Wirtschaftsinformatik Studium


Wirtschaftsinformatik in Jena studieren

Wirtschaftsinformatik in Jena studierenInformationstechnische Prozesse sind inzwischen aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Viele Geschäftsbereiche funktionieren ausschließlich mit hochwertiger Informationstechnik. Mit dem Trend hin zu Mobile, E-Commerce und sonstigen neuen Vertriebswegen haben sich innovative Geschäftsmodelle entwickelt, die vollständig auf Prozessen und Techniken der digitalen Informationsverarbeitung beruhen. 


Das führt zu einer hohen Nachfrage nach Spezialisten, die sich mit den technischen Belangen auseinandersetzen und auch die betriebswirtschaftlichen Hintergründe und Zusammenhänge einschätzen können. An der EAH Jena werden Studiengänge angeboten, die entsprechende Kompetenzen vermitteln.

 

Das Studium Business Information Systems an der EAH Jena

Bachelor Business Information Systems in JenaDie technische Fachhochschule bietet in Jena ein interessantes Studium mit Schwerpunkten aus dem Bereich Wirtschaftsinformatik. Am Fachbereich Betriebswirtschaft kann unter anderem ein Bachelor in Business Information Systems studiert werden. Das Studium findet in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena statt und zeichnet sich durch eine betont praxisnahe Ausbildung aus.


Die Fakten:

  • Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Dauer: 7 Semester
  • Semesterbeitrag: 196,60 € (WS 2014 / 2015)
  • Bewerbungsende: 15.07. (zulassungsbeschränkt!)​

Mehr Informationen auf der Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!


Das Bachelorstudium Business Information Systems kann in Jena mit einer Regelstudienzeit von 7 Semestern studiert werden. Die ersten drei Semester dienen dabei dem Einstieg. Hier werden grundlegende Kompetenzen in Bezug auf Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsinformatik vermittelt. In den folgenden vier Semestern findet eine fachliche Vertiefung statt. 


Pflichtmodul Wirtschaftsinformatik

Ab dem 4. Semester geht es tiefer in die Materie Wirtschaftsinformatik. Dafür gibt es mehrere Module, die an der Friedrich-Schiller-Universität Jena absolviert werden. Typische Inhalte sind hier zum Beispiel Softwaregestützte Datenanalyse, Datenbanken und Informationssysteme oder Web-Programmierung. Ergänzend werden an der EAH Jena Fächer, wie VWL, Allgemeine BWL und Recht angeboten.


Alternative Studiengänge an der EAH Jena


E-Commerce Bachelor

Bachelor E-Commerce in Jena studierenSehr ähnliche Inhalte werden auch im neuen Studiengang E-Commerce an der EAH Jena vermittelt. Auch hier steht die Verknüpfung von technischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen im Mittelpunkt. In den ersten Semestern werden zum Beispiel Module, wie Informatik und Datenbanken, Objektorientierte Modellierung und Programmierung oder Web-Engineering und verteilte Systeme angeboten. Dazukommen wichtige Grundlagen zu Mathematik, Statistik und Wirtschaftswissenschaften. Auch ingenieurwissenschaftliche Disziplinen werden angerissen. Wichtiges praktisches Knowhow sammeln die Studierenden in einem begleiteten Praktikum im Umfang von 20 Wochen.

Zur Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!


Master General Management

Master General Management in Jena studierenWer bereits über einen ersten Hochschulabschluss mit wirtschaftlichen Schwerpunkten verfügt, der kann sich mit dem Master General Management an der EAH Jena sinnvoll weiterbilden. Das Ziel ist es, Generalisten für Managementpositionen in der freien Wirtschaft auszubilden. Das Studium enthält dafür auch Inhalte aus dem Bereich Business Information Systems. So müssen sich die Teilnehmer zum Beispiel mit IT-Management und Strategie oder auch mit Analyse, Modellierung und Design von Informationssystemen auseinandersetzen. Der Master eignet sich sehr gut als Aufbaustudium auf einen ersten Bachelor in BWL, Wirtschaftsinformatik oder Business Information Systems.

Zur Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!

 

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen (Informationstechnik)

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen / Informationstechnik in Jena studierenDieses Studium ergänzt Informationstechnik und Wirtschaft mit klassischem Ingenieurwesen. Hier können Fertigkeiten erworben werden, die in Wirtschaft und Industrie sehr gefragt sind. Neben informationstechnischen und wirtschaftlichen Fächern werden auch klassische Ingenieur-Themen, wie Elektrotechnik, Schaltungstechnik oder Rechnerarchitektur behandelt. Die Studierenden können hier den gefragten Abschluss „Bachelor of Science“ erreichen. Aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik werden zum Beispiel Fächer wie Objektorientierte Modellierung und Programmierung oder Web- Engineering angeboten.

Zur Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!


Technische Informatik als Vertiefung

Technische Informatik in Jena studierenIm Studiengang Elektrotechnik / Informationstechnik wird die Vertiefungsrichtung Technische Informatik angeboten. Studierende können hier einen Abschluss als Bachelor of Engineering anstreben. Im Verlauf des Studiums werden Module, wie Mikroprozessortechnik, Betriebssysteme und Computergrafik besucht. Dazu kommen klassische Ingenieurfächer, wie Schaltdesign, Messtechnik und Digitale Systeme. Das Studium soll gut spezialisierte Informatikingenieure hervorbringen. Entsprechende Fachkräfte sind in Wirtschaftsunternehmen sehr gefragt. Auch der Weg ins Management ist mit einem solchen Abschluss denkbar.

Zur Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!