Anmelden
DE | EN
Ernst-Abbe-Hochschule Jena > Deutsch (Deutschland) > Karriere > Sekretariat JenALL Sekretariat JenALL

Die Jenaer Akademie Lebenslanges Lernen e. V., die gemeinsame Weiterbildungseinrichtung der Friedrich-Schiller-Universität und der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, sucht ab sofort eine

 

Assistenz der Geschäftsleitung (w/m) / Sekretärin (w/m)

als Schwangerschafts- / Elternzeitvertretung

 

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

 

  • Eigenständige Führung des Sekretariats
  • Allgemeine Büro- und administrative Tätigkeiten (Rechnungslegung, Korrespondenz, Reiseplanung, etc.)
  • Zuarbeiten für die Geschäftsführung
  • Verantwortliche Organisation und Betreuung von Weiterbildungsveranstaltungen
  • Betreuung von Gästen und Kunden

     

    Was wir von Ihnen erwarten:

     
  • Berufserfahrung im Sekretariats- und/oder Assistenzbereich
  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Word, Excel, Power Point
  • Freude daran, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
  • Eigenständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit und Leistungsbereitschaft
  • Freundliches und gepflegtes Auftreten
  • Englisch-Kenntnisse (B1-Niveau)

     

    Geboten wird:

     
  • Einbindung in eine Vielzahl von Geschäftsprozessen und in das Team
  • Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen

     

    Was Sie sonst noch wissen sollten:

     
  • Festanstellung mit Befristung: 01.09.2018 bis 30.06.2020 (ggfls. länger bis zum Ende der Elternzeit)
  • Probezeit: 6 Monate
  • Wöchentliche Arbeitszeit: 25 h
  • Vergütung in Anlehnung an TVL-Ost bis E 6

     

    Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte, gern als E-Mail, bis zum 15.08.2018 an:

     

    JenALL e. V.

    Geschäftsleitung

    Carl – Zeiss – Promenade 2

    07745 Jena

     

    Tel.: 03641 / 205 108

    Mail: mail@jenall.de

    Internet: www.jenall.de

     

    Die Jenaer Akademie für Lebenslanges Lernen e.V. begrüßt die Bewerbung qualifizierter Frauen und stellt Schwerbehinderte bei gleicher Eignung bevorzugt ein.