Referat 3/Bibliothek


Zentrale Informationsdienstleistungseinrichtungen mit Bibliothek

Hochschulbibliothek

Im Freihandbereich stehen über 300.000 Bände und über 400 Periodika zur Nutzung im Zeitschriftenlesesaal, der Freihandbibliothek und im Präsenzlesesaal auf unterschiedlichsten Datenträgern (Papier, Mirkofiches oder elektronischen Datenträgern) bereit. Ein umfangreiches Angebot an Normen und Patentschriften ergänzt den auf den Informationsbedarf der Fachhochschule zugeschnittenen Bibliotheksfonds im Normen- und Patentlesesaal. Im lokalen Bibliotheksnetz können an den Terminals oder an mitgebrachten mobilen Rechnern (WLAN-Anmeldung im Servicezentrum Informatik) über 10.000 E-Journals, das gesamte DIN-Normenwerk und zahlreiche fachspezifische online und CD-ROM-Datenbanken und elektronische Nachschlagewerke kostenlos genutzt werden.

Mit dem Softwaremodulen "Elektronische Zeitschriftenbibliothek" (EZB) und dem "Datenebank-Informationssystem" (DBIS) kann man nach gewünschten E-Journals und Fachdatenbanken recherchieren. Dabei wird angezeigt, welche E-Journals bzw. Fachdatenbanken in der Ernst-Abbe-Hochschule Jena frei zugänglich sind.

Ausführlichere Informationsdienstleistungsangebote findet man auf der Homepage der Bibliothek (Online-Verlängerung von Leihgut, DIN-Auslegestelle, Ausleih- und Gebührenordnung, Öffnungszeiten ...).

Recherche

In der Recherchestelle können Studierende, Angehörige der Fachhochschule und Nutzer der Region Auftragsrecherchen zu unterschiedlichsten Profilen entsprechend den Nutzungsbedingungen in Auftrag geben. Es werden Literaturrecherche, Firmeninformationen, Marktanalysen, Bonitätsprüfungen und vieles mehr angeboten.

Über 40 Formen und Forschungseinrichtungen der Region nutzen dieses für Fremdnutzer kostenpflichtige Dienstleistungsangebot. 

Patentinformationszentrum (PIZ)
 
Im PIZ werden Fragestellungen und Überwachungen zu Patenten mittels online- (u.a. Deutsches und Europäisches Patentamt) und CD-ROM-Datenbanken insbesondere für Nutzer-Firmen der Region bearbeitet.
 
Jeden ersten Dienstag des Monats (ab 2012 jeder dritte Dienstag) findet in der Bibliothek eine kostenlose Ersterfinderberatung durch Jenaer Patentanwälte für die Nutzer statt. Im Rahmen von Kooperationsvereinbarungen mit der Universität Jena und dem Deutschen Patent- und Markenamtes München (DPMA) hat unser PIZ Zugriff auf die Datenbanken des DPMA.

Terminvereinbarung unter Tel.:
+49 (0) 3641 / 205 270 oder
+49 (0) 3641 / 205 273
 
Patentstelle der Ernst-Abbe-Hochschule Jena

In der Patentstelle erfolgt die Umsetzung des Arbeitnehmererfindergesetzes für Hochschulangehörige unserer Fachhochschule. Erfindungen werden hier bewertet, patentiert und mit Kooperationspartnern verwertet. Hier erfolgt eine enge Kooperation mit der PATON / PVA (Patentverwertungsagentur) der TU Ilmenau.
 

Hochschularchiv

Im Hochschularchiv werden Dienstliches Schriftgut der Verwaltung, und der Fachbereiche, sowie der Prüfungsämter entsprechend gesetzlicher Vorgaben befristet aufbewahrt. Anfragen zu Studienbescheinigungen und ähnlichem werden aus Datenschutzgründen nur nach schriftlichem Antrag bearbeitet.
 
Verlag FH Jena (Verlagsnummer 3-932886)
 
Der Verlag der Ernst-Abbe-Hochschule Jena unterstützt die Verwaltungs- und Fachbereiche der Hochschule bei der Planung, der Produktion und beim Vertrieb von buchhändlerischen Publikationen unserer Fachhochschule. Er vergibt für Hochschul-Publikationen auch die ISBN bzw. ISSN.
 
Die Umsetzung des Pflichtexemplar-Gesetzes in unserer Hochschule sichert der Verlag nach Übergabe der Belegexemplare aus den Bereichen ab.
 

Leiter
Lothar Löbnitz
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 8.30 - 19.00 Uhr
Freitag und vor Feiertagen: 9.00 - 17.00 Uhr
(In der Prüfungszeit: Montag bis Freitag bis 22.00 Uhr.
Während der Semesterferien: Schließung 15.30 Uhr)
Telefon +49 (0) 3641 / 205 270
Fax
+49 (0) 3641 / 205 271
Email
loebnitz(at)eah-jena.de