegeben.

Eine essentielle technische Zielstellung ist die digitale Vernetzung der Hochschulstandorte Jena, Aalen und Deggendorf über angepasste Cloud-Lösungen, sowie die Einbindung der TU Ilmenau als kooperierende Universität. Weitere zentrale Forschungsziele sind die Umsetzung von optisch relevanten Cyber-physischen Systemen (CPS) sowie die Virtualisierung von Prozessen und Technologien über die Plattform für Optische Technologien 4.0.

 

Aufgaben:

  • Aufbau und Betreuung einer IT-Infrastruktur für das Projekt „OpTec4.0" an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (Hardware, Software, Netzwerk),
  • Verantwortung für die Erstellung und Umsetzung des technischen Konzepts zur digitalen Vernetzung der drei Hochschulstandorte (umfasst Vernetzung von Maschinen und Messgeräten sowie den Datenaustausch zwischen den Hochschulen),
  • Unterstützung bei der Betreuung der CPS-Technik im Fachgebiet Fertigungstechnik/Fertigungsautomatisierung,
  • Möglichkeit zur Promotion

     

    Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik/Angewandten Informatik oder vergleichbarer Hochschul-abschluss,
  • Hardware-, Netzwerk und IT-Kenntnisse, z.B. zu Betriebssystemen und Datenbanken,
  • Erfahrungen in den Bereichen Virtualisierung und Cloud-Technologien wünschenswert,
  • Entwicklungserfahrung in webbasierten Lösungen (z.B. Java, Javascript oder PHP),
  • Bereitschaft, sich mit neuen Systemen/Web-Anwendungen/Software-Lösungen vertraut zu machen, wird erwartet

     

    Zu Ihren Stärken gehören neben Ihren fachlichen Kenntnissen: eine sehr gute Auffassungsgabe - strukturiertes, analytisches Bearbeiten komplexer Sachverhalte - Teamfähigkeit - hohes Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Engagement.

     

    Entgelt:           bis E 13 TV-L

     

    Kennziffer:      WiMi 03/18

     

    Es gelten die einschlägigen Bestimmungen zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt die Bewerbung qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

     

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 16.03.2018 an den



    Kanzler der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

    Carl-Zeiss-Promenade 2

    07745 Jena

     

    Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen, ansonsten werden nicht berücksichtigte Unterlagen nach 6 Monaten vernichtet.

     

    Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de