Anmelden
DE | EN

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena) ist im Rahmen des Verbundprojektes „Studieren im Verbund Uni/FH. Programm zur Flexibilisierung individueller Studienverläufe und Förderung hochschultypübergreifender Lehrkooperationen" des Bund-Länder-Programmes für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Projektmitarbeiter/in am Fachbereich Gesundheit und Pflege

 

befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen.

 

Arbeitsaufgaben:

  • Mitarbeit an der Konzeptionierung und Etablierung interprofessioneller Lehre von ärztlichem und nichtärztlichem Personal in den Studiengängen „Humanmedizin" (Universität) sowie den primärqualifizierenden Studiengängen „Geburtshilfe/Hebammenkunde DUAL", „Pflege DUAL" (EAH Jena);
  • Unterstützung bei der Integration der hochschultypübergreifenden, interprofessionellen Angebote in den regulären Studienbetrieb am Fachbereich;
  • Mitarbeit an der Konzeptionierung und Etablierung einer Simulationsklinik;
  • Zusammenarbeit mit den im Projekt beteiligten Fachvertretern an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der EAH Jena;
  • Mitarbeit an Projektberichten und Projektevaluationen

 

Anforderungsprofil:

  • Berufsabschluss in einem Pflegeberuf oder als Hebamme;
  • abgeschlossenes Hochschulstudium als Pflegepädagoge/-in, Medizinpädagoge/-in oder mit einem vergleichbaren Hochschulabschluss;
  • Interesse an der Mitarbeit in einem hochschulübergreifenden Projektteam;
  • hohes Maß an Engagement und Selbständigkeit;
  • gute Kommunikations-, Team- und Konfliktfähigkeit

     

    Stellenumfang:
  • 100% im ersten Projektjahr
  • 50% im zweiten und dritten Projektjahr

 

 

Entgelt:          bis E 12 TV-L

 

Kennziffer:    VA 12/17

 

 

Es gelten die einschlägigen Bestimmungen im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt die Bewerbung qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein. Bewerbungen werden erbeten mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 31.10.2017 an den

Kanzler der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Carl-Zeiss-Promenade 2

07745 Jena

 

Elektronische Bewerbungen unter kanzler@eah-jena.de sind ausdrücklich erwünscht.

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an den Gründungsdekan des Fachbereichs Gesundheit und Pflege, Herrn Prof. Dr. Stephan Dorschner (Kontaktaufnahme per Mail: stephan.dorschner@eah-jena.de).

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen, ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber nach sechs Monaten vernichtet.

 

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de