Bewerbung für NC-Studiengänge (hochschulinternes Auswahlverfahren)


Ihre Bewerbung Schritt für Schritt - vom 18.05. bis 15.07.
Bachelor / zulassungsbeschränkt / hochschulintenes Auswahlverfahren

 

Sie haben sich für einen Studiengang entschieden, der hochschulintern zulassungsbeschränkt ist. Die Ernst-Abbe-Hochschule Jena führt bei folgenden Bachelorstudiengängen ein hochschulinternes NC-Verfahren durch:
  • Physiotherapie (Bachelor of Science, Studienbeginn im Wintersemester - NEU)
  • Rettungswesen/Notfallversorgung (Bachelor of Science, Studienbeginn im Wintersemester – NEU)
Zulassungsbeschränkung (NC) bei einem Bachelorstudiengang bedeutet:
  • es gibt Einschränkungen bei der Anzahl der Studienplätze, denn Numerus Clausus (lateinisch) steht für "begrenzte Anzahl"
  • mit Ihrer Bewerbung um einen Studienplatz beantragen Sie vorerst eine Zulassung zum gewünschten Bachelorstudiengang
  • die Studienplätze werden nach folgenden Hauptquoten an der EAH Jena vergeben:
    • 20 vom Hundert nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung,
    • 60 vom Hundert nach dem Ergebnis eines ergänzenden Hochschulauswahlverfahrens (erfolgt gegenwärtig nach der Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung),
    • 20 vom Hundert nach der Dauer der Zeit seit Erwerb der Qualifikation für den gewählten Studiengang (Wartezeit)​

Desweiteren werden folgende Quoten angewendet:

  • Härtefälle
  • Internationale HZB (erworben außerhalb Europas und außerhalb Deutschlands)
  • Zweitstudium

Über die NC-Grenzen der vergangenen Bewerbungsperiode können Sie sich hier informieren.   


2. Wie bewerbe ich mich?
Eine Bewerbung im gewünschten zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengang  erfolgt grundsätzlich elektronisch, d.h. die alleinige Onlinebewerbung reicht in der Regel aus.  Lediglich im Ausnahmefall müssen Sie zusätzlich zur Onlinebewerbung Ihre Papierunterlagen postalisch senden. Beachten Sie bitte, dass Ihre Bewerbung am 15. Juli 24:00 Uhr (Fristende) elektronisch eingegangen sein muss. Nachdem Sie alle Daten auf dem Online-Bewerbungsportal eingegeben haben, wird ein PDF-Zulassungsantrag generiert.  Bitte bewahren Sie diesen Antrag gut, denn Sie werden ihn im Falle einer Zulassung und anschließender Immatrikulation benötigen. 


3. Was brauche ich für die Onlinebewerbung?

Sie bewerben sich für das 1. Fachsemester an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena.  Zur Gewährleistung eines zügigen Ausfüllens (die Eingabezeit beträgt ca. 15 Minuten), empfehlen wir Ihnen, nachfolgende Unterlagen bereit zu legen, damit während der Dateneingabe ein schneller Zugriff möglich ist:
  • Abiturzeugnis bzw. das Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung,
  • Angaben über eine Berufsausbildung und -tätigkeit (falls vorhanden),
  • Daten eines evtl. geleisteten Dienstes (u.a. Bundesfreiwilligendienst, Wehrdienst, Zivildienst, Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr) in Form einer Dienstzeitbescheinigung,
  • Angaben zu einem evtl. früheren Studium.
Im Falle einer Bewerbung für ein höheres Fachsemester, informieren Sie sich bitte auf dieser Seite.


