Chronik 2007


 

Januar

  • Die Fachhochschule Jena ist ein Ausgewählter Ort 2007 im deutschlandweiten Wettbewerb Deutschland
  • Land der Ideen für den Workshop BEGEGNUNGEN - Kultur - Technik - Wirtschaft  der FH Jena und der JENOPTIK AG. Unser Tag im Land der Ideen ist der 06. Dezember 2007
  • Mit der erfolgreichen Akkreditierung der Bachelor- und Masterstudiengänge der Fachbereiche Betriebswirtschaft und Sozialwesen sind alle Direktstudiengänge der FH Jena vollständig umgestellt
  • Prof. Dr. Ulrich Lakemann, FB SW, gehört zu den ausgewählten Professoren der Zeitschrift UNICUM BERUF als „Professor des Jahres 2006“
  • Festkolloquium zur Verabschiedung von Prof. Dr. Falk Schirrmeister (FB SciTec) in den Ruhestand
  • Der Messtechnikpark im FB ET/IT wird durch eine Förderung von STIFT erweitert
  • Am 26. Januar findet die 8. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz in der FH Jena statt

Februar

  • Vertragsunterzeichnung zur Doppelanerkennung der Masterstudiengänge „Medical Engineering“ (FB MT/BT) der FH Jena und „Biomedical Engineering“ der Technischen Universität Katalonien

März

  • Die FH Jena ist erneut Gastgeberin für den Mitteldeutschen Fundraisingtag
  • Die Zusammenarbeit zwischen den Stadtwerken Jena-Pößneck und der klimatologischen Messstation der FH Jena wird weiter ausgebaut
  • Erneut forschen Schülerinnen und Schüler des Ernst-Abbe-Gymnasiums Jena eine Woche lang in Laboren der Fachbereiche MT/BT und SciTec, als Abschluss des dreijährigen Projektes „Qualifizierungsverbund Schule, Hochschule und regionale Institutionen“
  • Entscheidung in Braunschweig: Jena wird Deutschlands Stadt der Wissenschaft 2008. Die FH Jena ist aktiver Partner bei der Vorbereitung der Bewerbung und der nun kommenden Umsetzung der Veranstaltungen
  • Am 31. März findet ein sehr gut besuchter Hochschulinformationstag an der FH Jena statt

April

  • Die FH Jena punktet in Bonn: bei der Bologna-Abschlusskonferenz wird die Arbeit des Thüringer Bologna-Netzwerkes gewürdigt
  • Die FH Jena stellt Lendenswirbelsäulen-Trainingsgerät auf der Hannover Messe vor
  • Sehr gut besucht ist der diesjährige Girls’ Day am 26. April
  • Schwingungen, Sound und Lärm – Zahlreiche Gäste besuchen den vierten Jenaer Akustiktag an der FH Jena
  • Über 100 Anmeldungen hat der Fachbereich SW zur diesjährigen Internationalen Hochschulwoche zur Sozialen Arbeit
  • Refugium für kleine Leute – die FH Jena hat einen Still- und Wickelraum eingerichtet

Mai

  • Prof. Dr. Werner Bornkessel, verdienstvoller Gründungsrektor der FH Jena, wird am 02. Mai 2007 mit einem feierlichen Ehrenkolloquium in den Ruhestand verabschiedet
  • Die FH Jena beschließt neue Grundordnung mit breitem Konsens

