Anmelden
DE | EN

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH), Hochschulbibliothek, ist ab sofort die Stelle einer/eines

 

Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

für den Bereich Ortsleihe

 

im Rahmen einer Mutterschutz- und Elternzeitvertretung befristet bis 20.02.2019 zu besetzen.

 

Die Wissenschaftliche Bibliothek an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena ist eine sehr leistungsfähige Informationsdienstleistungseinrichtung für Forschung, Lehre und Studium sowie für über 40 Firmen der Technologieregion Jena mit Patentinformationszentrum (PIZ), Patentbibliothek und DIN-Auslegestelle. Unser moderner Bibliotheksneubau hat die räumlichen und technischen Voraussetzungen geschaffen, damit wir unserem Dienstleistungsanspruch „Informationsbereitstellung von der Recherche bis zur Quellenbereitstellung alles aus einer Hand" gerecht werden können.

 

Aufgaben:

  • Tätigkeiten an der Ausleihtheke (Ausgabe und Rücknahme von Bibliotheksgut)
  • Erteilung von Auskünften zur Bibliotheksnutzung
  • Räum- und Ordnungsarbeiten im Freihandbereich
  • Einnahme von Bibliotheksgebühren an der Thekenkasse und Ausbuchung im Ausleihsystem
  • Durchsetzung der Bibliotheksnutzungsordnung
  • Arbeiten in der Zeitschriftenstelle

     

    Anforderungen:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Medien und Informationsdienste
  • Fundierte EDV-Kenntnisse, Lernbereitschaft und Engagement beim Einsatz von neuen Technologien
  • Gute Kenntnisse in Standard EDV-Anwendungen (insbesondere Microsoft Office)
  • sehr gute Kenntnisse der PICA-Software insbesondere dem Ausleihsystem OUS
  • Kenntnisse der relevanten gesetzlichen Bestimmungen
  • Servicebewusstsein gegenüber unseren unterschiedlichen Benutzergruppen
  • Kundenfreundlichkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen und rationellen Arbeiten
  • Bereitschaft zum Schichtbetrieb im Rahmen der Bibliotheksöffnungszeiten

 

Entgelt:          bis E 6 TV-L

 

Kennziffer:    VA 01/18

 

Es gelten die einschlägigen Bestimmungen zur Beschäftigung im öffentlichen Dienst. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena begrüßt Bewerbungen qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 21.05.2018 an den

 

Kanzler der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Carl-Zeiss-Promenade 2

07745 Jena

 

Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen, ist ein ausreichend frankierter Rückumschlag beizulegen, ansonsten werden nicht berücksichtigte Unterlagen nach sechs Monaten vernichtet.

 

Bei Fragen können Sie sich an die Bibliotheksleiterin Frau Heist (Tel. 03641/205 270) wenden.

 

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de