Bachelor E-Commerce


E-Commerce studieren in Jena

E-Commerce Studium in JenaDer Onlinehandel wächst seit Jahren. Und seit ebenso langer Zeit werden Fachkräfte in Deutschland händeringend gesucht. Wer sich für Onlinehandel und moderne digitale Vertriebswege bzw. digitale Marketinginstrumente interessiert, für den ist das Studium des E-Commerce als Bachelor ein lohnenswerter akademischer Weg. Dieser Studiengang integriert betriebswirtschaftliche und informatikorientierte Inhalte und vermittelt die ingenieurmäßige Denk- und Arbeitsweise des Wirtschaftsingenieurwesens.
 
Dazu gehören unter anderem die Grundlagen der Wirtschaft sowie des E-Business und E-Commerce, Mathematik, Onlineshop-Management, Geschäftsmodellinnovation, Webprogrammierung und Datenbanken, Online-Marketing sowie Projektmanagement.

​​​Rahmenbedingungen:
  • Bachelor of Science (B. Sc.)
  • 7 Semester Regelstudienzeit, inkl. eines Praxissemesters
  • Semesterbeitrag: 192,00 €/ Semester + 15 € einmalig für Thoska​​
  • Bewerbungsende: 31.08.; zulassungsfrei
Ansprechpartner: 

Petra Jauk & Jens Schlegel
Telefon:
 +49 (0) 3641 / 205 122
E-Mail: studienberatung(at)eah-jena.de
Bewerben für den Bachelor E-Commerce






Berufliche Perspektiven als E-Commerce-Spezialist: 
Die Berufsbilder im E-Commerce sind äußerst facettenreich und bereits stark ausdifferenziert. Gefragt ist nicht der kleinkarierte Buchhalter mit Programmier-kenntnissen. Im E-Commerce erfolgreich sind nur die entscheidungsfreudigen Kaufleute, die den Markt genau kennen und ihr  internetaffinen IT- Kompetenzen nutzen, um neue Geschäftsmodelle effizient am Markt zu platzieren.

Die Absolventen des Studienganges E-Commerce sind Generalisten, die es verstehen, Welten zu verbinden.

Die Kernkompetenzen des E-Commerce garantieren unmittelbare ​Einsatz-möglichkeiten in allen Bereichen des E-Business:
  • Behörden (E-Government)
  • Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen
  • Technologieunternehmen der digitalen Wirtschaft
  • Start-up-Unternehmen (in der digitalen Wirtschaft)
  • Onlinehändler
  • Digitalagenturen
  • Online-Marketing-/ Social-Marketing-Agenturen

 

 

Studienvoraussetzungen:
Allgemeine Hochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschul-reife sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein mind. achtwöchiges Vorpraktikum. Das Vorpraktikum kann bis zum 3. Fachsemester nachgeholt werden.​



Inhalte des Studiums:

Im Studium werden zunächst essentielle Grundlagen vermittelt. Dazu gehören Module zur Mathematik, zum E-Business und zur Wirtschaftsinformatik. Die Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften stellen ebenfalls eine wichtige Basis im E-Commerce Studium dar. Weitere wirtschaftlich orientierte Module sind zum Beispiel:

  • Einführung in die Wirtschaft
  • Mathematik und Statistik
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Marketing und Technischer Vertrieb

Ein weiterer wichtiger Themenbereich sind Informationstechnik und die technischen Grundlagen von E-Commerce Systemen. Hier werden mit mehreren Modulen relevante Handlungskompetenzen vermittelt. Einige Beispielmodule:

  • Objektorientierte Modellierung und Programmierung
  • Datenbanken und Data Warehouse
  • Webengineering und verteilte Systeme
  • Shop- Management sowie Web Shop Projekt
  • Social Commerce

Mit Hilfe von Wahlpflichtmodulen und der praktischen Erfahrung aus dem begleitenden Praktikum, können sich die Studierenden interessenspezifisch auf die späteren beruflichen Aufgaben vorbereiten. Als Wahlpflichtmodule werden zum Beispiel angeboten: 

  • Geschäftsmodellinnovation
  • E-Entrepreneurship
  • Trends und Technologien im Onlinehandel
  • Requirements Engineering

Weitere Informationen zum Verlauf!

 

Mögliche Einsatzgebiete als Absolvent des E-Commerce-Studiums:

Digitale Kunden- und Lieferantenbeziehungen werden viele Firmen immer wichtiger. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich daher für Absolventen des Studiengangs sowohl in der Old-Economy, Unternehmen der Internetwirtschaft, als auch in jungen Start-up-Unternehmen. Denkbar ist eine Tätigkeit unter anderem in folgenden Bereichen bzw. Fachabteilungen:
  • Shop- und Produktmanagement
  • Webentwicklung
  • Projektmanagement
  • Online Marketing/ Online Vertrieb
  • Webcontrolling
  • Social Media Management
  • Digitale Transformation

Mehr Informationen zu den Einsatzgebieten im Flyer!

 

Weitere interessante Studiengänge: 

 
​​​​​​​