Juni

  • Die Rektoren der TU Ilmenau und der FH Jena, Prof. Dr. Scharff und Prof. Dr. Beibst, unterzeichnen im Beisein des Thüringer Kultusministers, Prof. Dr. Goebel, eine Rahmenvereinbarung für eine zukünftige Zusammenarbeit
  • „Bürgergeld - pro und contra“ lautet das vieldiskutierte Thema der diesjährigen Studentischen Fachtagung zur Sozialpolitik
  • Deutsch-amerikanische Industriegeschichte: am 14. Juni eröffnet Karl-Heinz Johannsmeier die Ausstellung zu dem von ihm gestifteten Waferstepper „Optimetrix 8005“
  • Die FH Jena erhält die Stiftungsprofessur „Mixed Signal and Optoelectronics Sensor IC-Design“ (FB ET/IT) von der Ernst-Abbe-Stiftung und der MAZet GmbH
  • Freizeit-Sport: die FH Jena und der Verein Bewegungsspiel TATZEND e. V. erneuern ihre Vereinbarung
  • Absolventin erhält VDI-Förderpreis: die herausragende Diplomarbeit von Frau Kerstin Hecht wird mit dem Carl-Eduard-Schulte-Förderpreis des VDI 2007 gewürdigt
  • „Goldenes Vlies Thüringens“: Prof. Dr. Rudolph stellt auf der BUGA Forschungsergebnisse zu Färberpflanzen vor
  • Florettfechten: Titel der Deutschen Hochschulmeisterschaften geht zum dritten Mal in Folge an die FH Jena

Juli

  • Zusätzliche Lehrveranstaltungen für den FB BW: Sponsoringvertrag der FH Jena und der Firma Bauerfeind AG Zeulenroda unterzeichnet
  • Der Fachbereich SW kann seiner 1000. Diplomandin gratulieren
  • Sieg für Ideen-Schmiede: FH Jena und IPHT Jena errangen gemeinsame Förderung im Bundesprogramm „Existenzgründungen aus der Wissenschaft“
  • StudiumPlus startet zum kommenden Wintersemester: die FH Jena unterzeichnete einen Vertrag zum dualen praxisintegrierten Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen StudiumPlus gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum StudiumPlus Altenburger Land und der Stadt Altenburg
  • Am 15. Juli gehen 4.245 Bewerbungen zum kommenden Wintersemester an der FH Jena ein

August

  • Die Medizintechnik-Firma enverdis GmbH finanziert für fünf Jahre eine Wissenschaftlerstelle in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Andreas Voß
  • Im Klett-Verlag erscheint das neue „Fachwörterbuch Fertigungstechnik Englisch/Deutsch“, Herausgeber sind Prof. Dr. Klaus Lochmann und Katrin Hädrich, beide FB Maschinenbau der FH Jena

September

  • Die Hochschule erwirbt eine moderne Infrarot-Kamera „VarioCam“ (JENOPTIK AG) für die Fachbereiche Elektrotechnik/Informationstechnik, Grundlagenwissenschaften, Maschinenbau und SciTec zur gemeinsamen Nutzung
  • Am 17. September findet der 4. Jenaer Technologietag (JeTT) zum Thema „Medizintechnik – Minimal- und nichtinvasive  Technologien“ in der FH Jena statt
  • Die Broschüre „Studieren in Jena“ ist erschienen: ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Jenaer Hochschulen, des Beutenberg Campus e.V., des Studentenwerks Thüringen und der Jenaer Akademie für Lebenslanges Lernen, JenALL; die Stadt Jena entwickelte und betreut die dazu gehörigen Internetseiten.
  • Am 28. und 29. September finden der 5. Thüringer Pflegetag und der 1. Thüringer Palliativpflegekongress in Jena statt

Oktober

  • Am 1. Oktober startet das StudiumPlus mit 22 Studentinnen und Studenten in Altenburg
  • Zur Feierlichen Immatrikulation am 11. Oktober können 1.147 Erstsemestler begrüßt werden; die Gesamtstudierendenzahl liegt zu dem Zeitpunkt bei 4.890 Studierenden, bei noch laufenden Einschreibungen
  • Am 17. Oktober findet die Firmenkontaktbörse sowie am 18. Oktober die Kontaktbörse Soziales statt
  • Der Campusausbau geht in den Endspurt: am 17. Oktober wird das erste Segment von Haus 4 feierlich eingeweiht; Gastredner sind der Thüringer Minister für Bau und Verkehr, Andreas Trautvetter und Prof. Dr. Walter Bauer-Wabnegg, Staatssekretär im Thüringer Kultusministerium; im Anschluss an die Festveranstaltung lädt der Förderkreis der FH Jena zu seinem Jahresempfang
  • 40 Schülerinnen und Schüler aus Bayreuth sind die ersten Gäste des neuen Projektes „Kontaktnetz Schulen“ der FH Jena

