Anmelden
DE | EN

An der Ernst-Abbe-Hochschule Jena, Fachbereich Sozialwesen, ist ab dem 1. April 2019 folgende Professur zu besetzen:

 

Sozialwissenschaften

Bes.Gruppe: W2; Kennziffer: SW 13

 

Ausgeschrieben ist eine Professur mit kriminologischem Schwerpunkt, die insbesondere auch die Lehrgebiete der Psychologie abweichenden Verhaltens sowie Resozialisierung/ Gewaltprävention mit umfasst. Hierzu werden Erfahrungen und Kenntnisse zur Arbeit mit Straffälligen (verschiedene Kommunikationstechniken und Trainingsmethoden, z.B. Anti-Aggressionstrainings oder Coolness-Training) erwartet. Bewerber/-innen sollen in der Grundlagen- oder Anwendungsforschung im Kontext Resozialisierung/Gewaltprävention und Psychologie abweichenden Verhaltens wissenschaftlich ausgewiesen sein und möglichst bereits thematisch relevante Praxiserfahrungen und -kontakte aufweisen.

 

Des Weiteren wird erwartet, dass die Lehre (Bachelor und Master) in den folgenden Teilgebieten mit übernommen wird: quantitative und qualitative Forschungsmethoden sowie psychosoziale Diagnostik.

Zu den dienstlichen Obliegenheiten gehören eine aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung des Fachbereichs und die Mitwirkung in Gremien.

 

Die Stelle steht unbefristet zur Verfügung. Bei einer erstmaligen Berufung in ein Professorenamt wird das Dienstverhältnis zunächst aufgrund der Vorgaben des Thüringer Hochschulgesetzes grundsätzlich befristet. Bei entsprechender Eignung freuen wir uns mit Ihnen nach Ablauf von drei Jahren auf Ihre Übernahme in ein unbefristetes Beamten- oder Angestelltenverhältnis.

 

Es können nur Bewerber/-innen berücksichtigt werden, die die Voraussetzungen für eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst erfüllen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena ist bestrebt, den Anteil an Professorinnen zu erhöhen und fordert daher entsprechend qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben.

 

Schriftliche Bewerbungen werden erbeten unter Beachtung der Einstellungsvoraussetzungen nach § 77 Thüringer Hochschulgesetz für Professoren/Professorinnen an Thüringer Fachhochschulen mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 16.04.2018 an den

 

Rektor der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Carl-Zeiss-Promenade 2, 07745 Jena

 

Es wird gebeten, die nach § 77 ThürHG erforderlichen Tätigkeiten tabellarisch darzustellen und zu belegen.

 

Kontaktadresse der Gleichstellungsbeauftragten: gleichstellungsbeauftragte@eah-jena.de