Energietechnik Studium


Studiengänge mit Energietechnik Inhalten

Studiengänge mit Energietechnik an der EAH JenaRessourcenknappheit bei gleichzeitig steigendem Energiebedarf führt zu einer zwingend notwendigen Veränderung der klassischen Energiegewinnung. Neue, regenerative Energien gehen mehr und mehr in unseren Strom Mix ein. Für die Erzeugung, Speicherung und Verteilung dieser erneuerbaren Energien sind hochspezialisierte Fachkräfte nötig. Ein Studium der Energietechnik ist die ideale Ausbildung für diesen Bereich. An der EAH Jena gibt es mit dem Studium der Photovoltaik und Halbleitertechnologien ein sehr passendes Angebot. Dazu kommen neue Studiengänge im Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen, die sich konkret mit den Themen Umwelt- und Energietechnik auseinandersetzen.

 

Eine Auswahl der Studiengänge mit Energietechnik

 

Weitere Ingenieurstudiengänge an der EAH Jena

Das Ingenieurstudium in Jena bietet die optimalen Grundlagen für den Einstieg in die Energiebranche. Die Studiengänge vermitteln in aller Regel zunächst naturwissenschaftliche und technische Grundlagen. Die Elektrotechnik spielt dabei eine große Rolle. Konkret mit Energietechnik beschäftigen sich folgende Bachelorstudiengänge:

 

Bachelor Photovoltaik- und Halbleitertechnologie

Photovoltaik und Halbleitertechnologie in Jena studierenSolarenergie gehört zu den wichtigsten erneuerbaren Energieressourcen. Die Speicherung, Umwandlung und Verteilung der Energie stellt Ingenieure weltweit vor große Herausforderungen. Das Studium der Photovoltaik- und Halbleitertechnologie beschäftigt sich mit diesen Herausforderungen und bereitet die Absolvierenden auf eine anspruchsvolle berufliche Aufgabe in der Energiewirtschaft vor. In den ersten Semestern werden Fächer, wie Physik, Elektrotechnik oder Algebra angeboten. Hier können Studierende die so wichtige Basis für ein hochwertiges Ingenieurstudium im Bereich Energietechnik legen. In den späteren Semestern geht es dann tiefer in die Materie. Jetzt beschäftigen sich die Studierenden konkret mit der Herstellung und Wartung von Solarmodulen oder mit hochtechnologischen Messverfahren. Angrenzende Fächer, wie Automatisierungstechnik und Lasertechnik werden ebenfalls behandelt.

Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!

 

Bachelor Umwelttechnik / Umwelttechnik und Entwicklung

Umwelttechnik und Entwicklung in Jena studierenKnappe Ressourcen sorgen dafür, dass immer neue Methoden der Energiegewinnung und Verarbeitung entwickelt werden müssen. Die beiden Studiengänge Umwelttechnik sowie Umwelttechnik und Entwicklung beschäftigen sich mit ressourcenschonenden Verfahren der Energieerzeugung. Das Ziel ist es, Ingenieure auszubilden, welche einen klaren Schwerpunkt auf Umweltschutz und Nachhaltigkeit legen. Das Studium vermittelt zunächst naturwissenschaftliche und technische Grundlagen. Dafür werden Fächer, wie Physik, Mathematik und Chemie angeboten. Im weiteren Verlauf geht es in die Spezialgebiete. Hier werden zum Beispiel die Themen Energietechnik und Energiewirtschaft behandelt. Die praktische Erfahrung können sich Studierende über ein Praxissemester besorgen. Das Bachelorstudium Umwelttechnik und Entwicklung sieht zudem auch die Möglichkeit vor, ein Semester im Ausland zu verbringen.

Studiengangseite, Bewerben ab Mitte Mai!