Fernstudium Pflege / Pflegeleitung (Bachelor)


Pflege / Pflegeleitung studieren in Jena

Pflege / Pflegeleitung Bachelor im Fernstudium studierenIm Bereich der Pflege herrscht zunehmend Personalmangel. Das gilt auch für Nachwuchsführungskräfte. Qualifiziertes Personal wird gesucht. Das Fernstudium bietet hierfür eine hochwertige Weiterbildung.
  • Bachelor of Science (B.Sc.)
  • 7 Semester
  • 15 € einmalig für die Thoska
  • Semesterbeitrag derzeit 40,80 € (Studentenwerk)
  • 300 € / Semester für Studienmaterialien
  • Bewerbungsende: 15.01.

Bewerbung für Fernstudium Bachelor Pflege / Pflegeleitung
Ansprechpartner:

Petra Jauk & Jens Schlegel
Telefon: +49 (0) 3641 / 205 122
E-Mail: studienberatung(at)fh-jena.de







Berufliche Perspektiven:

Absolventen und Absolventinnen qualifiziert dieser Studiengang zu leitender Tätigkeit in folgenden Bereichen des Gesundheits- und Pflegesektors:
Leitungsfunktionen im mittleren Management in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen,

  • Pflegeberatung in verschiedenen Settings,
  • Funktionen mit pflegewissenschaftlichem Schwerpunkt,
  • Qualitätsmanagement,
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung im fachpraktischen Bereich in den verschiedenen Tätigkeitsfeldern der Pflege,
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten.
Anforderungen:   

Die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung.
Sowie eine abgeschlossene 3-jährige Ausbildung in einem Pflegeberuf: Krankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Kinderkrankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Hebamme/Entbindungspfleger, Altenpfleger/-in.

Zulassungsbeschränkter Studiengang - NC-Numerus Clausus

 

 
Hier online bewerben!
 

Verlauf


Das Fernstudium Pflegeleitung / Pflegemanagement erstreckt sich über eine Regelstudienzeit von 7 Semestern. Dabei entsprechen die ersten beiden Semester der 3-jährigen pflegerischen Ausbildung (z.B. Krankenpfleger, Altenpfleger, Krankenschwester…).  Diese wird angerechnet. Das eigentliche Fernstudium an der FH beginnt im 3. Semester. Bis zum 7. Semester werden Lehrveranstaltungen angeboten. In dieser Zeit werden den Studierenden wissenschaftliche Theorien aus den Bereichen Pflegemanagement, Pflegewissenschaft und Pflegeforschung vermittelt. Dieses theoretische Wissen wird durch konkrete praktische Handlungsmethoden auf wissenschaftlicher Basis ergänzt. Die Teilnehmer befassen sich außerdem mit relevanten Disziplinen, wie Kommunikation und Recht in der Pflege. Laut Regelstudienzeit wird im 7. Semester die Bachelorarbeit geschrieben. Idealerweise kann hier gleich ein Thema aus dem beruflichen Alltag unter wissenschaftlicher Fragestellung bearbeitet werden. Weiter Module, die im Laufe des Studiums angeboten werden, sind zum Beispiel:
  • Theorieentwicklung in der Pflege
  • Pflege im Gesundheitssystem
  • Clinical Leadership
  • Ausgewählte Aspekte der Erwachsenenbildung
  • Pflegeforschung
Das Studium richtet sich an Berufstätige, die bereits im Pflege- und Gesundheitswesen arbeiten. Die Wissensvermittlung findet in erster Linie über Fernlehre statt. Die Studierenden erhalten Lehrmaterialien und müssen diese größtenteils im Selbststudium verinnerlichen. Zusätzlich werden Seminare als Blockveranstaltung von 3-5 Tagen angeboten.

Weitere Informationen zum Studienverlauf!

 

Typische Einsatzgebiete

Die Absolventen des Fernstudiums können Führungspositionen in verschiedenen Bereichen des Gesundheitssektors übernehmen. Denkbar ist zum Beispiel die Arbeit im Management einer Pflegeeinrichtung. Auch der Weg in die Selbständigkeit ist mit dem Bachelorstudium möglich. Hier arbeiten Absolventen zum Beispiel als Berater im Bereich Pflege. Für die wissenschaftliche Laufbahn bietet es sich an, einen Masterabschluss mit anschließender Promotion Weitere mögliche Einsatzgebiete sind:
  • Forschung
  • Weiterbildung
  • Coaching und Beratung
  • Qualitätsmanagement in Gesundheitsorganisationen
Weitere Informationen zu den Einsatzgebieten!

 

Weitere interessante Studiengänge: