Navigation nach oben
Anmelden
Bearbeitungsgebühr

Alle Bewerber, die ihr Bachelorstudium außerhalb von Deutschland erworben haben, müssen eine Gebühr in Höhe von 25 EUR bezahlen für die Evaluation Ihrer Noten und Bearbeitung ihrer Bewerbung.  Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung nur dann bearbeitet werden kann, wenn die 25 EUR auf unserem Universitätsbankkonto eingegangen sind.

 

 

Angaben über die Kontoverbindung für Überweisungen aus dem Ausland:
Empfänger:
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Bank: Landesbank-Hessen-Thüringen (HELABA)
IBAN: DE25 8205 0000 3004 4443 31
BIC: HELADEFF820
Verwendungszweck: (Ihre Bewerbernummer) – (Name, Vorname) - Master Appl. 0450 
1)     Bitte schreiben Sie den Verwendungszweck genau in dem oben angegebenen Format, sodass wir das eingezahlte Geld Ihrer Bewerbung zuordnen können.
2)     Beachten Sie bitte, dass bei einem Geldtransfer aus dem Ausland eine zusätzliche Gebühr sowohl bei Ihrer Bank, als auch bei der Empfängerbank anfallen kann. 
3)     Stellen Sie bei Ihrer Heimatbank sicher, dass Sie die zusätzliche Gebühr übernehmen, dabei sollten Sie die Zahlung OUR in Auftrag zu geben.   
Um eine zügige Bearbeitung der Bewerbungsunterlagen gewährleisten zu können, bitten wir Sie in Ihrem Interesse um die Zusendung vollständiger Bewerbungsunterlagen.  Ausgenommen sind die Bewerber, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch kein Abschlusszeugnis bzw. keine Urkunde haben—sie können sich mit einer detaillierten Leistungs- und Fächerübersicht (wenn möglich mit einer vom Prüfungsamt errechneten Durchschnittsnote) bewerben und müssen dann spätestens zur Immatrikulation Ihr Abschlusszeugnis und die Urkunde vorlegen können. 
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und wünschen Ihnen viel Glück!