4. Wie läuft das Vergabeverfahren ab?

Das Vergabeverfahren wird in mehreren Verfahrensschritten durchgeführt:

    • Zunächst wird über die Hauptanträge entschieden.
    • Die dann noch verfügbaren Studienplätze werden im Nachrückverfahren an diejenigen Bewerber vergeben, die den Studiengang im Hauptantrag genannt haben und bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht zugelassen sind.
    • Sind danach noch Studienplätze verfügbar, wird berücksichtigt, wer den Studiengang im Hilfsantrag genannt hat. Das bedeutet: der Hilfsantrag wird nur dann wirksam, wenn das Vergabeverfahren für den Hauptantrag abgeschlossen ist, der Bewerber hier keine Zulassung erhalten hat und in dem Studiengang des Hilfsantrags noch verfügbare Studienplätze vorhanden sind.


5. Kann ich meinen Bewerbungsstatus einsehen?
Nach dem Absenden Ihrer Daten können Sie den Bearbeitungsstatus Ihrer Bewerbung einsehen und eine Datenkontrolle vornehmen. Nachträgliche Änderungen der bereits online übermittelten Daten sind jedoch nur durch die Hochschulmitarbeiter möglich. Link zu ihren Bewerberdaten bzw. Einsicht in den Bearbeitungsstatus: http://onlinebewerbung.eah-jena.de 
                                Login-Daten: Benutzername = Bewerbernummer; Passwort = Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
​​Nach dem das Vergabeverfahren abgeschlossen ist, bekommen Bewerber für zulassungsbeschränkte Studiengänge postalisch einen Bescheid über die Ergebnisse des Vergabeverfahrens. Im Falle einer Zulassung enthält der Zulassungsbescheid wichtige Informationen zu Ihrem Studienbeginn sowie eine Auflistung der noch einzureichenden Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation.  Bitte beachten Sie die Checkliste für die Einsendung der benötigten Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation. 

Da die Annahmefrist am 15.08. endet, müssen Sie uns bis dahin die Unterlagen für die Einschreibung/Immatrikulation zugeschickt haben. Sofern notwendig, findet danach ein Nachrückverfahren statt.


7. Wie weiß ich, dass ich eingeschrieben/immatrikuliert bin?

 
Sie sind an der EAH Jena immatrikuliert, wenn alle geforderten Einschreibe- bzw. Immatrikulationsunterlagen eingereicht sind (s. Checkliste oben). Im Anschluss erhalten Sie per Post ein Starterpaket mit folgenden Unterlagen: 
    • einem vorläufigen Studierendenausweis,
    • einer Studienbescheinigung,
    • einer Studienbescheinigung ggf. zur Vorlage beim BAföG-Amt,
    • einem Starterheft,
    • sowie Informationen zum Studienstart und Studieneinführungstagen.Informationen zum Studienstart und Studieneinführungstagen.


8. Was bedeutet THOSKA-Karte?
Die THOSKA (Thüringer Hochschul- und Studierendenwerkskarte) ist Ihr Studierendenausweis sowie Ihr Semesterticket in Chipkarten-Form. Sie erhalten sie zu Beginn des Semesters im THOSKA-Büro. 
 
Wenn Sie Ihre Einschreibung rückgängig machen möchten, so senden Sie uns die Ihnen übersandten Starterpaket - Unterlagen vollständig zusammen mit dem Antrag auf Löschung der Immatrikulation sowie dem Antrag auf Rückerstattung bis zum spätestens bis zum 30.09., bzw. 31.03. zurück. In diesem Fall löschen wir Ihre Einschreibung und Sie gelten für das gesamte Semester als nicht eingeschrieben. Dabei wird nach der aktuellen Gebührenordnung der EAH Jena eine Löschungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro fällig, die mit der Rückerstattung des Semesterbeitrages verrechnet wird. Senden Sie uns die Semesterunterlagen zu spät oder nicht vollständig zurück, sind Sie für das laufende Semester eingeschrieben. Ein Rücktritt kann dann nur über Exmatrikulation erfolgen, wobei einer Rückerstattung des Semesterbeitrages Bei einer späteren Bewerbung für zulassungsbeschränkte Studiengänge zählt dieses Semester als Studiensemester und nicht als Wartesemester.​
 

 

​​