Anmelden
DE | EN
Ernst-Abbe-Hochschule Jena > Deutsch (Deutschland) > Hochschule > Lehrpreis der EAH Jena - Informationen zur Ausschreibung Lehrpreis der EAH Jena - Informationen zur Ausschreibung

Lehrpreis der EAH Jena - Informationen zur Ausschreibung:

Der Preis ist mit Euro 2.000,00 € dotiert. Die Preisträgerinnen und Preisträger der EAH Jena können über die Verwendung des Preisgeldes für Maßnahmen auf dem Gebiet von Studium und Lehre frei verfügen.

Kriterien

Der Preisträger bzw. die Preisträgerin werden insbesondere nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  • herausragende Lehrleistungen über die letzten zwei Studienjahre unter Berücksichtigung von Evaluationsergebnissen
  • innovative Wege in der Lehre, beispielgebende Lehrleistungen
  • wissenschaftlicher Anspruch, didaktische Aspekte, Lernerfolg, Lehrmaterialien
  • besondere Formen der Interaktion Lehrende-Lernende und besondere Qualität der Betreuung
  • besondere Initiativen zur Begabtenförderung während der letzten 2 Jahre
  • Konzeption und Realisierung von Innovationen in der Weiterbildung der EAH Jena
  • besonderes Engagement und Innovation in der Studienreform
  • besondere Initiative und Ergebnisse für die Internationalisierung der Lehre.

Vorschlagsverfahren

1. Ausschreibung

Der Senatsausschuss für Studium, Lehre und Weiterbildung (Studienausschuss) schreibt den Preis aus und setzt eine Frist für das Einreichen der Vorschläge.
Die Ausschreibung erfolgt hochschulöffentlich u. a. durch Rundschreiben an die Fachbereiche, an den StuRa, an die Fachschaften, Bekanntmachung auf der Homepage der EAH Jena ggf. durch Aushänge.

2. Vorschlagsrecht

Vorschlagsrecht haben alle Studierenden, Fachschaften, wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und Professoren/innen.
Je Fachbereich können zwei Vorschläge eingereicht werden.

Der Vorschlag muss folgenden enthalten:

  • eine qualifizierte Begründung durch die vorschlagenden Personen
  • eine Stellungnahme des Studiendekans bzw. Dekans desjenigen Fachbereichs, dem der/die vorgeschlagene Lehrende angehört
  • eine Stellungnahme der Fachschaft des Studiengangs, in dem der/die Lehrende überwiegend tätig ist.

Der Umfang sollte maximal eine DIN A4 Seite betragen.

Der Dekan reicht den/ die Vorschläge (max. 2 je Fachbereich) mit allen genannten Unterlagen und Angaben beim Prorektor für Studium, Lehre und Weiterbildung ein.

3. Preisvergabe

Der Studienausschuss als Jury wählt aus den eingereichten Vorschlägen den/ die Preisträger/-in für die Auszeichnung aus.

4. Preisverleihung

Die Preisverleihung erfolgt jeweils während der Feierlichen Immatrikulation im Oktober durch den Prorektor für Studium, Lehre und Weiterbildung.

Kontakt:
Prorektor für Studium, Lehre und Weiterbildung
Carl-Zeiss-Promenade 2
07745 Jena
Tel.: 03641 / 205 103
E-Mail: Prorektor.SLW@eah-jena.de