Anmelden
DE | EN
EAH Jena > Deutsch (Deutschland) > Forschung > Aktuelle Forschung Aktuelle Forschung

​Aktuelle Forschung

An der Ernst-Abbe-Hochschule werden jährlich etwa 100 Forschungsprojekte durchgeführt. Diese teilen sich auf in unsere drei Schwerpunkte: Präzisionssysteme, Technologien und Werkstoffe sowie Gesundheit und Nachhaltigkeit. Dabei sind die Ingenieurwissenschaften traditionell sehr drittmittelstark. Dort wird auch ein Großteil der Forschungsprojekte als Verbundprojekt mit der Industrie durchgeführt.

Symbol_Praez.png Präzisionssysteme

LeiTransSol
LUNTE
EGEVATIS

Symbol_Tech.png Technologien und Werkstoffe

UKPflex
SoDiffrac
LSP200
JuoB
LaUmCo
HR-SSD
EMI Masch
Druckwechseladsorptionsanlagen
MiWaKü
HP3D - Großvolumige Bauteile aus Kunststoff
proMIRO
NTC-Dickschicht
KERBESEN
PIEZORED
ProFunk
KEKS
LaFiB
HiSPEK
HyADD-3D
NeoMAT
MultiBEAM
OpTech 4.0

Symbol_Gesund.png Gesundheit und Nachhaltigkeit

Achtsame Hochschulen in der digitalen Gesellschaft
Gesundes Lehren und Lernen (GLL)
Risikoprofiler bei Schlafapnoesyndrom
Gesund am Start
Netzwerk gesunde Arbeit
Gesunde Arbeit in Pionierbranchen
Industrielle Produktion von Mikroalgen

Interdisziplinär

Nucleus Jena - Ein Paradies für Innovationen
  • Forschungsschwerpunkt: Transfer
  • Projektleiter: Prof. Spessert (Prorektor Forschung)
  • Laufzeit: 01.01.2018 bis 31.12.2022
  • Förderer: BMBF (3,5Mio€)
Nucleus Jena -ein Paradies für Innovationen- ist ein Projekt der Jenaer Hochschulen, mit dem sie sich zu einer führenden Transfer- und Innovationsregion Deutschlands entwickeln und damit als Modellregion für vergleichbare Wirtschaftsräume etablieren wollen.
Cloudbasierte Forschungsplattform
  • Forschungsschwerpunkt: Digitalisierung
  • Projektleiter: Prof. Werner
  • Laufzeit: 01.01.2018 bis 31.10.2019
  • Förderer: Freistaat Thüringen/EFRE (700T€)
Eine cloudbasierte Infrastruktur soll gefördert werden, bestehend aus einem Hardware- und Software-Stack, die die ressourceneffiziente Virtualisierung und die softwaretechnische Umsetzung dreier Cloud-Betriebsmodelle umsetzen.
3D-BioLoc
InfectoGnostics
Optimal 4.0
Cloudbasierte Forschungsplattform