5. Familien-Special der EAH Jena


​(7. April 2017) Acht Familien aus verschiedenen Regionen Deutschlands haben heute Nachmittag am “Familien-Special” der Ernst-Abbe-Hochschule (EAH) Jena teilgenommen. Dieses Treffen von Rektorin und Mitarbeitern der Studienberatung gemeinsam mit Schülern und ihren Eltern am Vorbend des Hochschulinformationstages, HIT, fand bereits zum fünften Mal statt.
 
Die Gäste, die unter anderem aus Brandenburg, Detmold und Würzburg, aber auch aus dem Erzgebirge und der Sächsischen Schweiz angereist waren, erhielten nicht nur eine Führung durch die Hochschule, sondern auch durch die Stadt. Am Abend stand eine Kulturveranstaltung in Jena auf der Agenda. Persönlich wichtig für die Familien war jedoch die Möglichkeit zu ausführlichen Gesprächen mit Hochschulrektorin Prof. Dr. Beibst.
 
“Unser Familien-Special bietet die Möglichkeit zu intensiven und längeren Gesprächen”, so Professor Beibst und sie ergänzt: “Wir sind der Meinung, dass sich unsere jungen Leute bei ihrem Studium umso wohler fühlen, je besser sie betreut werden und je besser sie sich betreut fühlen. Unser Familien-Special am Vorabend des Hochschulinformationstages trägt dazu bei.”
 
Wann gibt es sonst schon die Gelegenheit, alle Fragen zum Studium bei einem gemeinsamen Kaffee mit der Rektorin zu klären?

sn