Anmelden
DE | EN

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Sozialwesen, ist zum Wintersemester 2019/2020 folgende Professur zu besetzen:

 

Rechtswissenschaften

Bes. Gr. W 2, Kennziffer: SW 2

 

Die/Der zu Berufende vertritt das Recht der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt im Zivilrecht in der Lehre in den Studiengängen der Sozialen Arbeit (BA/MA) und in der Weiterbildung. Die/Der Bewerber/-in trägt zur Weiterentwicklung wissenschaftlicher Kenntnisse in der anwendungsbezogenen Forschung bei. Nachzuweisen sind fundierte wissenschaftliche Kenntnisse und Kompetenzen

 

  • im Familienrecht einschließlich Betreuungsrecht und
  • im Arbeitsrecht.

 

Die Vermittlung zivilrechtlicher Grundlagen wird ebenso erwartet wie die Begleitung von Studierenden während der Praxisphasen und die Bereitschaft, sich in andere Rechtsgebiete einzuarbeiten. Vorausgesetzt wird zudem die Mitarbeit in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung und die Bereitschaft zur Kooperation mit Kollegen/Kolleginnen. Erfahrungen in der anwendungsbezogenen Forschung, in der Lehre sowie in einem Handlungsfeld der Sozialen Arbeit sind von Vorteil.

 

Gemäß § 86 Abs. 1 Thüringer Hochschulgesetz werden Professoren unter den dort genannten Voraussetzungen in der Regel zum Beamten auf Lebenszeit ernannt. Sie können auch als Beamte auf Zeit oder als Angestellte befristet oder unbefristet beschäftigt werden.

 

Es können nur Bewerberinnen/Bewerber berücksichtigt werden, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst erfüllen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena ist bestrebt, den Anteil an Professorinnen zu erhöhen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.

 

Schriftliche Bewerbungen werden erbeten unter Beachtung der Einstellungsvoraussetzungen nach § 84 Thüringer Hochschulgesetz für Professoren/Professorinnen an Thüringer Fachhochschulen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 18.01.2019 an den

 

Rektor der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Carl-Zeiss-Promenade 2

07745 Jena

 

 

Es wird gebeten, die nach § 84 ThürHG erforderlichen Tätigkeiten tabellarisch darzustellen und zu belegen.

 

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de

 

Hinweis zum Datenschutz

Mit der Eingabe Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o. g. Stelle(n) schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.