Teilprojekt Umwelttechnik und Entwicklung - Bio(Geo)wissenschaften


Im Rahmen der Lehrkooperation zwischen dem Institut für Geowissenschaften an der Friedrich-Schiller Universität Jena (FSU) und dem Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena (EAH) werden ausgewählte Module beider Hochschulen für Studierende der jeweils anderen Hochschule geöffnet. Diese Module stellen eine sinnvolle Ergänzung für das Studium an der Heimathochschule dar.

Diese Module können in den Wahlpflichtbereichen der jeweiligen Studiengänge belegt und an der Heimathochschule angerechnet werden.
In einem gemeinsamen Kooperationsvertrag zwischen beiden Partnern sind die Grundlagen und Bestimmungen für den Modulaustausch geregelt.
Die Teilnahme an Modulen der jeweils anderen Hochschule setzt eine Anmeldung als Zweithörer voraus. Interessierte Studierende finden auf dieser Seite die Anträge zur Anmeldung auf Zweithörerschaft, die Modulbeschreibungen der geöffneten Veranstaltungen der FSU und der EAH sowie vorbereitete Checklisten mit allen wichtigen Schritten zur Anmeldung.
 Dokumente für die Teilnahme am Modulaustausch:

Projektbeteiligte: 

​Friedrich-Schiller-
Universität Jena
​Ernst-Abbe-Hochschule Jena
Beteiligte Institutionen
Lehrstuhl für Angewandte Geologie

Fachbereich Wirtschafts-ingenieurwesen

​Teilprojekt-leiter ​​Prof. Dr. Georg Büchel
​Projekt-mitarbeiter
FSU-Studierende wenden sich an Daniel Mirgorodsky
(03641-948667,
daniel.mirgorodsky@uni-jena.de)
EAH-Studierende wenden sich an Anne Bärwinkel
(03641-205250, 
anne.baerwinkel@eah-jena.de)