November

  • Der Studiengang Augenoptik feiert sein 10jähriges Bestehen mit einem Augenoptischen Kolloquium zum Thema „Straßenverkehr und Sehen“
  • Am 7. November findet der Tag der Forschung 2007 statt; den Forschungspreis des Förderkreises erhält Prof. Dr. Stephan Dorschner, Pflegewissenschaftler im FB Sozialwesen
  • Der FB Betriebswirtschaft begrüßt auf dem traditionellen Absolventenball seine 1000. Absolventin
  • „Technik, Wirtschaft und Umwelt in der Energiewende“ ist das Thema der 10. Fachtagung Wirtschaftsingenieurwesen am 9. November
  • Doreen Wagner erhält am 12. November den Rupp + Hubrach-Preis für Augenoptik 2007. Der Preis wird damit zum dritten Mal an die FH Jena vergeben
  • Der FB  Betriebswirtschaft erhält am 14. November eine Förderung von der Deloitte und Touche GmbH i. H. von 12.000,- €
  • Robert Scholz (Medizintechnik) wird Deutscher Hochschulmeister im Florettfechten
  • Am 14. November wird der Thüringer Innovationspreis an die SIRS Lab GmbH für ein gemeinsames Forschungsprojekt mit Prof. Dr. Künkel, FB Medizintechnik/Biotechnologie der FH Jena verliehen
  • Gleichzeitig wurden die Sieger des 10. Thüringer Businessplanwettbewerbs ermittelt; Anika Thomas und Gerrit Wächter nahmen für das Projekt „DigiLight Optronics GmbH“ den 1. Preis, den Preis des Publikums und den Sonderpreis von PricewaterhouseCoopers entgegen
  • 11.505 Gäste besuchen am 16. November die 2. Lange Nacht der Wissenschaften Jena: von 18.00 Uhr bis Mitternacht sind Foyers und Labore der FH Jena überfüllt
  • Nach dem Ende der Einschreibungen steht die Fachhochschule Jena mit 4.951 Studierenden knapp vor der 5.000er-Grenze; unter den Studierenden sind 191 ausländische Studentinnen und Studenten. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 46,92%

Dezember

  • Die Fachhochschule Jena wird als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen“ ausgezeichnet. Das ausgezeichnete Projekt ist der Workshop BEGEGNUNGEN der FH Jena und der JENOPTIK AG
  • Der Fachbereich Sozialwesen kann auf sein 15jähriges Bestehen blicken
  • Der erste Absolvent eines Masterstudiengangs „Maschinenbau“ im Freistatt Thüringen ist Andreas Träger von der FH Jena
  • Die FH Jena und aproxima - Agentur für Markt- und Sozialforschung Weimar unterzeichnen einen Kooperationsvertrag
  • Der FB Maschinenbau lädt am 12. Dezember zur Einweihung von fünf neuen Laboren in Haus 4 ein
  • Die FH Jena unterzeichnet am 14. Dezember einen Kooperationsvertrag mit dem Zentralverband der Augenoptiker (ZVA, Düsseldorf) zur Einrichtung des deutschlandweit ersten berufsbegleitenden Bachelorstudienganges Optometrie; Standort des Studienganges ist das ZVA-Fortbildungszentrum Knechtsteden (Rhein-Kreis Neuss)
  • Silvio Dutz, Absolvent der FH Jena (Medizintechnik), schließt seine Promotion mit dem „summa cum laude“ ab
  • Mit dem 14. Dezember ist die Bewerbungsplattform für Onlinebewerbungen zum Sommersemester 2008 aktiviert