Bewerbung für NC-Studiengänge (DoSV)


Ihre Bewerbung Schritt für Schritt - vom 18.05. bis zum 15.07. 
Bachelor / zulassungsbeschränkt / DoSV

 1. Was bedeutet Zulassungsbeschränkung, bzw. Numerus Clausus (NC)?

Sie haben sich für einen Bachelorstudiengang entschieden, der zulassungsbeschränkt ist und bei dem die Bewerbung über ein dialogorientiertes Serviceverfahren (DoSV) – Hochschulstart (Stiftung für Hochschulzulassung) läuft.  Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH Jena) nimmt mit den folgenden Bachelorstudiengängen am Dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) teil:

Zulassungsbeschränkung (NC) bei einem Bachelorstudiengang bedeutet:
  • es gibt Einschränkungen bei der Anzahl der Studienplätze, denn Numerus Clausus (lateinisch) steht für "begrenzte Anzahl"
  • mit Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz beantragen Sie vorerst eine Zulassung zum gewünschten Bachelorstudiengang
  • die Studienplätze werden nach folgenden Hauptquoten an der Ernst-AbbeEAH Jena wie folgt vergeben:
    • 20 vom Hundert nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
    • 60 vom Hundert nach dem Ergebnis eines ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens (erfolgt gegenwärtig nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung),
    • 20 vom Hundert nach der Dauer der Zeit seit Erwerb der Qualifikation für den gewählten Studiengang (Wartezeit)
Desweiteren werden folgende Quoten angewendet:
  • Härtefälle
  • Internationale HZB (erworben außerhalb Europas und außerhalb Deutschlands)
  • Zweitstudium
Über die NC-Grenzen der vergangenen Bewerbungsperiode können Sie sich hier informieren. 
Als Erstes registrieren Sie sich bei hochschulstart.de und erhalten eine Bewerber-Identifikationsnummer (BID) und eine Bewerber-Authentifizierungs-Nummer (BAN).  Notieren Sie sich die beiden Nummern gut, denn Sie werden Sie während des Bewerbungsverfahrens brauchen.  Bitte beachten Sie, dass eine mehrfache Registrierung nicht zulässig ist.
Hinweis: Auf der Seite von der Stiftung für Hochschulzulassung - hochschulstart.de - können Sie sich ausführlich über das Dialogorientiertes Serviceverfahren informieren. 
Mit den beiden Nummern - BID und BAN - bewerben Sie sich online im Bewerbungsportal von hochschulstart.de für eine oder mehrere der oben genannten Bachelorstudiengängen. Grundsätzlich erfolgt die Bewerbung elektronisch, d.h. die alleinige Onlinebewerbung reicht in der Regel aus. Lediglich im Ausnahmefall müssen Sie zusätzlich zur Onlinebewerbung Ihre Papierunterlagen postalisch senden. Beachten Sie bitte, dass Ihre Bewerbung am 15. Juli 24:00 Uhr (=Fristende) elektronisch eingegangen sein muss.
Hinweis: Sofern Sie sich an mehreren Hochschulen für Studiengänge bewerben, die am DoSV teilnehmen, können Sie eine Rangfolge Ihrer Studienwünsche (Prioritätenfestlegung) über das Webportal hochschulstart.de festlegen; nähere Informationen erhalten Sie dort. Bitte beachten Sie, dass eine Prioritätenfestlegung ist bis zum 15.08. möglich. Wird von Ihnen keine Prioritätenfestlegung der Zulassungsanträge getroffen, ergibt sich diese aus der zeitlichen Reihenfolge des elektronischen Antragseingangs; dem zeitlich zuerst elektronisch eingegangenen Zulassungsantrag kommt dabei die höchste Priorität zu.

Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena führt das Vergabeverfahren durch und übermittelt die Ergebnisse an hochschulstart.de. Im Laufe dieses Verfahrens können Sie nun Zulassungsangebote auf Ihre Bewerbungen erhalten. Sobald Sie ein Angebot aktiv angenommen haben, bekommen Sie vom hochschulstart.de einen Zulassungsbescheid. Der Zulassungsbescheid wird Ihnen vom hochschulstart Ende Juli elektronisch als PDF-Dokument übermittelt. Wenn Sie ein Zulassungsangebot angenommen haben, werden Ihre restlichen Bewerbungen sofort aufgehoben.

Um sich an unserer Hochschule einzuschreiben, müssen Sie sich nach dem Sie den Zulassungsbescheid vom hochschulstart bekommen haben, zusätzlich über das Online-Bewerbungsportal (s. Link auf dem Zulassungsbescheid) von der EAH Jena bewerben. Nachdem Sie alle Daten auf dem Online-Bewerbungsportal eingegeben haben, wird ein PDF-Zulassungsantrag generiert.  Bitte bewahren Sie diesen Antrag gut, denn Sie werden ihn im Falle einer Zulassung und anschließender Immatrikulation benötigen. Bei dieser Bewerbung bekommen Sie außerdem eine 5-stellige Bewerbernummer, die Sie im Verwendungszweck bei der Zahlung des Semesterbeitrages verwenden müssen.  

Hinweis: Eine Bewerbung über die EAH Jena Bewerbungsportal erfolgt erst nach dem Sie einen Zulassungsbescheid vom Hochschulstart erhalten haben. 
Der Zulassungsbescheid (den Sie vom hochschulstart erhalten haben)  enthält wichtige Informationen zu Ihrem Studienbeginn sowie eine Auflistung der noch einzureichenden Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation.  Bitte beachten Sie die Checkliste für die Einsendung der benötigten Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation. 
Damit wir Sie an unserer Hochschule immatrikulieren können, müssen Sie uns u.a. einen Nachweis der Einzahlung des Semesterbeitrages zusenden.  Den aktuellen Semesterbeitrag sowie die Überweisungsdaten werden Sie ca. Anfang Juni hier abrufen können. 
Sie sind an der EAH Jena immatrikuliert, wenn alle geforderten Einschreibe- bzw. Immatrikulationsunterlagen eingereicht sind (s. Checkliste oben). Im Anschluss erhalten Sie per Post ein Starterpaket mit folgenden Unterlagen: 
    • einem vorläufigen Studierendenausweis,
    • einer Studienbescheinigung,
    • einer Studienbescheinigung ggf. zur Vorlage beim BAföG-Amt,
    • Starterheft,
    • Informationen zum Studienstart und Studieneinführungstagen.
Die THOSKA (Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte) ist Ihr Studierendenausweis sowie Ihr Semesterticket in Chipkarten-Form. Sie erhalten sie zu Beginn des Semesters im THOSKA-Büro. 
 
Wenn Sie Ihre Einschreibung rückgängig machen möchten, so senden Sie uns die Ihnen übersandten Starterpaket - Unterlagen vollständig zusammen mit dem Antrag auf Löschung der Immatrikulation sowie dem Antrag auf Rückerstattung bis zum spätestens bis zum 30.09., bzw. 31.03. zurück. In diesem Fall löschen wir Ihre Einschreibung und Sie gelten für das gesamte Semester als nicht eingeschrieben. Dabei wird nach der aktuellen Gebührenordnung der EAH Jena eine Löschungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro fällig, die mit der Rückerstattung des Semesterbeitrages verrechnet wird. Senden Sie uns die Semesterunterlagen zu spät oder nicht vollständig zurück, sind Sie für das laufende Semester eingeschrieben. Ein Rücktritt kann dann nur über Exmatrikulation erfolgen, wobei einer Rückerstattung des Semesterbeitrages Bei einer späteren Bewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge zählt dieses Semester als Studiensemester und nicht als Wartesemester.​