Technische Studiengänge


Technische Studiengänge an der Fachhochschule JenaDie Ernst-Abbe-Hochschule Jena blickt auf eine große Tradition im Bereich technischer Studiengänge zurück. Das liegt nicht zuletzt an der großen Bedeutung, die Jena als Industrie- und Wirtschaftsstandort innehat. In Jena gibt es zahlreiche Konzerne und mittelständische Unternehmen, die sich mit Entwicklung und Produktion von innovativen Produkten und Dienstleistungen beschäftigen. Zu nennen seien hier die Firmen Zeiss, Jenoptik oder Intershop, die auf ihren jeweiligen Gebieten zu den Branchenführern zählen. Die Nähe zu diesen Innovatoren hat auch die Fachhochschule beflügelt. Kooperationen und Synergien kommen dabei nicht zuletzt den Studierenden zugute.

Technische Bachelorstudiengänge

Technische Masterstudiengänge

Der großen Nachfrage im Bereich technische Studiengänge hat die Fachhochschule in Jena mit der Einrichtung mehrerer technisch orientierter Fachbereiche Rechnung getragen. Zu nennen sei hier zum Beispiel der Fachbereich SciTec, der unter seinem Dach solide naturwissenschaftliche und ingenieurstechnische Theorien und Methoden bündelt und den Übergang zu innovativen Produktionsverfahren und Prozessen schafft. Eine hochwertige technische Ausbildung bekommen Studierende aber auch an den anderen Fachbereichen, wie etwa dem Maschinenbau, der Elektrotechnik, der Medizintechnik und dem Wirtschaftsingenieurwesen.

Angebote technisches Studium (eine Auswahl)

Laser- und Optotechnologien

Studium der Laser- und OptotechnologienDer Fachkräftemangel hat diese Branche fest im Griff. Da verwundert es nicht, dass die Unternehmen händeringend nach neuen Spezialisten suchen und Hochschulabsolventen quasi von der Schulbank weg verpflichten. Mit einem Bachelorstudium in Laser- und Optotechnologien können Studierende die ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in Industrie und Wirtschaft schaffen. Vermittelt werden zunächst Grundlagenfächer, wie Algebra, Physik oder Informatik. In den späteren Semestern werden komplexere Themen behandelt und innovative Prozesse und Technologien in den Bereichen Optik, Lichttechnik oder Sensorik beleuchtet.

Studiengangseite, Online bewerben ab Mitte Mai!

 

Mechatronik

Studium der Mechatronik in JenaDer kombinierte Studiengang aus Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik eröffnet den Absolventen zahlreiche Möglichkeiten für die berufliche Karriere. Die Grundlage wird mit dem Bachelorstudium an der Fachhochschule geschaffen. Aufbauen auf einem soliden Grundwissen in Naturwissenschaft und Technik werden später Module wie Elektrische Antriebe, Signale oder Steuerungstechnik behandelt.

Studiengangseite, Online bewerben ab Mitte Mai!

 

Medizintechnik

Studium der Medizintechnik in JenaDie Medizintechnik ist ein gefragtes Gebiet. Studierende lernen hier zunächst naturwissenschaftliche Grundlagen aus Biologie, Physik und Chemie. In den höheren Semestern werden dann Themen aus der Bioinformatik, der Laboranalyse oder der Medizinelektronik behandelt. Die beruflichen Chancen nach erfolgreich absolviertem Studium sind sehr gut. Mögliche Einsatzgebiete finden sich in Kliniken, in Forschungsinstituten oder in der Industrie.

Studiengangseite, Online bewerben ab Mitte Mai!

 

Technische Informatik

Studium der technischen Informatik in JenaDie Kombination aus Ingenieurtechnik und Informatik ist ebenfalls ein interessantes Studium mit besten Karriereaussichten. Studierende lernen hier neben typischen Inhalten aus der Informatik, wie etwa Betriebssysteme oder Software-Technologie, viel über klassische ingenieurswissenschaftliche Themen, wie Schaltungsdesign, Regelungstechnik oder elektrische Antriebe.

Studiengangseite, Online bewerben ab Mitte Mai!

 

Wirtschaftsingenieurwesen

Studium Wirtschaftsingenieurwesen in JenaDie Kombination von technischen und wirtschaftlichen Wissen liefert der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen. Dieser kann an der FH Jena als Bachelor in Richtung Industrie oder Informationstechnik studiert werden. Auch ein Masterstudium ist im Anschluss möglich.

Studiengangseite, Online bewerben ab Mitte Mai!